Diverse Interpreten

Bravo Hits Vol. 81 (CD)

28 Kommentare
Die aktuelle Bravo Hits Vol. 81 bringt Farbe in den grauen Alltag. Bunt zur Sache geht es wie immer mit den größten Stars, aktuellen Chartstürmern und den Hits von Morgen. „Verblasste" Hits sucht man hier vergebens. So intensiv hast du die No. 1 Hit-Compilation noch nie genossen!

2 CDs, 2013

22.99 EUR

Lieferstatus: nicht im Shop-Angebot

Bestellnummer: 5725255

Auf meinen Merkzettel

Weitere Vorteile

Kommentare

Hilfreiche Kommentare zu „Bravo Hits Vol. 81 (CD)

Durchschnittliche Bewertung:

(gut)

28 Kommentare

ausgezeichnet
(10)
sehr gut
(2)
gut
(6)
weniger gut
(4)
schlecht
(6)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Bravo Hits Vol. 81 (CD)" und nutzen Sie die Gewinnchance zum "Kommentar des Monats". 

Kommentar verfassen

Ausgewählte Kommentare Alle Kommentare anzeigen
  • schlecht

    , 15.04.2013
    Vor Kurzem wurde die neue Tracklist veröffentlicht: Was soll man sagen... es fehlen ein ganzer Haufen guter Titel: - Calvin Harris feat. Ellie Goulding: I need your love - Caro Emerald: Tangled up - Cascada: Glorious - Justin Timberlake: Mirrors - Ke$ha: C’mon - Lana Del Rey: Dark paradise - Leona Lewis: Love bird - Linkin Park: Castle of glass - Macklemore feat. Wanz: Thrift shop - Nelly Furtado: Bucket list - Rihanna feat. Mikky Ekko: Stay - The Lumineers: Ho hey Sicher mag die neue Bravo auch viele Geschmäcker treffen, doch angesichts eines wirklich starken Song-Frühlings finde ich überhaupt nicht, dass dieses Potential in irgendeiner Hinsicht ausgeschöpft wurde – leider! Fazit: Zu viele No-Names, zu wenig Bekanntes. Da kommt der Download einzelner, auf der Bravo vertretener Tracks für mich günstiger.

    43 von 60 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

  • schlecht

    , 20.04.2013
    Zunächst muss ich mich selbst verbessern: „Ho hey“ von den Lumineers hatte ich schlichtweg übersehen – was die Gesamtbewertung allerdings nicht ungerechtfertigt macht. Spontan fallen mir schon wieder fünf andere Titel ein, die hier hätten kommen können: - Chima: Ausflug ins Blaue - Follow Your Instinct: My city - Madcon feat. Kelly Rowland: One life - Maroon 5: Daylight - Robbie Williams: Be a boy Meine beiden auszughaften Listen könnten, denke ich, von den meisten hier noch um einige Titel erweitert werden, gegen die auch (zugegebenermaßen) einige Raritäten in meinen Nennungen nichtig erscheinen würden. Doch gerade das macht die offizielle Zusammenstellung noch unverständlicher. Bei vielen Tracks hätte man einfach abwarten sollen, ob sie auch wirklich ankommen werden, sprich: wie bekannt/beliebt sie im Sommer letztendlich sind. Genug aktuelle Auswahl ist definitiv gegeben!

    23 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

  • schlecht

    , 17.04.2013
    SO SCHELCHT! fast nur unaktuelle oder nicht sehr erfolgreiche songs. WARUM ist bitte just a fool (nichtmal eine single) drauf aber STAY (platz 2 und topaktuell) nicht???!!!! Lana Del reys neuer song fehlt auch. Genauso wie diverse andere songs. Einfach sclecht für einen "aktuellen Hitsampler" - S C H L E C HT !

    22 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

  • schlecht

    , 20.04.2013
    Ich weiß nicht, ob das sonst niemandem auffällt, aber seit Anfang 2010 sind jährlich immer wieder Ausgaben mit schlechter Tonqualität dabei. Erstmals habe ich das beim Anhören der Bravo Hits 68 gemerkt, und eine vergleichende Hörprobe via MP3-Player (gesungene Sequenzen wie Instrumental-Parts) von Bravo- und Album-Versionen, die ich eben doppelt hatte, ließ den dumpferen Ton der Bravo-Tracks noch markanter und unverkennbarer zu Tage treten. Das war zwar bei Nr. 80 nicht der Fall, dafür aber wohl jetzt dann wieder.Haltet mich für paranoid, aber mir ist bei Songs eine klare Klangfarbe einfach sehr wichtig. Solch minderwertige Produktionen wie einige Bravo-Ausgaben bezeichne ich daher als Kundenbetrug, die in letzter Zeit auffallend häufig schlecht zusammengestellten Titellisten angesichts der großspurigen Vermarktung („Nur Hits – keine Kompromisse“) als reinen Etiketten-Schwindel.

    21 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

  • weniger gut

    , 17.04.2013
    Also ich bin ja froh, dass wenigstens ein paar gute Titel drauf sind, aber wieso denn nur ein paar?! Was ist bitte mit Justin Timberlake, Cascada, oder Ellie Goulding? Ich finde diese Ausgabe hätte echt besser sein können! Hatte mit mehr gerechnet :( Na ja, vllt beim nächsten Mal wieder...

    19 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

  • weniger gut

    , 22.04.2013
    Interessant, was hier schon alles zu lesen war... und natürlich erschreckend zugleich. Mir persönlich fehlen auch "Your Touch" von Blake Lewis und "Waldspaziergang mit Folgen" von den Ärzten auf der neuen BRAVO. Zu "laloba" möchte ich kurz anmerken, dass "Just a Fool" von Christina Aguilera (feat. Blake Shelton) tatsächlich eine Single war (VÖ: 15.03.2013), nur leider nicht in die Charts eingestiegen ist. Mit allem anderen, v.a. was angesichts dessen die Liedauswahl betrifft, hast du aber vollkommen Recht. Am unverständlichsten für mich ist, dass man tatsächlich "Mirrors" (!!!) verschlafen hat. Unglaublich! So viel also auch zu den inzwischen schon standartmäßigen Vorschuss-Lorbeeren gewisser Leute...

    18 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

  • schlecht

    , 01.05.2013
    Sorry,das ist wieder einmal eine Bravo Hits zum einmal hören,und dann im CD Regal verstecken.Die Auswahl ist mangelhaft,persönlich gefällt mir nur 1-2 Lieder das wars auch schon.Das Geld ist es nicht wert.

    7 von 10 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

  • weniger gut

    , 23.09.2013
    Hier war ich echt enttäuscht, die anderen Bravo Hits haben mehr zu Bieten. Es gibt vielleicht 10-15 Titel die toll sind und es sind so viele die man nicht kennt oder braucht. SCHADE

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

  • sehr gut

    , 24.07.2013
    BRAVO Hits 81 war ein Wunsch meiner 10 jähr. Enkeltochter.Sie hat sich riesig gefreut. Überraschung gelungen!

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

  • gut

    , 06.06.2013
    Ich persönlich finde die CD gar nicht sooo schlecht. Meiner Meinung nach hat man sich denoch in vielen Songs vergriffen. Unbekannte und einfach sehr schlechte Songs wurden ausgewählt, was ich nicht verstehen kann, wo doch sehr viele gute Songs auf dem Markt sind, die es verdient hätten auf dieses Album zu kommen. Auch mehr deutsche Songs hätte ich mir gewünscht. ( z.B. Elif - Unter meiner Haut). Nun ja, ich finde es schade das viele wirklich gute Stücke nicht berücksichtigt wurden und durch schlechte ersetzt wurden.

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

  • schlecht

    , 26.04.2013
    Ne,also das ist echt nicht der Knaller. Das ist alles nicht drauf: Calvin Harris feat. Ellie Goulding-I Need Your Love Justin Timberlake-Mirrors oder Suit & Tie Macklemoore feat. Ryan Lewis-Thrift Shop oder Can´t Hold Us Rihanna-Stay David Guetta feat. Neyo & Akon-Play Hard will.i.am feat. Justin Bieber-That Power Linkin Park-Castle Of Glass Michael Buble-It´s A Beautiful Day Pulcino Pio-Das kleine Küken piept Harlem Skake-Baauer Adele-Skyfall Bingo Players feat. Far East Movement-Get Up Casacda-Glorious Maroon 5-Daylight Da wäre echt mehr drin gewesen. Und dann auch noch solche No-Names draufzupacken. Echt eine Schweinerei. "Nur Hits-keine Kompromisse". Ja, alles klar. Mein Fazit: Hätte die beste Bravo Hits seit langem geben können, ist aber total verunglückt!!

    9 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich? ja nein

Top-Themen