Blinde Rache

Ein Mara Billinsky Thriller.

Leo Born

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
8 Kommentare
Kommentare lesen (8)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne5
4 Sterne3
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 8 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Blinde Rache".

Kommentar verfassen
Tattoos, schwarze Kleidung, raue Schale: Mara Billinsky eckt an. Auch bei ihren neuen Kollegen in der Frankfurter Mordkommission, von denen sie nur "die Krähe" genannt wird. Niemand traut Mara den Job wirklich zu, schon gar nicht ihr Chef, der sie...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch11.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 6059950

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Blinde Rache"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • Stephanie B.
    Stephanie B., 19.11.2018 Als Buch bewertet

    Ein Lob auf den deutschen Krimi! Neben den humorigen Regio-Krimis lese ich auch sehr gern gute Thriller made in Germany zum Beispiel von Sebastian Fitzek, Nele Neuhaus oder Andreas Franz/Daniel Holbe. Umso mehr freue ich mich auf neue Autoren und Reihen, die meinen Lesestapel bereichern. Dazu gehört „Blinde Rache“von Leo Born, hinter dem sich der Autor Oliver Becker verbirgt.

    Ein gut gemachter Frankfurt-Krimi mit der eigenwilligen Kommissarin Mara Billinsky, die mich mit ihrer starken Persönlichkeit, der unkonventionellen Art und ihrem Äußeren immer wieder an Lisbeth Salander von Stieg Larsson erinnerte. Im Buch bekommt sie schnell den Spitznamen „Die Krähe“, was der Verlag klasse auf dem Cover umsetzt. Mara ermittelt auf eigene Faust in vier Mordfällen, gegen den Widerstand von Vorgesetzten und Kollegen, und schafft es eine Verbindung zwischen den Opfern herzustellen. Neben geschickten Wendungen in der Handlung und der wirklich überraschenden Auflösung hat mir auch das Schreibtempo sehr gut gefallen. Ein gelungener Auftakt, der Lust auf die nächsten Bände macht.

  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elke K., 05.01.2018

    Als eBook bewertet

    Das Cover passt zum Titel genauso wie der Inhalt dieses Thrillers.
    Der Autor, Leo Born, hat einen interessanten und spannenden Schreibstil. Mit ausreichender bildhafter Darstellung beschreibt er Protagonisten und die Umgebung in denen dieser Thriller spielt. Man kann denken man kennt die verschiedenen Personen und die Umgebung von Frankfurt.
    Die Spannung wird von der ersten Seite bis zur letzten gehalten, zum ende noch erhöht, alles ist so wie man sich gute Thriller vorstellt.
    Die Ermittlerin ist die "Neue" in Frankfurt, sie kam aus Düsseldorf als Kommissarin kehrt sie nach Frankfurt zurück in die Heimat. Die Krähe wird die kratzbürstige Kommissarin, Mara Billinsky, boshaft von ihren Kollegen genannt. Tattoos, schwarze Kleidung, raue Schale: Mara Billinsky eckt an, kann aber auch nett sein. Sie arbeitet meist auf eigene Faust, Kollegen kommen mit ihrer Arbeitsmoral nicht klar. Sie wird von ihrem ersten Fall in der Mordkommission zurückgezogen und ins Abseits befördert. Jetzt ermittelt sie auf eigene Faust und bekommt unverhofft Hilfe von dem schüchternen Kollegen Rosen, ihrem Partner, es ist ein Angsthase, das sich langsam entwickelt. Durch seine Hilfe, wenn auch verboten, kommt Mara ihrem vorhaben weiter.
    Leo Born führt uns auf falsche Spuren, so wie Mara, aber zum Schluss werden alle offene Fragen entwirrt und gelöst. Aber Mara wäre nicht Mara wenn nicht noch weitere Fälle auf sie und uns warten.
    Ich gebe hiermit auf jeden Fall eine Leseempfehlung weiter, Das Buch hat mir so gut gefallen hat. Ich hoffe, das wir noch weitere Werke von Mara und den Kollegen erfahren werden.
    In der Hoffnung das Leo Born, der Autor, noch weitere gute Ideen hat und weiter schreibt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wuschel, 25.11.2017

    Als eBook bewertet

    Durch die Leserunde von Leo Born, der zwischenzeitlich selbst in Frankfurt - dem Ort des Geschehens- wohnt, kam ich zu dem Buch über Mara Billinsky (oder auch "die Krähe" genannt).
    "Blinde Rache" ist laut Aussage des Autors der Auftakt (noch) einer Thriller-Reihe.

    Das gute Frankfurt, dessen Bahnhof man besser nicht bei Nacht besucht und dann gleich noch eine ganze Reihe davon. Hurra.

    ....doch....HURRA!

    Denn nicht umsonst bekommt die Ermittlerin den Spitznamen "die Krähe". Sie ist eben anders.
    Schon am Anfang hat die Metalbraut mit Polizeimarke ihre liebe Not sich durch zu setzten und Anschluss zu finden. Man erfährt einiges über Mara, was sie sehr lebendig wirken lässt. Schwere Jugend, die Geschichte ihrer Familie, ihr Werdegang und wie sie immer wieder aneckte.

    Bereits im ersten Drittel des Buches wird man von dem flüssigen sowie fesselnden Schreibstil und den authentisch wirkenden Dialogen mitgenommen.
    Was mir besonders gut gefallen hat ist, dass zwar Details zu den Morden beschrieben wurden, aber nicht auf diese primitive, affektierte Art, wie es inzwischen in etlichen Büchern der Fall ist.
    Man kann sich gut vorstellen was passiert ist, hat aber nicht direkt das Gefühl sich von seiner letzen Mahlzeit verabschieden zu wollen.

    Im letzten Drittel hat mir besonders gut gefallen, dass Leo Born das Tempo noch mal angezogen hat. Kürzere Kapitel, häufiger Wechsel der Charaktere und trotzdem blieb lange unklar wer denn nun der Täter ist.

    Fazit:
    Ich freue mich schon jetzt auf den nächsten Teil einer vielversprechenden Reihe mit der sturen, direkten und doch warmherzigen Mara Billinsky. Gerne warte ich auch ein bisschen länger darauf, denn gut Ding will bekanntlich Weile haben.
    Frankfurt wir sehen uns wieder!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Ilona L., 17.01.2019

    Als Buch bewertet

    Wir haben es in der Hand, was aus uns wird und uns die Zukunft bringt!
    NICHT AUFGEBEN! Aufgeben ist keine Option, ob privat oder beruflich! Auch, wenn es der Kommissarin Mara Billinsky sichtlich schwer fällt, sich an diesem IHREM Vorsatz zu halten, schaffst sie es dennoch daran festzuhalten.....nicht aufzugeben! Ständig werden ihr Steine in den Weg gelegt, ihr das Leben schwer gemacht, doch warum? Wegen ihrem äußerem? Zugegeben, es ist nicht so üblich im Polizeidienst mit Piercings und ganz in Schwarz rumzulaufen, aber ist es wirklich der Grund sie dermaßen auszugrenzen, sie zum Einzelgänger werden zu lassen? Brutale Morde in der Verbrecherszene müssen aufgeklärt werden, nur warum wurde ihr der Fall entzogen, wer oder was steckt dahinter? Kommissarin Mara Billinsky begibt sich, völlig allein auf sich gestellt, auf sehr gefährliche Pfade.
    Der Autor hat einen sehr spannenden und verständlichen Schreibstil! Er verliert in diesem Wust von kriminellen Machenschaften nie den Faden und bringt den Leser dazu, immer schneller lesen zu wollen! Vor allem bleibt, trotz der vielen Handlungen, immer der Fokus auf der Hauptprotagonistin Mara! Ich habe mit ihr gefühlt und denke, dass ich sie auch, wenn nicht immer, verstanden habe. Der ganze Thriller ist logisch aufgebaut und nachvollziehbar. Ich freue mich schon viel mehr von der aussergewöhnlichen Kommissarin, die wegen ihrem Aussehen "Die Krähe" genannt wird, lesen zu können! Teil 2 "Lautlose Schreie" gibt es schon als eBook und Teil 3 wird es im August geben. Spannung pur!
    Hier kann es nur die Höchststernezahl von 5 geben, die meiner Meinung absolut verdient sind! Für alle Krimi und Thriller Fans ein absolutes MUSS! Und selbstverständlich mein sehr Empfehlenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Blinde Rache“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating