Calendar Girl - Ersehnt, Audrey Carlan

Calendar Girl - Ersehnt

Oktober/November/Dezember

Audrey Carlan

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
42 Kommentare
Kommentare lesen (42)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Calendar Girl - Ersehnt".

Kommentar verfassen
Das prickelnde Jahr neigt sich dem Höhepunkt zu – und Mia kann ihr Ziel erreichen. Freuen Sie sich auf das letzte Buch der heißen Bestseller-Reihe „Calendar Girl – Ersehnt“. Welche Abenteuer und...

Ebenfalls erhältlich

Buch 12.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5862948

 
Auf meinen Merkzettel
Sichern Sie sich heute zum Weltkindertag Ihren 10.- € Gutschein!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Kommentare zu "Calendar Girl - Ersehnt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    19 von 26 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin N., 24.11.2016

    Als eBook bewertet

    Ich habe sehr darauf gewartet das Buch zu lesen. Und es ist, wie auch die ersten drei Bücher; sehr gut und unterhaltsam geschrieben.
    Die Geschichte hat sich schön entwickelt und es sind auch paar unerwartete Dinge passiert. Auch viel Liebe kommt vor.
    Ich kann das Buch ( alle 4) nur empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    16 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin G., 25.11.2016

    Als Buch bewertet

    Nachdem ich die ersten drei Bücher der Serie bereits verschlungen habe, war für mich klar, dass ich dieses Buch auch lesen musste. Zum Schreibstil muss ich nicht mehr viel sagen, er ist wie in den Vorgängerbüchern beschrieben sehr flüssig und angenehm zu lesen.
    Jedoch habe ich bei der Lektüre feststellen müssen, dass es für mich bei den Erotik Szenen einen schmalen Grad gibt, bei dem es mir manchmal dann fast zu viel ist.
    Dieses Buch folgt jedoch einem völlig anderen Aufbau. Nachdem ihr Bruder, die Schulden von Mia getilgt hat, arbeitet sie nicht mehr als Escort Girl. So dass von nun an nicht mehr jeder Monat einem bestimmten Mann gewidmet ist.
    Nun ist Mia ganz und gar für Wes da. Sie sind ein sehr schönes Paar und es passt soweit alles. Der Schluss der Reihe ist insgesamt stimmig. Das Buch hat mir wiederum sehr gut gefallen. Wobei ich jedoch sagen muss, dass der dritte Teil der Reihe mein absoluter Favorit ist.
    Ein wirklich sehr schönes Buch, das ich nur wärmstens empfehlen kann.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    CanYouSeeMe, 21.01.2017

    Als Buch bewertet

    ‚Calendar Girl – Ersehnt‘ ist der vierte und letzte Teil der Calendar-Girl Reihe von Audrey Carlan. Es ist durchaus wichtig die Monate Januar bis September zu kennen, um die Inhalte des Buches in den richtigen Kontext setzen zu können.
    Der Sprachstil der Autorin ist wie gewohnt flüssig und angenehm zu lesen. Dennoch hatte ich zu Beginn einige Probleme ins Buch rein zu kommen, richtig fesseln konnten mich der Sprachstil und auch die Handlung nicht.
    Die Handlung wird aus der Sicht von Hauptcharakter Mia Saunders, inzwischen ehemaliges Escort-Girl, dargestellt. So ist der Leser vorranging mit ihren Gefühlen und Gedanken konfrontiert und sieht andere Charaktere aus ihrer Perspektive.
    Da Mia nicht mehr im Escort arbeitet, gibt es kein neues Abenteuer pro Monat. Dennoch geschehen ausreichend neue und unvorhergesehene Dinge, sodass die Spannung nicht verloren geht. Einige Dinge waren für mich allerdings komplett vorhersehbar, in diesem Teil noch stärker als in den vorigen drei Bänden. Das war sehr schade.
    Die Charaktere sind in ihrer Darstellung die gesamte Buchreihe über mehr oder weniger stabil und entwickeln sich kontinuierlich ein wenig weiter. Man entdeckt von Zeit zu Zeit neue Seiten an bekannten Charakteren, so werden auch diese in ihren Handlungen nicht zu vorhersehbar.
    Besonders gut haben mir das letzte Kapitel, als Premiere aus der Sicht von Wes geschrieben, und die Übersicht der Personen und ihren weiteren Lebenswegen gefallen. So wurden lose Enden aufgegriffen und schön zu einem Ende gebracht.
    Insgesamt ist dieser letzte Teil ein rundes und durchaus Ende für die Serie, auch wenn die Spannung und mein persönliches Lesevergnügen von Band zu Band etwas abgenommen haben und ich mir generell mehr von der gesamten Serie erwartet habe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    robberta, 12.12.2016

    Als Buch bewertet

    Mia beschreibt ihre Heimkehr, ihre widersprüchlichen Gefühle als sie Wes's Zuhause in Malibu betritt. Widersprüchlich, fremd und leer, sie scheint sich nicht richtig wohl zu fühlen, obwohl es doch nun auch ihr Zuhause sein wird. Erinnerungen, hoffnungsvolle Zukunft angedeutete dunkle Geheimnisse, der verletzte Wes hat schwer unter der Entführung gelitten. Zusammen versuchen sie nun aus dem Tief hinaus zu kommen und zusammen zu halten. Kraft schöpfen Beide nun nicht nur durch das große und köstliche Frühstück von Judi. In diesem Band werden Geheimnisse gelüftet. Handlung und Personen sind vielseitig, gefühlvoll und stimmig. Der lockere und flüssige Schreibstil zieht einen in die Handlung hinein. Die Protagonistin Mia ist sympathisch und man verfolgt sie neugierig und gespannt bis zum Ende der sexy prickelnden Love-Story.
    Ersehnt ist der 4.Band der Tetralogie

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    17 von 30 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Stefanie K., 18.11.2016

    Als eBook bewertet

    3.5

    Mit "Ersehnt" findet die Calendar Girl Reihe ihr Ende. Mia hat ihre Schulden bezahlt und könnte ihr neues Leben genießen, doch noch stehen ein paar dunkle Schatten über ihrem Leben und dem von Wes.

    Wes hat ebenfalls einige Erlebnisse zu verarbeiten. Die Art und Weise wie Mia Wes dabei hilft fand ich manchmal etwas gewöhnungsbedürftig und weiß nicht, ob dies immer der richtige Weg war. Toll fand ich aber wie die beiden insgesamt füreinander da waren.

    Man merkt wie sehr Mia innerhalb des Jahres gewachsen und gereift ist. Sie hat sich zu einer starken und unabhängigen Frau entwickelt. Schön fand ich auch wie die für sie wichtigen Menschen immer wieder auftauchen und zu Rate gezogen werden.

    Die Reihe hat mit dem finalen Band einen schönen Abschluss gefunden, der mich wieder gut unterhalten konnte. Es hat sich alles passend aufgelöst und ich fand es interessant zu lesen was aus jedem Charakter geworden ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    7 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Hotel, 21.11.2016

    Als Buch bewertet

    Auch hier in Band 4 glänzt Audray Carlan mit ihrem flüssigen Schreibstil und lässt einen mitfiebern.
    Die Geschichte ist rasant und spannend und es gibt immer wieder Überraschungen, dabei schreibt sie total locker und flüssig und zugleich spannend . Das Gute ist, dass man die einzelnen Bände nicht zwingend in der richtigen Reihenfolge lesen muß, da die Autorin die Grundinfos in jedem Band kurz neu erklärt. In allen Romanen dieser Serie findet man diesen doch so wunderschön sarkastischen Humor mit einer Ordentlichen Portion Romantik und Erotik.
    Die Handlung baut sich sehr logisch und nachvollziehbar auf. Mit einfühlsamen und lebendigen Worten bringt die Schriftstellerin die Welt um die Protagonisten dem Leser näher. In einem angenehmen Tempo wird die eigentliche Erzählung aufgebaut und bringt so sehr harmonisch und passend die Handlung in Gang. Man bekommt als Leser Bilder vor Augen, die einen nicht mehr auf dem Stuhl halten. Großartig. Spannung bis zum Schluß, da Wendungen vorkommen die der Leser nicht erwartet.
    Besonders die Charaktere haben mich von dieser Geschichte überzeugt und wie man sagt "Die Charaktere machen das Buch " ,in diesem Fall stimmt es . Der Autorin ist hier ein Goldstück, lustig aber auch provokativ gelungen. Besonders von Mia lernt man wieder viele neue Seiten kennen, die selbst ihr noch unbekannt geblieben sind und mochte ihre bewusste Naivität. Was ich nämlich gar nicht mag, ist, wenn ein Charakter tatsächlich total naiv ist. Auch die Nebencharaktere sind authentisch gezeichnet Das Buch lässt einen nicht mehr los und es ist ein tolles letztes Buch der vier Zusammengehörigen. Auch die Spannung und Erotik kommt nicht zu kurz. Die Geschichte erzählt zwischen denn Zeilen ist sehr bildlich erzählt.
    Der Schreibstil, die Charaktere und die Schauplätze sind beeindruckend und lassen den Leser in eine wundervoll ausgearbeitete Welt eintauchen und entfliehen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Calendar Girl - Ersehnt“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
Sichern Sie sich heute zum Weltkindertag Ihren 10.- € Gutschein!

Zum Weltkindertag: 10.- € Gutschein für Sie!

Anlässlich des heutigen Weltkindertages schenken wir Ihnen einen 10.- € Gutschein ab 50.- € Mindestbestellwert.
Mehr Info hier!

X
schließen