Crossroads Band 1: Ohne Gnade, Michelle Raven

Crossroads Band 1: Ohne Gnade

Roman

Michelle Raven

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
10 Kommentare
Kommentare lesen (10)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Crossroads Band 1: Ohne Gnade".

Kommentar verfassen
Warren Harpers schlimmster Albtraum wird wahr, als seine siebenjährige Tochter Emma bei einem Campingausflug im Olympic National Park nachts spurlos aus dem Zelt verschwindet. Verzweifelt wendet er sich an die Polizei, doch die fahndet gerade nach...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5860929

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Crossroads Band 1: Ohne Gnade"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leschen, 05.12.2014

    Ein Gefängnistransporter hat einen Unfall. Die beiden Insassen fliehen, der eine Sträfling - Russel Davis - ein gewalttätiger Serienmörder ohne Gewissen, der Andere - Damon Thomas - ein Mann, verurteilt als Mörder seiner Ex-Freundin drei Jahre zuvor. Unschuldig, wie er sagt, und um nichts in der Welt, will er wieder ins Gefängnis zurück, will seine Unschuld beweisen.

    Diesen beiden Flüchtenden ist das FBI auf den Fersen.
    Special-Agent Gabriel Lynch und sein Team hatten den sadistischen Mörder Russel Davis vor elf Monaten verhaftet, und damit lebenslang ins Gefängnis gebracht. Für sie ist die erneute Festnahme des mehrfachen Frauenmörders auch eine persönliche Sache.
    Doch für die verurteilten Mörder Russel und Damon bedeutet die "Freiheit" die Durchquerung des Olympic National Parks. Damon kennt sich hier aus, Russel hat eine Waffe - ein ungleiches Paar!

    Wenige Stunden später verschwindet die siebenjährige Emma vom Campingplatz des Nationalparks. Ihr Vater Warren Harper beauftragt die Hundetrainerin und Hundeführerin Angel Burns mit ihrem Suchhund Moonlight seine Tochter im Waldgebiet aufzuspüren.

    Doch hat sich Emma wirklich nur im Wald verirrt.... ?

    Meinung:
    Die Autorin Michelle Raven lässt den Leser durch den Olympic Nationalpark des US-Bundesstaates Washington flüchten und verfolgen. Schwer ist es, zu sagen, wer hier die Guten und die Bösen sind. Fest steht, Russel Davis hat einen Faustpfand auf der Flucht durch das unwegsame Gelände an der US-Westküste dabei.

    24 Stunden lang fesselt Raven den Leser - Lesend ist der Leser auf der Flucht der Sträflinge und bei der Suche eines Vaters nach seiner Tochter mittendrin im Geschehen.

    Die alleine im Gebiet des Parks lebende Einzelgängerin Angel Burns ist die einzige, die die Suche nach Emma vorantreibt. Denn auf die Hilfe der Polizei und FBI können sie und Emmas Vater nicht zählen. Die nervenaufreibende, kräftezehrende Suche nach der Siebenjährigen bedeutet für Angel auch eine entscheidende Entwicklung in ihrem Leben.

    Die Protagonisten dieses Thrillers sind vielschichtig und authentisch. Es gibt keine typischen guten Helden und böswilligen Antihelden. Das wäre zu einfach und würde die Spannung nehmen, die bis zur letzten Seite des Romantic-Thrillers anhält.

    Die Sprache der Autorin ist flüssig und verständlich. Sie spiegelt gekonnt die emotionale Gefühlslage der Protagonisten wieder. Sie lässt vor dem inneren Auge des Lesers durchgängig Bilder über die Umgebung des Nationalparks auftauchen. Ihre Beschreibungen des Nationalparks, ihre literarische Verarbeitung der natürlichen Begebenheiten zeugen von der guten Recherche vor Ort und der Fähigkeit eigene Erfahrungen in der Region literarisch zu verarbeiten. Denn Michelle Raven kennt die Region so wie andere Gegenden in den aus mehreren Reisen in die USA.

    Fazit:
    Ein spannender, fesselnder, gut recherchierter Thriller, der als Auftakt einer geplanten dreiteiligen Reihe mit abgeschlossener Romanhandlung, sehr zu empfehlen ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bücherwurm78, 16.10.2014

    Ein Gefangenentransport endet aufgrund eines Wildunfalls im Chaos. Der Schwerverbrecher Russell Davis erschießt alle Wächter und den FBI-Agenten Ray Curtis und flieht zusammen mit dem anderen Häftling Damon Thomas (der nur die Wahl zwischen Tod und Begleiten von Davis hat) in die Wildnis.
    Zur selben Zeit macht in der Gegend Warren Harper einen Campingausflug mit seiner 7-jährigen Tochter Emma. Warren hat seine Tochter in den letzten Jahren aufgrund seiner Auslands-Army-Einsätze nicht häufig gesehen und möchte sich ihr durch den Ausflug wieder annähern.
    Die beiden Verbrecher entführen Emma und Warren begibt sich zusammen mit der Hundeführerin Angel Burns auf die Suche.

    Die Inhaltsbeschreibung des Buches klang sehr interessant und vielversprechend. Das Buch hat dies auch gehalten. Gleich durch den Prolog des Buches wird Spannung erzeugt und man möchte wissen, wie es weiter gehen wird. Werden die Häftlinge, insbesondere Russell Davis, noch mehr Menschen erschießen? Und wie wird dann die Verbindung zwischen den Häftlingen und dem Verschwinden der Tochter Emma von Warren Harper aufgebaut? Mir hat die sehr flüssige Schreibweise sehr gut gefallen, man ist immer dabei geblieben, es gab keine faden Seiten im Buch, durch die man sich hindurchkämpfen musste. Mir hat auch das Genre des Buches („Romantik-Thriller“) sehr gut gefallen, welches ich bisher noch nicht kannte. Auf der einen Seite die Spannung durch Story um die entflohenen Mörder und auf der anderen Seite die Gefühlsseite, durch die Liebe die zwischen Warren und Angel entsteht. Gerade diese aufflammenden Gefühle sind sehr gut und einfühlsam beschrieben. Auch die Gefühle von Warren zu seiner Tochter Emma sind ebenso gut beschrieben.
    Fazit: Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich möchte jetzt auf jeden Fall weitere Bücher von Michelle Raven lesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana E, 11.01.2015

    Crossroads – Ohne Gnade von Michelle Raven

    Bei einem Gefängnistransport gelingt den beiden Häftlingen Damon Thomas und Russel Davis die Flucht.

    Warren Harper und seine siebenjährige Tochter machen einen Ausflug in den Olympic National Park um sich einander wieder näher zu kommen. Warren war bei den Marines und wurde wegen eines schweren Unfalles aus dem Dienst entlassen. Die Zeit möchte er nutzen um um seine Tochter und ihrer Zuneigung zu kämpfen.
    Nach einem Streit verschwindet Emma plötzlich und aus lauter Verzweiflung wendet er sich an die Hundetrainerin Angel Burns, die sich auf Suchhunde spezialisiert hat.
    Gemeinsam versuchen sie Emma zu finden und kommen sich dabei auf der Suche nach ihr näher.

    Ein sehr spannendes Buch, flüssig und temporeich geschrieben. Man kann mit den Charakteren mitfühlen und sich gut in ihre Gefühlswelt rein versetzen. Auch habe ich Moonlight die Hündin gleich in mein Herz geschlossen. Das Cover ist sehr ansprechend und als ich das Buch gesehen habe war es auch schon gekauft. Ich mag die Bücher von Michelle Raven sehr gerne lesen und auch dieses Buch hat mir sehr gut gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Crossroads Band 1: Ohne Gnade“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating