Bob, der Streuner, James Bowen

Bob, der Streuner

Die Katze, die mein Leben veränderte. Erfahrungen

James Bowen

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
228 Kommentare
Kommentare lesen (228)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Bob, der Streuner".

Kommentar verfassen
In seinem Buch „Bob, der Streuner“, erzählt der ehemalige Londoner Straßenmusiker James Bowen von seiner innigen Freundschaft mit einem Kater. Die anrührende Geschichte von James und Bob wurde ein...

Ebenfalls erhältlich

Buch 8.99 €

In den Warenkorb
lieferbar | Bestellnummer: 5532460
Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Bob, der Streuner"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
  • relevanteste Bewertung zuerst
  • hilfreichste Bewertung zuerst
  • neueste Bewertung zuerst
  • beste Bewertung zuerst
  • schlechteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • alle
  • ausgezeichnet
  • sehr gut
  • gut
  • weniger gut
  • schlecht
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    146 von 178 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitte N., 02.04.2013

    Ein wunderbares Buch, das nahe geht . James der Straßenmusiker und Obdachlosenzeitungsverkäufer beschreibt nicht nur die tiefe Freundschaft, die er mit dem roten Straßenkater Bob erlebt. Er gewährt auch in seinem autobiographischen Buch einen Einblick in das Leben auf der Straße, wie ihn ein Außenstehender nie haben kann. Das Buch ist fesselnd und rührt mitten ins Herz. James Bowen berichtet vollkommen kitschfrei und ohne zu übertreiben aus drei Jahren seines Lebens auf der Straße, seiner langsamen Befreiung aus der Drogenabhängigkeit und seiner tiefen Liebe zu Bob. Wer das Buch gelesen hat, geht danach vielleicht anders an dem nächsten Straßenmusiker vorbei, als bisher. Außerdem ist dieses Buch eine große Empfehlung für jede/n Katzenfreund/in!

    Ich danke James Bowen für diesen Einblick in sein Leben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    98 von 127 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Martina G.-L., 12.01.2013

    Diese Geschichte ist faszinierend, vor allem, da sie wahr ist. Sie ist ein modernes, >wahres< Märchen. James Bowen beschreibt in klarer,beeindruckender Weise ohne Rührseligkeiten sein Leben vor und nach dem Zusammentreffen mit Bob, dem roten Kater und wie sich für sie beide das Leben ab diesem Zeitpunkt ändert und verbessert.
    Ich konnte das Buch nicht mehr weglegen. Für jeden, der von der Bedeutung von ( Haus- ) Tieren im Leben der Menschen überzeugt ist und gern eine aufmunternde, wahre Geschichte liest, ein sehr zu empfehlendes Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    82 von 111 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jana S., 12.04.2013

    James Bowen der selbst nicht viel zum Leben hat , fühlt sich für ein verletztes Tier welches in dem Fall ein Kater ist, verantwortlich.
    Er nimmt ihn bei sich auf ,bezahlt mit seinem letzten Geld die Tierarztkosten.
    Seit dem sind die beiden " das Team ".
    Eine tolle, wahre Geschichte,im Internet gibt es noch viel zu lesen und sehen über die beiden Freunde.
    Ein Buch das ich zu einhundert Prozent empfehle.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    80 von 112 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marco B., 25.06.2013

    Die besten Geschichten schreibt das Leben. Durch einen Akt der Nächstenliebe nimmt sich James Bowen eines verletzten Katers an und wird hierfür mit einer unabdingbaren Freundschaft zwischen Mensch und Tier belohnt. Bob, der Streuner holt den Autor ins Lebens zurück. Absolut Lesenwert! Ein Buch, welches den Leser von der ersten Seite an in seinen Bann zieht und bis zum Ende nicht mehr los läßt. Eine Lektüre, die zum Nachdenken anregt. Kurzum: Ein gelungenes Buch, das die volle Anzahl von Sternen verdient.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    71 von 96 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bärbel L., 30.05.2013

    Ein wundervolles Buch, das man nicht aus der Hand legen kann... Es macht einerseits traurig, betroffen und gibt andererseits dennoch so viel Hoffnung, Mut und Optimismus.
    Bob und sein Herrchen James sind unglaublich authentisch. Es sind Geschichten, die das Leben schreibt ! Man kann sich nur wünschen, dass ein jeder Mensch "seinen Bob" finden und lange bei sich haben kann !

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    61 von 82 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rainer G., 29.03.2013

    Es ist schon lange her, dass ich ein Buch durchgängig schnell (aber auch intensiv) gelesen habe. Nicht allein das innige Verhältnis zwischen zwischen Mensch und Tier
    fesseln den Leser, auch die unaufdringliche Darstellung gesellschaftlicher Verhältnisse regen zum Nachdenken an. Dieser Blickwinkel lässt erkennen, wie wichtig ein Miteinander in den gesellschaftlichen Beziehungen ist. Ein gutes Buch - nicht nur für Katzenfreunde!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    61 von 88 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    C.G., 24.07.2013

    Also,dies Buch habe ich regelrecht verschlungen."Bob der Streuner"ist wunderbar zu lesen.Mal zum Schmunzeln,mal zum Nachdenken.James Bowen hat den Nagel auf den Kopf getroffen.Ich finde es toll,daß er seine Drogensucht mit Bob so gut gemeistert hat.Und auch mit der Musik ist er mit dem Katerle Bob ein Hit.
    Sogar mein Mann hat das Buch sehr gerne gelesen.Er meinte,daß er nach einer geraumen Zeit erneut lesen möchte.
    Ich werde es mir auch wieder zur Hand nehmen.
    Bob ,der Streuner ist sehr zum Empfehlen!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    61 von 88 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katrin, 13.06.2013

    Hab mich gleich voll reinversetzen können mit einem Leben mit einem kleinen Kater.
    Da ich nämlich auch gerade so einen kleinen treuen "Kumpel" bekommen habe, war ich immer voll dabei und das Buch hat mich gleich in der Mangel gehabt.Es hat nur 2 Tage gedauert und leider war ich schon fertig.....
    Also toll zum lesen und ein Katzenliebhaber ist Feuer und Flamme bei diesem Buch!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    55 von 78 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Brigitte Nanga, 02.04.2013

    Ein wunderbares Buch, das nahe geht . James der Strassenmusiker und Obdachlosenzeitungsverkäufer beschreibt nicht nur die tiefe Freundschaft, die er mit dem roten Strassenkater Bob erlebt. Er gewährt auch in seinem autobiographischen Buch einen Einblick in das Leben auf der Strasse, wie ihn ein Aussenstehender nie haben kann. Das Buch ist fesselnd und rührt mitten ins Herz. James Bowen berichtet vollkommen kitschfrei und ohne zu übertreiben aus drei Jahren seines Lebens auf der Strasse, seiner langsamen Befreiung aus der Drogenabhängigkeit und seiner tiefen Liebe zu Bob. Wer das Buch gelesen hat, geht danach vielleicht anders an dem nächsten Strassenmusiker vorbei, als bisher. Ausserdem ist dieses Buch eine grosse Empfehlung für jede/n Katzenfreund/in!

    Ich danke James Bowen für diesen Einblick in sein Leben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    55 von 79 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marco B., 08.07.2013

    Durch einen Akt der Nächstenliebe nimmt sich James Bowen eines verletzten Katers an und wird hierfür mit einer unabdingbaren Freundschaft zwischen Mensch und Tier belohnt. Bob, der Streuner, holt den Autor ins Lebens zurück. Absolut Lesenwert! Ein Buch, welches den Leser von der ersten Seite an in seinen Bann zieht und bis zum Ende nicht mehr los läßt. Eine Lektüre, die zum Nachdenken anregt. Kurzum: Ein gelungenes Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Bob, der Streuner“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating