5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

5€¹ Rabatt bei Bestellungen per App

Beliebte Technik-Irrtümer

Besserwisser-Erklärungen aus Alltagstechnik und Naturwissenschaft
 
 
Merken
Merken
 
 
Wie viele Pferdestärken hat ein Pferd? Fliegt ein Fallschirm nach dem Öffnen tatsächlich nach oben? Warum sind Filme im Fernsehen etwas kürzer als im Kino? Wie groß ist eigentlich ein Quantensprung? Haben alle Elektroautos Automatikgetriebe? Muss man...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 147964951

Buch (Kartoniert) 11.99
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Beliebte Technik-Irrtümer"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Adelheid S., 12.07.2023

    Unser Alltag ist voll von Fehlinformationen, Halbwahrheiten, Ungenauigkeiten und Missverständnissen zu technischen und naturwissenschaftlichen Fragen. 165 Mythen dieser Art geht der Autor in diesem Buch nach und erklärt, warum sie nicht /oder nicht mehr) der Wahrheit entsprechen.

    Das Cover erscheint unscheinbar, ist aber doch passend, wenn man genau hinschaut.

    Der Schreibstil des Autors ist ausgezeichnet.

    Am Anfang der Kapitel/Abschnitte steht immer eine Aussage, die falsch ist; also ein Mythos, den viele glauben. Danach wird erklärt, warum die Aussage falsch ist und teilweise auch, warum sie so in unseren Köpfen ist. Dabei wird das ganze mit einfachen Worten verständlich beschrieben.

    Dabei sind die 165 Fragen nicht nach Themen oder ähnlichem gegliedert, sondern sind rein zufällig.

    Am Ende sind dann alle Mythen aus dem Buch als Inhaltsangabe zum Nachschlagen aufgelistet.

    Viele der Aussagen waren mir definitiv bekannt und auch warum sie nicht wahr sind; einige gab es aber doch, die mich überraschen konnten.

    Und dann gab es nich die Antwort zum Mythos "Nachtstrom", die wahrscheinlich in Deutschland richtig sein mag, in Österreich aber definitiv nicht.

    Das Buch ist hervorragend recherchiert und ich könnte mir vorstellen, dass es noch viele solcher Irrtümer gibt, die der Autor aufklären kann.

    Fazit: Flache Mythen auf interessante Weise erklärt und richtig gestellt. 5 von 5 Sternen

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    mabuerele, 13.07.2023

    „...Das Stromnetz in Deutschland hat 220 Volt...“

    Das ist die erste Aussage, mit der sich der Autor auseinandersetzt. Es geht um die Netzspannung und die beträgt eben nicht genau 220 Volt.
    Insgesamt 165 Irrtümer, an manchen Stellen könnte man auch von sprachlichen Ungenauigkeiten reden, werden im Buch aufgelistet. Der Autor kommt bei seinen Antworten schnell auf den Punkt. Meist genügt dafür eine halbe Seite. Die Aussagen sind allgemeinverständlich. Der Schriftstil sachlich
    Die Themen gehen quer durch viele Wissenschaftsgebiete und streifen auch den Alltag. Allerdings fände ich persönlich eine Sortierung günstiger.
    Während sich ein Teil der Aussagen mit aktuellen Fragestellungen beschäftigt, gibt es ein paar, die sich in wenigen Jahren erledigt haben dürften, weil sich die Technik dann geändert hat.
    Die Vielzahl der Aussagen hat zur Folge, dass mir als Leser zwar ein großer Teil bekannt waren, einige Antworten für mich aber trotzdem überraschend waren.
    Am Ende werden alle Aussagen nochmals aufgelistet.
    Das Buch hat mir sehr gut gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Steinbock29, 02.07.2023

    Das Cover ist in einem dunklen grün gehalten, die Umrisse verschiedener Werkzeuge und Maschinen sind in einem hellem Grün darauf gedruckt. Mit der Farbe Grün assoziiere ich eher die Natur... ein ein schlichtes grau hätte meines Erachtens besser gepasst.

    Das Buch startet ohne Vorwort. Der Aufbau ist immer gleich erst folgt eine Behauptung, dann eine technische Erklärung insgesamt hätte ich mir mehr Struktur und eine Gliederung gewünscht. Die einzelnen Aussagen sind wild durcheinander; hier hätten meines Erachtens Kapitel mit Unterpunkten besser gepasst. Am Ende des Buches gibt's ein Inhaltsverzeichnis.

    Auch optisch hätte man das Buch ein bisschen auflockern können, indem man verschiedene Zeichnungen zu den Aussagen hinzufügt.

    Inhaltlich gefällt mir das Buch gut: die Aussagen sind gut erklärt und auch für Laien verständlich. Die Aussagen sind kurz und knapp und nicht langweilig oder zu technisch.

    Fazit: gute Idee mit Optimierungspotenzial

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 3 Sterne

    Naida M., 17.07.2023

    Das Cover ist dunkelgrün mit hellgrünen Werkzeugen und anderen Gegenständen, um die es im Buch geht. Warum ausgerechnet die Farbe grün und nicht beispielsweise dunkelblau gewählt wurde, ist mir nicht klar, aber auch nicht weiter wichtig.

    Der Autor beantwortet kurz und einfach etwa 160 „beliebte Irrtümer aus Technik und Naturwissenschaften“. Die Antworten an sich sind knapp gehalten, meistens auf einer halben Seite, verständlich erklärt und hier und da erwarten die Leser auch echte A-ha Momente. Allerdings gibt es einige Sachen, die mich sehr stark gestört haben, darunter:

    - Wieso hat der Autor ausgerechnet diese Irrtümer ausgesucht?
    - Warum sind diese Irrtümer besonders beliebt? Woran macht er das fest? Bei einigen Irrtümern habe ich zum ersten Mal gehört, dass jemand so etwas denkt.
    - Das Buch ist eine Aneinanderreihung von Irrtümern, ohne logischen Zusammenhang. Auch wenn dies der Autor absichtlich gemacht hat, hat es mich beim Lesen sehr gestört. Zumal der Autor nicht wirklich erklärt, warum er das so macht.

    - Es gibt keinerlei Quellenangaben. Für den Lesefluss sicherlich von Vorteil, aber ich möchte gern wissen, woher der Autor die Informationen und Erklärungen hat, um selbst weiter lesen zu können. Wenn ich erst einmal von vorne nachrecherchieren muss, finde ich es nicht besonders zielführend.

    - Ein paar Informationen zum Autor selbst wären auch schön - was macht er sonst, woher kommt die Expertise, um die Irrtümer richtig zu stellen?

    Mein Fazit: ein schönes Buch, das man gut zwischendurch lesen möchte, aber weniger geeignet für Menschen, die gerne mehr wissen möchten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Beliebte Technik-Irrtümer“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating