Batwoman (Serie 2) - Die vielen Arme des Todes

Bd. 1 (2. Serie): Die vielen Arme des Todes

Marguerite Bennett
James Tynion IV
Steve Epting
Stephanie Hans
Renato Arlem

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

4 von 5 Sternen

5 Sterne0
4 Sterne1
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Batwoman (Serie 2) - Die vielen Arme des Todes".

Kommentar verfassen
NEUE GEGNER, ALTE WUNDEN
Kate Kane ist die taffe Heldin Batwoman - eine Verbündete von Batman, die allerdings ihren eigenen,knallharten Stil hat! Die Jagd nach einer Biowaffe, die Menschen in Monster verwandelt, führt Batwoman auf die...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch17.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 93909026

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Batwoman (Serie 2) - Die vielen Arme des Todes"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefan Immel von Nerdenthum.de, 11.04.2018

    Nachdem sie für Batman ein Team zusammen gestellt hat, was in Detectiv Comics Thema war, bekommt sie nun hier einen Sonderauftrag vom Dunklen Ritter persönlich. Sie soll das Monster-Venom das aus Gotham geschmuggelt wurde wieder beschaffen. Dabei hilft ihr Julia Pennyworth, die Tochter von Batmans Butler. Die Suche führt sie zurück auf eine Insel die sie in der Zeit besuchte als sie nach ihrer Militärzeit ziellos umherstreifte und dabei eine neue Liebe fand.

    Bennett und Tynion vermischen hier geschickt eine aktuelle Geschichte um sowohl die Vergangenheit und somit auch die Motivation von Kate zu beleuchten als auch ein wenig näher darauf einzugehen was denn wohl demnächst passieren wird. Es gibt damit auch einen Ausblick auf eine düstere Zukunft von Gotham.

    Obwohl man vom ersten Eindruck davon ausgehen könnte das das einfach eine weibliche Inkarnation von Batman und Alfred wäre ist dies so gar nicht der Fall. Weder ist Kate Bruce noch Julia wie ihr Vater. Beide sind bereits Dinge zu tun um ihr Ziel zu erreichen die ganz und gar nicht zu Batman passen. Außerdem gibt es eine durchaus interessante Hintergrundstory mit einer Firma die einen ganz und gar bösartigen Plan für die Insel Coryana hat und eben auch noch die Liebschaft die Kate mit einer moralisch nicht sonderlich einfachen Frau hat.

    Nimmt man noch dazu das es einen Schnelldurchlauf von Kates Leben gibt, ist das hier eines der Einsteiger freundlichsten Superhelden-Comics der letzten Zeit.

    Das verschiedene Leute am Artwork beteiligt sind ist mittlerweile zum Standard geworden, hier stört es nicht wesentlich da sich alle bemühen grob den Selben Stil und die selbe Stimmung zu vermitteln. Es sind klar Wechsel zu erkennen, aber diese stören weder Story noch Lesevergnügen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Batwoman (Serie 2) - Die vielen Arme des Todes “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Batwoman (Serie 2) - Die vielen Arme des Todes“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating