Bibi & Tina - Tohuwabohu total, Bettina Börgerding, Wenka von Mikulicz

Bibi & Tina - Tohuwabohu total

Das Buch zum Film

Bettina Börgerding, Wenka von Mikulicz

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Sterne0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Bibi & Tina - Tohuwabohu total".

Kommentar verfassen
Dieses Mal ist das Tohuwabohu perfekt: Bibi und Tina begegnen einem ruppigen Ausreißer, der von zu Hause weggelaufen ist. Und der sich dann noch als Mädchen namens Adea entpuppt!
Adeas Onkel ist so engstirnig und stur, dass Bibi es noch nicht mal...

Ebenfalls erhältlich

Buch 12.00 €

In den Warenkorb
lieferbar | Bestellnummer: 5997401
Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Bibi & Tina - Tohuwabohu total"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
  • 5 Sterne

    14 von 23 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dani B., 05.03.2017

    Endlich Ferien! Bibi und Tina sind zu einer mehrtätigen Reitwanderung am Fluß aufgebrochen und hoffen bald Alex zu treffen, der mit dem Kanu unterwegs ist. Entspannt angeln sie, als ein fremder Junge ihnen versucht den Suppentopf zu stehlen. Der er kaum Deutsch spricht, hext Bibi kurzerhand, daß er ihre Sprache spricht. Er stellt sich den Freundinnen als syrischer Flüchtling Aladin vor, der hungrig ist. Doch schon kurz darauf erscheinen drei Männer in einem alten Mercedes und scheinen Aladin zu suchen. Gemeinsam fliehen sie auf Amadeus und Sabrina auf einen Bauernhof, der auch schon zwei weiteren syrischen Flüchtlingen Unterschlupf bietet, den Brüdern Sinan und Karim, die vor dem Krieg flüchteten und hoffen, in Deutschland eine Zukunft zu haben und eine gute Ausbildung zu erhalten. Dem älteren Sinan ist Aladin suspekt, da er seine Sprache nicht zu sprechen scheint und komische Ortsangaben zu seiner Heimat macht. Doch da taucht der alte Mercedes mit den drei Männern wieder auf und Aladin wird leicht panisch. Zu fünft fliehen sie in einer von Bibi gehexten Pferdekutsche. Als der Zauber sich auflöst, entdeckt Bibi, daß Aladin eigentlich ein Mädchen ist. Sie heißt Adea und ist auf der Flucht vor ihrem albanischen Onkel und ihren Cousins. Sie darf nicht mehr zur Schule gehen, sondern soll verheiratet werden. Sinan findet, daß dies weder ein Fluchtgrund sei, noch daß Adea das Recht habe, sich dem Familienoberhaupt zu wiedersetzen. Bibi und Tina wollen Adea jedoch gerne helfen und eine abenteuerliche Flucht, die nicht auf Falkenstein endet beginnt.

    Dieses Buch zum 4. und letzten Bibi und Tina Film von und mit Detlev Buck ist ein Muss für Bibi und Tina Fans. Bei allem fröhlichem Chaos und der gewohnt mitreißenden Musik, die im Buch angedeutet wird, werden eigentlich ernste Themen angesprochen: Zwangsheirat, Krieg, Flucht, das Recht von Mädchen auf Schulbildung und Gehorsam gegenüber der Familie und Selbstbestimmung.

    Doch werden die Themen in eine quirlige Abenteuergeschichte voll von Chaos eingebunden, in deren Verlauf sich Graf Falko mit den syrischen Flüchtlingen verbündet und Alex sich traut seinem Vater die Stirn zu bieten. Man soll seine Eltern respektieren, aber nicht völlig unkritisch alles annehmen oder umsetzen, was diese verlangen.

    Damit genügend Musik in die Geschichte integriert wird, trifft Alex auf eine Gruppe Musiker aus Mali, die auf Konzertreise sind. Alex lädt sie kurzentschlossen zu einem Zwischenstopp auf Falkenstein ein, das Graf Falko in eine riesige Baustelle verwandelt hat. Der fiese Bauunternehmer Dirk Trumpf, versucht mit überteuerten Sanierungsmaßnahmen, möglichst viel Geld aus dem Grafen zu erpressen. Auch wenn Kakman diesmal als Bösewicht fehlt, ist mit Trumpf ein Nachfolger gefunden. Adeas Onkel Addi macht ihm lange Zeit jedoch ernsthaft Konkurrenz. Allerdings sind Addi und seine Söhne Ardonis und Luan eher Karrikaturen ihrer selbst, die für Slapstick-Spaß sorgen.

    Da Bib, Tina und Alex sich aber aufeinander verlassen können und gute Freunde gewinnen, schaffen sie es als Team, am Ende das Tohuwabohu zu einem wunderbaren Ende zusammen zu führen. Das erreichen sie mit Diplomatie, Entschlossenheit und Zusammenhalt statt mit Bibis Hexerei.

    Die Schrift ist schön groß und in Fibelschrift, damit auch echte Lesemuffel gut parat kommen. Aufgelockert werden die Seiten durch magische Hexensternchen neben den Seitenzahlen. Die Kapitel sind sehr schön kurz, entsprechend der rasanten Filmschnitte. Sprachlich ist die Geschichte locker flockig in kindlich/jugendlicher Sprache verfasst.

    Als Autorinnen fungierten die Dramaturgin und die Drehbuchautorin des Films. Daher hält sich das Buch auch textlich sehr nah am Film. Dank der vielen Farbfotos mit Filmszenen in der Buchmitte kann man so das Kinoerlebnis wieder auferstehen lassen, lange bevor der Film auf DVD erscheint.

    Meine Tochter war so heiß auf das Buch, daß sie sich trotz ihrer Leseunlust sofort darauf gestürzt hat. Sie wollte unbedingt schon vor Erscheinen des Films wissen, wie es weitergeht.

    Na, wenn das als Lesemotivation hilft, prima!

    Meinen Töchtern 9 und 7 hat es super gefallen, sowohl vor dem Film, als auch noch einmal nach dem Film. Daher 5 von 5 Sterne für echte Bibi und Tina-Fans

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Bibi & Tina - Tohuwabohu total“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
Weltbild Finanzen empfiehlt die Kreditkarte der Hanseatic Bank

Weltbild Finanzen empfiehlt die Kreditkarte der Hanseatic Bank

Holen Sie sich jetzt Ihre persönliche GenialCard mit 50 € Weltbild-Geschenkkarte, dauerhaft 0 € Jahresgebühr und vielen weiteren Vorteilen.

X
schließen