CATCHING BEAUTY

J. S. Wonda

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
6 Kommentare
Kommentare lesen (6)

4.5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne2
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 6 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "CATCHING BEAUTY".

Kommentar verfassen
Lass uns eine Sache klarstellen:
Ich bin nicht dein Retter.
Ich bin nicht dein Freund.
Wir sind nicht die Guten.
Und du wirst mir nicht entkommen.

AMBER
Ich hätte niemals zusagen sollen, meinen Chef auf seine Geschäftsreise zu begleiten....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch11.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 110246535

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "CATCHING BEAUTY"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Beate S., 17.05.2019

    4,5 Sterne für den 1. Band

    Catching Beauty – Du gehörst mir

    Für mich war „Catching Beauty“ nicht nur das erste Buch der Autorin sondern auch das erste Buch des Genres Dark Romance. J. S. Wonda hat einen tollen Schreibstil, er ist flüssig und zieht dich sofort in den Bann. Man kann das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

    In "Catching Beauty" geht es um Amber die für ihren Chef nach Mexico-City reisen muss. Amber ist mir auf Anhieb sympathisch, eine pflichtbewusste junge Frau, die aber auch mal etwas über die Strenge schlagen und etwas erleben möchte. In Mexico-City, wo sie keiner kennt, möchte sie ein Abenteuer erleben, ihre Träume ausleben. Deshalb macht sie sich abends auf den Weg in eine Bar und entdeckt dort auch einen Typen den sie unwiderstehlich findet. Allerdings lässt er sie abblitzen. Enttäuscht macht sie sich einige Zeit später auf den Weg ins Hotel, allerdings kommt sie nicht dort an, denn sie wird entführt. Nun bekommt sie ihr Abenteuer, allerdings anders wie gedacht.........................

    Der erste Band der Catching Beauty Reihe hat bei mir auf Anhieb gepunktet. Amber fand ich vom ersten Moment an sympathisch, eine junge Frau die einfach mal ein bisschen mehr erleben will. Sie ist taff, mutig und selbstbewusst. Manchmal handelt sie impulsiv und das bringt sie immer wieder in gefährliche Situationen. Sie setzt sich für andere ein, auch wenn sie sich selbst dadurch in Gefahr bringt. Auf der anderen Seite lernen wir den Bad Boy C. kennen. Als er und Amber aufeinandertreffen spürt man sofort die Anziehungskraft, trotzdem lässt er sie abblitzen. Die beiden treffen sich wieder, allerdings unter keinen guten Voraussetzungen. Bei C. spürt man sofort das sich hinter der harten Schale ein weicher Kern befindet und man fragt sich immerzu warum er so ist, wie er ist, aber auch ob es Amber gelingen wird den harten Kerl zu knacken.

    Catching Beauty hat meine Erwartungen übertroffen. In der Geschichte gibt es viele brisante Themen mit denen ich so im Vorfeld nicht gerechnet hätte und viele Nebencharaktere die man erst näher kennenlernen muss um sie zu verstehen. Die Geschichte bringt einen teilweise schon an seine Grenzen und für zartbesaitete Leser ist sie nichts. Allen anderen wird hier einiges geboten, die Gefühle fahren oftmals Achterbahn. Manchmal sträubten sich mir auch die Haare, denn es geht oft rauh zu, auch beim Sex. Das Buch ist spannend und fesselnd wie ein Thriller, Blut fliesst und es gibt auch viele Opfer. Manchmal ist es echt hart zu lesen was alles passiert, gerade was Amber angeht musste ich oftmals schlucken, allerdings lernt man sie im Laufe der Zeit ganz gut kennen und weiß somit das es für sie im großen und ganzen okay ist, somit hinterlässt alles keinen bitteren Nachgeschmack. Alles in allem hat für mich die Mischung gepasst, das Buch packt einen auf der ersten Seite und hat man die einzelnen Charaktere erst einmal näher kennen gelernt wird einem recht schnell klar das sie nicht ganz so düster und böse sind wie man im Vorfeld denkt. Idealerweise wird die Geschichte abwechselnd aus Sicht von Amber und C erzählt, so ist man immer ganz nah bei den beiden und bekommt so auch ein besseres Gefühl für die Charaktere, aber auch zu den einzelnen Situationen. Besonders gelungen fand ich auch das es immer wieder Wendungen gab mit denen man im Vorfeld gar nicht rechnet und dadurch immer wieder neue Situationen entstehen und das Kopfkino heiß läuft.

    Einzig und alleine der Cliffhanger am Schluss hat mich etwas gestört, wobei ich damit fast schon gerechnet habe. Er macht neugierig auf Band zwei und das Ziel ist bei mir erreicht – Band 2 wird demnächst bei mir einziehen. Trotzdem wäre es mir lieber gewesen wenn dieser Band in sich abgeschlossen wäre, Cliffhanger sind nicht meins.

    Von mir gibt es in jedem Falle eine absolute Leseempfehlung und 4,5 Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Anna B., 30.04.2019

    Amber gerät auf einer Geschäftsreise in Mexico in eine ausweglose Situation und versucht mit allen Mitteln zu entkommen. Bei ihrer Flucht kreuzt sich ihr Weg mit dem zwielichtigen „C“, dem sie am Abend zuvor schon in der Bar begegnet ist. Amber muss sich nicht nur ihr Schicksal über sich ergehen lassen, sondern hat auch mit ihren Gefühlen zu C immer mehr zu kämpfen. Doch so sehr sie auch gegen ihn ankämpft, bringt es sie immer noch näher an den verboten heißen Mann..

    Der Klappentext macht richtig neugierig auf das Buch und der hinzukommende locker freche Schreibstil verwandelt das Buch zu einem absoluten Pageturner. Mit grandiosen Szenen und kniffligen Problembewältigungen konnte mich die Story definitiv überzeugen. Aber auch die Protagonisten weisen beeindruckend durchdachte Charaktere auf, dass mir in vielen Situationen die entsprechenden Gefühle entlockte.
    Nie hätte ich mir denken können, dass mich so eine Geschichte dermaßen interessieren könnte. Ich liebe es, wenn mich ein Buch von Anfang an so fesseln kann, dass ich mir darauf gleich die weiteren Teile reinziehe!
    Mein absolutes Jahreshighlight 2019 und eine unbedingte Leseempfehlung für alle, die eine wirklich knallharte Dark Romance - Story suchen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „CATCHING BEAUTY“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating