zur Kategorie

Martin Wehrle

Ich arbeite in einem Irrenhaus

Vom ganz normalen Büroalltag

1 Kommentar
Die deutschen Unternehmen haben sich von Tretmühlen in Klapsmühlen verwandelt. Ungelernte Führungskräfte dilettieren auf den Chefsesseln. Meetings mutieren zu Machtkämpfen. Immer mehr Arbeitsabläufe enden in einem Irrgarten der Sinnlosigkeit. Martin Wehrle zeichnet ein schonungsloses Panorama des Büroalltag.

2014, 283 Seiten, teilweise Schwarz-Weiß-Abbildungen, Maße: 12 x 19 cm, Taschenbuch, Deutsch

9.99 EUR

In den Warenkorb

sofort lieferbar

Bestellnummer: 5325683

Auf meinen Merkzettel

Weitere Vorteile

Mehr zum Thema

Weitere Empfehlungen zu „Ich arbeite in einem Irrenhaus“

Kommentare

Hilfreiche Kommentare zu „Ich arbeite in einem Irrenhaus“

Durchschnittliche Bewertung:

(ausgezeichnet)

1 Kommentar

ausgezeichnet
(1)
sehr gut
(0)
gut
(0)
weniger gut
(0)
schlecht
(0)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Ich arbeite in einem Irrenhaus" und nutzen Sie die Gewinnchance zum "Kommentar des Monats". 

Kommentar verfassen

  • ausgezeichnet

    , 05.06.2014
    Klassebuch ! Wer das liest, denkt, er hat dem Autor in die Feder diktiert und findet sein berufliches Irrenhaus.

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

Weltbild: Gebrauchte

1000 Angebote zu „Ich arbeite in einem Irrenhaus“

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating

Top-Themen