Call of Crows - Enthüllt

Roman

G. A. Aiken

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Call of Crows - Enthüllt".

Kommentar verfassen
Was hilft gegen übelgelaunte Wikinger? Die Waffen einer Frau!

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 85737609

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Call of Crows - Enthüllt"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Weinlachgummi, 02.02.2018

    Endlich wieder Crow Time. Ihr kennt die Crows noch nicht? Dann wird es Zeit, die Mädels sind ein verrückter Haufen. Call of Crows - Enthüllt ist Band 3 der Reihe. Da die Geschichten einen roten Faden haben, den Weltuntergang zu verhindern, sollte man sie in der richtigen Reihenfolge lesen. Meine Besprechung enthält keine Spoiler zu den vorherigen Bänden.

    Erin Amsel ist verrückt, das weiß jeder. Die Frau schafft es jeden auf die Palme zu bringen, egal ob Mensch oder Gott. Sie scheint keinerlei Respekt zu haben, aber auch keine Angst. Deswegen und auch wegen ihren Feuer-Effekten, wird sie für eine selbstmörderische Mission ausgesucht, um den Weltuntergang zu verhindern.

    Stieg Engstrom ist ein Bild von einem Wikinger, grimmig und missgelaunt. Und irgendwie stolpert er in Erins Mission hinein und ist plötzlich teil davon, aber nicht nur um die Welt zu retten, sondern auch um Erin zu beschützen. Die aber ihrer Meinung nach überhaupt niemanden braucht um auf sie aufzupassen.....

    Ich liebe die Call of Crows Reihe. Wieso? Die Charaktere, sie sind alle so herrlich skurril und individuelle, komisch und abgedreht. Die Frauen sind richtige Kämpferinnen und brauchen keinen Mann an ihrer Seite, der sie beschützt. Sie können sich vortrefflich selbst retten und sind auch vom Charakter her sehr starke Persönlichkeiten. Aber auch die männlichen Charaktere sind schön gewählt.

    Erin Amsel konnte ich in Band 1 nicht so wirklich leiden, ich mochte Kera und Erin ging ihr einfach immer auf die Nerven. Aber so ist Erin, sie geht den Menschen, Göttern, Drachen und was auch immer auf die Nerven und genießt es. Über das Buch hinweg habe ich mich mit ihr angefreundet, wobei sie mit ihrer Art definitiv nicht mein Liebling wird. Dafür mochte ich Stieg aber sehr gerne. Er ist ein lieber Kerl. Und mein Highlight war Hilda, die Ziege. Man stelle sich einen grimmigen 2 Meter großen Wikinger vor, der eine Ziege adoptiert und sie, weil sie sich sonst einsam fühlt, in seinem Bett schlafen lässt. Und sich sogar ein Haus besorgen möchte, damit Hilda eine Herde haben kann. Ich habe so gelacht.

    Der Humor war wieder einmalig und genau mein Geschmack. Oft böse und sarkastisch, aber auch so herrlich skurril. Ich habe keine Ahnung, wie die Autorin auf solche Ideen kommt. Beim Lesen musste ich öfters laut auflachen und die Reihe gehört eindeutig für mich zu den witzigsten Büchern, die ich je gelesen habe. Aber es geht auch heiß her zwischen der Crow und dem Raven, wobei ich die erste Szene zwischen den beiden alles andere als schön fand, aber typisch für Erin und irgendwie auch verdammt cool.


    Fazit:
    Ich wäre so gerne auch eine Crow um mit diesen ganzen verrückten Leuten abzuhängen.
    Wieder ein ganz tolles Buch.
    Die Story stimmt, es gibt Action und Spannung.
    Die Charaktere sind wie gewohnt skurril, abgedreht und liebenswert.
    Die Liebesgeschichte dominiert nicht ist aber vorhanden und es gibt ein paar heiße Szenen.
    Noch dazu ist das nordische Mythologie Thema sehr interessant und wird toll eingebracht.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Call of Crows - Enthüllt “

0 Gebrauchte Artikel zu „Call of Crows - Enthüllt“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating