Atlanta Police Department Band 1: Verstummt

Thriller

Karin Slaughter

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
21 Kommentare
Kommentare lesen (21)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Atlanta Police Department Band 1: Verstummt".

Kommentar verfassen
Als Detective Michael Ormewood die ermordete Frau in ihrem Blut vor sich sieht, ist selbst er als "alter Hase" tief verstört. Noch dazu muss er mit seiner Ex-Geliebten Angie ermitteln. Doch dann dringt das Böse auch in Michaels Haus ein. Und er merkt: Der Wahnsinn ist ganz nah.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 4962825

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Atlanta Police Department Band 1: Verstummt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 4 Sterne

    19 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    L. G., 23.12.2012

    Als eBook bewertet

    Fängt etwas durcheinander an,aber dann ,wenn man die Zusammenhänge begreift, kann man nicht mehr aufhören.
    War mein erstes Buch von Slaughter und bestimmt nicht mein letztes!

    Sehr gut

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    18 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina, 21.01.2010

    Als Buch bewertet

    Echt super Buch! Spannend und fesselnd bis zum Schluss, wie die meisten der Slaughter Bücher! Erst zum Schluss wird klar wer wirklich hinter dem Mord steckt. Slaughter ist in meinen Augen eine der Besten Autoren mit den spannendsten Büchern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    17 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nadine, 29.01.2010

    Als Buch bewertet

    Hatte vor Jahren ihr erstes Buch "Belladonna" gelesen und war total begeistert. Leider war sie bei mir etwas in Vergessenheit geraten. Bis ich das Buch "Gottlos" von ihr geschenkt bekam und zufällig auf "Verstummt" gestoßen bin. Bin von ihr absolut begeistert. Ich werde mir die anderen Bücher von ihr auch zulegen.
    Ich fand das Buch manchmal echt eklig, aber trotzdem in jedem Satz total spannend. Höchstwahrscheinlich werde ich jetzt auch eine treue Leserin von ihr. Ich kann dieses Buch nur empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    S., 25.02.2012

    Als Buch bewertet

    Ich finde das Buch spannend. Klar ist Einiges vorausschaubar, aber toll geschrieben. Fesselnd. Ab etwa der Mitte des Buches war ich etwas irritiert und und habe nochmal zum Anfang geblättert, da die Geschichte eine Wendung bekommt und man eine neue Sichtweise auf die Vorfälle bekommt. Aber gerade dieses Querdenken macht doch Spaß. Die einzelnen Personen werden in ihren Lebensumständen gut beschrieben. Also ich bin mittendrin und kann das Buch schlecht weglegen. Der extreme Nervenkitzel/ extreme Spannung/ fieser Grusel bleiben aus. Aber ich finds nicht schlimm. Trotzdem tolle Lektüre!!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    13 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Christoph, 05.01.2010

    Als Buch bewertet

    Ich fand das Buch über weite Strecken etwas langatmig. Es kam eigentlich nur selten richtige Spannung auf und das Ende war auch irgendwie vorhersehbar.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Anja, 22.03.2010

    Als Buch bewertet

    Kann ich nur weiterempfehlen. Spannung bis zum Schluß.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja H., 24.10.2013

    Als Buch bewertet

    Ein sehr gutes Buch für all jene die es spannend und nicht vorhersehbar lieben! Die Story ist super aufgebaut und bis ins Kleinste durchdacht. Freue mich schon darauf ein anderes Buch von Karin Slaughter zu lesen ;-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Eule15, 11.04.2012

    Als Buch bewertet

    Ein Buch, zwei Geschichten, so beginnt dieses Buch. Die erste Geschickte spannend, wie man es von Karin Slaughter erwartet, die Zweite langatmig, teilweise langweilig und durch die Zeitsprünge ein wenig irritierend. Doch man sollte nicht aufgeben, denn beide Geschichten fließen in eine zusammen und ergeben dann einen Sinn. Die Spannung wird langsam gesteigert, auch wenn es sehr vorausschaubar ist. Teilweise möchte man eingreifen und die Ermittler ordentlich schütteln, mach die Augen auf, die Lösung liegt dir zu Füßen. Doch ein durchaus gelungenes Buch, auch wenn man anderes von Karin Slaughter gewohnt ist..

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 20 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    F., 24.02.2010

    Als Buch bewertet

    Fand das Buch klasse, spannend und gut geschrieben!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    3 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Juliane H., 18.12.2016

    Als Buch bewertet

    In dem Buch "Verstummt" von Karin Slaughter ist der Polizist Michael Ormewood gezwungen mit dem Spezial Agent Will Trent zusammenzuarbeiten. Es wurde eine ermordete Frau gefunden, deren Zunge abgebissen wurde. Leider ist dies nicht der erste Fall einer abgebissenen Zunge und somit scheint es sich um einen Serientäter zu handeln. Auch ein jungen Mädchen aus dem Umfeld den Ermittlers Michael scheint diesem Mörder zum Opfer geworden zu sein. Die Vergangenheit verschmilzt mit der Gegenwart.


    Meine Meinung:

    Die Story um die ermordeten Personen, besonders die Art, ist sehr grausam. Die Morde, bzw. Tatorte werden sehr gut beschrieben. Allgemein ist der Thriller auf jeder Seite spannend.

    Zwischen den einzelnen Kapiteln kommt es nicht nur zu Perspektivwechseln sondern auch zu Zeitsprünge. Leider hat mir das nicht so gut gefallen. Zuerst wurde die Story rund um die ermordete Frau aufgebaut und plötzlich war man viele Jahre in der Vergangenheit. Diese Zeitsprünge erklären dem Leser nach und nach wer der eigentliche Mörder ist. Leider verschwindet diese Person dann erstmal mehr oder weniger aus der Geschichte (ich möchte nicht zu viel verraten, da dies schon ein Spoiler wäre).

    Das Ende ist wieder sehr spannend geschrieben. Wie der Mörder gefasst wird und vor allem wie grausam er wirklich ist.

    Karin Slaughter schreibt sehr gut und vorstellbar. Die Charaktere kommen sehr echt rüber. Besonders Angie Polaski und ihre gestörte Persönlichkeit kann man sich gut vorstellen. Auch der Spezial Agent Will Trent wird toll beschrieben. Besonders seine Vergangenheit, die nur hin und wieder durch einzelne Sätze beleuchtet wird.

    Auf jeden Fall lesenswert.

    Fazit:
    - mich haben die Zeitsprünge und das "Verschwinden" des Mörders etwas gestört.
    + sehr guter Schreibstil, sehr spannend
    + tolle Story (wer auch grausame Dinge lesen möchte, für den ist es richtig)
    + sehr gute Beschreibung der Situationen und Personen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Atlanta Police Department Band 1: Verstummt“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating