All Souls Trilogie Band 1: Die Seelen der Nacht

Roman

Deborah Harkness

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
15 Kommentare
Kommentare lesen (15)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "All Souls Trilogie Band 1: Die Seelen der Nacht".

Kommentar verfassen
Eine Liebe, stärker als das Leben selbst ...

Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie im Alltag möglichst zu ignorieren. Doch dann...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.99 €

Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 5599477

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "All Souls Trilogie Band 1: Die Seelen der Nacht"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    26 von 37 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    G.L., 22.03.2013

    Als Buch bewertet

    Eine Hexe wider Willen und ein Vampir, tolle Kombination.Kann das Buch nur empfehlen. Es ist locker und leicht geschrieben, konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Werde mir auf jedenfall die Fortsetzung "Wo die Nacht beginnt" kaufen, möchte doch wissen wie´s mit Diana und Matthew weitergeht.....

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    31 von 48 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Eva, 13.03.2013

    Als Buch bewertet

    Das Buch ist sooo schön!!! Ich freu michschon sehr auf die Fortsetzung!!! Kann ich nur empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    14 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K., 23.01.2014

    Als eBook bewertet

    Einfach toll von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Spitzenmäßig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    21 von 34 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra, 21.04.2013

    Als Buch bewertet

    Ein tolles und spannendes Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    14 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sandra Schönholzer, 03.03.2014

    Als Buch bewertet

    Sehr spannend und abwechslungsreicher Fantasyroman.
    Wie die verschiedenen Orte und Zeiten beschrieben sind, einfach toll !!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Niknak, 05.02.2017

    Als eBook bewertet

    Inhalt:
    Das Leben von Diana Bishop ändert sich radikal, als sie ein scheinbar verschollenes Manuskript in ihren Händen hält. Diana versucht schon lange ihre Magie zu verdrängen und ist dementsprechend wenig begeistert, als das verschollene Manuskript auch noch verzaubert ist. Diana schwebt dadurch in großer Gefahr. Ist der attraktive Vampir Matthew Clairmont ihr Freund oder ihr Feind? Und wieso sammeln sich auf einmal so viele magische Wesen um Diana?

    Mein Kommentar:
    Ich bin durch Zufall auf diese Reihe gestoßen, habe mich jedoch sofort in sie verliebt. Obwohl das Buch viele Seiten hat (800) konnte ich es innerhalb von 2 Tagen beenden. Ich wollte und konnte nicht mehr mit dem Lesen aufhören.

    Deborah Harkness verzaubert ihre Leser von der ersten Sekunde an. Ihre Beschreibungen sind so unglaublich lebendig, dass man denkt man befindet sich im Buch und könnte alles mit eigenen Augen sehen, die ganzen Gerüche riechen und alles selbst spüren.

    Ein sehr wichtiger Bestandteil dieses Buches ist die Vergangenheit. Diana ist eine Wissenschaftshistorikerin, die sich viel mit alten Manuskripten der Alchemie auseinander setzt. Matthew ist ein 1500 Jahre alter Vampire, der sehr viele historische Ereignisse selbst erlebte. Im Buch sind einige Zitate von bekannten Persönlichkeiten, sowie Schriftstellen aus den verschiedensten Manuskripten.

    Matthews Arbeit als Naturwissenschaftler spielt auch eine große Rolle in diesem Buch. Dabei werden Begriffe wie mitochondriale DNA, Genom oder Vererbung verwendet. Diese werden jedoch im Buch genau erklärt, sodass man auch als Laie die Möglichkeit hat alles zu verstehen und dem Buch zu folgen.

    Durch diese zwei sehr komplexen Themen sollte man sich im Vorfeld bewusst sein, dass das Buch keine Lektüre für zwischendurch ist. Die Handlung ist sehr komplex aufgebaut, durch Verschwörungen und eine menge Geheimnisse. Mich persönlich störte dies absolut nicht, aber ich finde dies muss jeder für sich selbst entscheiden. Man sollte sich beim Lesen auf jeden Fall auf den Inhalt des Buches konzentrieren, da man ansonsten möglicherweise Probleme bekommt der Handlung zu folgen.

    Matthew Clairemont ist ein 1500 Jahre alter Vampir, der gerne die Kontrolle über alles behält. Dabei beschützt er seine Liebsten bis zu seinem letzten Atemzug. Sein Beschützerinstinkt ist sehr stark ausgeprägt, vorallem Diana gegenüber.

    Diana Bishop stammt aus einem uraltem Hexengeschlecht ab. Sowohl ihre Mutter als auch ihr Vater waren sehr mächtige Hexen. Diana jedoch möchte ihre Magie nicht einsetzten. Im Laufe des Buches lernt Diana, dass sie über ihren Schatten springen muss, um ihre Liebsten beschützen zu können. Sie findet sich mit ihrem Schicksal ab und akzeptiert es.

    Auch die restlichen Charaktere, egal wie unbedeutend ihre Rolle auch sein mag, sind unglaublich liebevoll gestaltet. Es fühlt sich beinahe so an, als würde ich die Personen im echten Leben kennen.

    Mein Fazit:
    Das Buch ist unheimlich spannend trotz oder vorallem durch seine komplexeren Themen. Man kann nicht mehr aufhören zu lesen, da man die Geheimnisse lüften möchte.

    Ganz liebe Grüße,
    Niknak

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heike S., 19.10.2016

    Als eBook bewertet

    Wow - obwohl ich Fantasy-Büchern gegenüber sehr kritisch bin und Vampire und Hexen und Dämonen - Geschichten nicht mein Ding sind.
    Aber dieser 1. Band hat mich in seinen Bann geschlagen. Spannend, witzig und so unendlich menschlich. Ich freu mich schon auf Band 2 und 3 .... mein armer Haushalt wird leiden müssen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Margaret K., 11.06.2018

    Als Buch bewertet

    Diana ist eine Hexe gegen ihren Willen. Sie versucht ihr Bestes diese Tatsache zu ignorieren und konzentriert sich voll und ganz auf ihre Arbeit als Historikerin. Als sie jedoch eines Tages über ein seltsames Buch stolpert, tauchen jede Menge Vampire, Hexen und Dämonen um sie herum auf, die sich dafür interessieren. Unter anderen Matthew, der gutaussehende Vampir. Aber geht es ihm wirklich um das Buch?

    Ich bin nicht wirklich ein großer Fan von Hexen oder Vampiren, aber dieses Buch hat mich wirklich ungehauen und ich liebe die Geschichte einfach nur.
    Trotz der 800 Seiten war mir auf keiner einzigen Seite langweilig, was ich wirklich bemerkendswert finde. Und mich hat es auch gewundert wie intelligent die Geschichte ist. Vampire und Hexen werden hier chemisch, biologisch und genetisch erklärt und man könnte fast glauben, die Autorin würde wirklich solche Wesen kennen und hätte sie erforscht, weil es so logisch und echt klingt. Das hat mich echt fasziniert und ich habe so eine detaillierte Beschreibung eines Fantasywesen noch nie gelesen.

    Die Charaktere waren einfach nur super, jeder Einzelne von ihnen. Die Autorin geht auch hier detailliert vor und hat mit jeder Person eine lebendige Figur zum Leben erweckt, die man gernhaben muss. Da es in der Geschichte auch um viele Geheimnisse gibt, ist es wahnsinnig spannend jede Person Seite für Seite näher kennenzulernen und mehr über die zu erfahren. Bei Vampiren gibt es dementsprechend viel zu erfahren, was die Geschichte nie langweilig werden lassen hat und so realisiert man auch besser was es heißt ewig zu leben.

    Was die Handlung angeht so habe ich schon beschrieben, dass es auf keinen Fall langweilig wird. Sie ist sehr vielseitig und die Geschehnisse gehen Hand in Hand und ich habe die ganze Zeit mirgefiebert und mitgerätselt was es mit dem Buch ubd vielen anderen Dingen auf sich hat. Wie in einem Krimi werden immer wieder Geheimnisse offenbart, die die Geschichte immer spannender machen, so länger man liest. Aber auch die Liebe kommt hier nicht zu kurz und sie ist knisternd und absolut romantisch. Außerdem ist sie, was ich sehr mag, realistisch und baut sich langsam auf bis sie unsterblich ist. Kreatives hat mich die Romanze an Romeo und Julia erinnert und trotzdem ist es  etwas komplett Neues und Kreatives.

    Letztendlich wurde ich positiv überrascht von der Geschichte und bin begeistert. Die Geschichte enthält jeden Menge Fantasy und prickelnde Liebe und das alles wird so intelligent und echt beschrieben, dass es schon real sein könnte. Trotz der Länge des Buches habe ich jeden Moment genossen. Man kann beim Lesen nebenbei viel dazulernen und taucht in ein spannendes Abenteuer, bei dem ich schon wahnsinnig gespannt auf den nächsten Teil bin. Ein toller Auftakt!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „All Souls Trilogie Band 1: Die Seelen der Nacht “

0 Gebrauchte Artikel zu „All Souls Trilogie Band 1: Die Seelen der Nacht“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating