Am Ende bleiben die Zedern, Pierre Jarawan

Am Ende bleiben die Zedern

Roman

Pierre Jarawan

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Am Ende bleiben die Zedern".

Kommentar verfassen
»Alle Söhne lieben ihre Väter. Aber ich habe meinen verehrt. Weil er mich mitnahm in die Wunderwelten seiner Geschichten.«

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch11.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5699575

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Am Ende bleiben die Zedern"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Ulrich T., 06.03.2018

    Pierre Karawane ist es gelungen, ein anrührendes Bild des Libanon zu schreiben. Obgleich mir das Land aus den Nachrichten immer wieder begegnete, war es doch genauso wie seine Menschen fremd geblieben. Das Buch überreicht einen Schlüssel zum besseren Verständnis beider, Land und Menschen. Zugleich erzählt das Buch von der Zerrissenheit eines Menschen, dessen Familie aus dem Libanon nach Deutschland emigrierte und der im Kindesalter vom Vater verlassen wurde. Von seiner Suche nach der eigenen Identität, von seiner Unfähigkeit Gefühle zu zeigen Und zugleich von der Sehnsucht, seinem Leben Sinn zu geben. Erst durch die Erforschung seiner Geschichte und der des Heimatlands seiner Eltern findet er letztlich seinen Frieden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Am Ende bleiben die Zedern “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Am Ende bleiben die Zedern“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating