Anna Prinzessin von Sachsen

1544-1577
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Unzählige traurige Frauenschicksale spielten sich über Jahrhunderte in vielen Herrscherfamilien ab. Davon ist besonders das der Anna Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen (1544 bis 1577), als "die ellendste und unglückseligste under andern je geborenen...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 54622295

Buch24.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 54622295

Buch24.90
In den Warenkorb
Unzählige traurige Frauenschicksale spielten sich über Jahrhunderte in vielen Herrscherfamilien ab. Davon ist besonders das der Anna Prinzessin von Sachsen Herzogin zu Sachsen (1544 bis 1577), als "die ellendste und unglückseligste under andern je geborenen...

Kommentare zu "Anna Prinzessin von Sachsen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    8 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth K., 14.11.2013

    Das Leben der Menschen war im 16. Jh. nicht leicht; selbst für Prinzessinnen nicht. Mit welcher unvorstellbaren Härte aber nicht nur Ehemänner gegen eine unliebsame Gemahlin, sondern selbst engste Verwandte gegen diese vorgingen, beschreibt Böttcher in seiner neuen Biografie. Kein Romanschreiber hätte das Leben der Prinzessin Anna in tragischerer Weise erfinden können, wie es sich in der Realität abspielte.
    Wie immer für seine Biografien, hat Böttcher auch dieses menschliche Schicksal wieder sehr gut recherchiert und dementsprechend beschrieben. Der informativ gehaltvolle Text ist sehr gut lesbar, da ein vorhandener Spannungsbogen den Leser mit dem Schicksal der Prinzessin mitfiebern lässt.
    Hoffentlich dauert es nicht wieder so lange, bis der Autor seine Leser mit einer neuen Biografie erfreut!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sven S., 23.12.2013

    Eine überaus informative und gründlichst recherchierte Biografie über eine bemerkenswerte Prinzessin. Dem Autor gelingt es hervorragend, die damaligen Zustände am sächsischem Hof auf eine interessante Art zu beleuchten. Nachdem bereits die letzten Biographien des Schriftstellers den Weg in mein Bücherregal fanden, hoffe ich, dass viele weitere folgen werden.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rosemarie K., 27.03.2014

    Böttchers neue Biografie widmet sich Anna Prinzessin von Sachsen (1544 - 1577). Und natürlich, in einem gewissen Umfang, ihrem Gemahl Wilhelm Prinz von Oranien. Faktenreich sowie spannend wird Annas an tragischen Wendungen reiches Leben dargestellt. Von großem interesse ist aber ebenfalls das beschriebene Zeitgeschehen, das letztlich ausschlaggebend für Annas Ehetragödie wurde. Dabei handelt es sich um den von ihrem Mann angeführten Befreiungskrieg der Niederländer gegen die Spanier. Dadurch in die Geschichte eingehend, wird Prinz Wilhelm "der Schweiger" noch heute in den Niederlanden als "Vater des Vaterlandes" gefeiert. In Hinsicht seines menschlichen Verhaltens gegenüber Anna verdient er das allerdings keineswegs. Dieser interessanten und lesenswerten Biografie ist eine weite Verbreitung und Würdigung zu wünschen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Anna Prinzessin von Sachsen “

0 Gebrauchte Artikel zu „Anna Prinzessin von Sachsen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung