Dark One Band 6: Ein Vampir kommt selten allein

Roman

Katie MacAlister

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
13 Kommentare
Kommentare lesen (13)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Dark One Band 6: Ein Vampir kommt selten allein".

Kommentar verfassen
Ein Leben mit Ehemann und Kindern - das ist Pias Traum.Doch bisher ist noch kein Traummann in Sicht. Pia bucht eine Single-Tour durch Europa. Und trifft in Island auf zwei attraktive Männer. Sie ahnt jedoch nicht, dass die mysteriösen Fremden in Wahrheit Vampire sind.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 4962544

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Dark One Band 6: Ein Vampir kommt selten allein"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    15 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie K., 17.09.2009

    Katie McAlister hat wieder einmal gezeigt, daß ihre Bücher hervorragend sind.
    Ich bin mittlerweile ein richter Fan der Dark Ones Reihe geworden.

    In diesem Buch geht es um Pia, die kurz vor ihrem 40. Geburtstag immer noch auf der Suche nach ihrem Traummann ist. Schließlich entschließt sich sich zu einer Singlereise durch Europa.
    In Island gerät sie durch Zufall an einen Anhänger mit einem Monstein ... plötzlich kann sie Geister sehen, die erlöst werden wollen ... eine seltsame Bruderschaft hält sie für ihre Auserwählte ... und dann sind da noch die beiden "Dunklen" Alec und Kristoff, die ebenfalls Interesse an Pia haben.

    Die Geschichte sprüht wieder voll Erotik, dem unvergleichlich bissigem Humor der Autorin und auch die Spannung kommt nicht zu kurz.

    Und da es diesmal ein offenes Ende gibt, kann ich die Fortsetzung kaum erwarten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jana R., 13.10.2009

    Das Buch hat sich prima gelesen, nur der Schluss lässt zu wünschen übrig.
    Ich bin ja noch guter Hoffnung, dass Fr. MacAlister einen zweiten Teil dazu schreibt.
    Zu empfehlen für alle, die sich ihr Ende selbst mit viel Fantasie ausmalen wollen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    10 von 13 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Syna, 10.09.2009

    super tolles Buch!!! Zu meiner Freude, nicht zu viel Fantasy ( falls das überhaupt geht ) wie bei Band 4 und 5, sondern vergleichbar mit 1,2 und 3. Der überaus liebenswerte Christian, ist auch wieder dabei (schwärm ) und Sebastian ist wohl auch wieder auf der Seite der Guten. Aber zu der eigentlichen Geschichte: wirklich super. Katie leitet einen absichtlich in die Irre, Alec oder Kristoff, dann noch ein dritter, oder doch Alec? Tja, lasst euch überraschen... Es ist wieder sehr viel Komik, Witz und Charme dabei, wobei auch traurige Szenen einen zum schluchzen bringen und diesmal nicht wegen Dämonen! Das Ende ist jedoch sehr traurig und deutet auf eine Fortsetzung hin, jedenfalls hoffe ich dass!!! Katie wird uns doch wohl nicht so scharf auf die Geschichte machen und uns dann in der Luft hängen lassen? Hoffentlich nicht und ich bedaure, dass sie nicht so schnell schreibt, wie ich lese!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Doro, 01.10.2009

    Also... ich liebe ALLE Bücher von Katie das mal vorweg!
    Auch dieser Band hat mir gut gefallen, allerdings muss ich sagen, dass ich etwas über das Ende enttäuscht war. Ein wenig vermisst habe ich die ganze Dunkle/Auserwählte Thematik, die irgendwie in dem Ganzen Durcheinander komplett untergegangen ist.
    Aber die romantisch- erotischen Szenen und der unverwechselbare Humor von Katie machen einiges wieder gut!=)
    Schrecklich ist nur, dass wir nun auf die Fortsetzung warten müssen und ich hoffe, der nächste Band wird ne Fortsetzung, denn ich will wissen, wie es mit Pia, Alec und Kristoff weitergeht.
    Fazit: auch wenn dieser Band ein wenig abweicht von seinen Vorgängern kann ich ihn nur wärmstens empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin, 15.11.2009

    Die Dreiecksbeziehung um Kristoff, Pia und Alec hat mich sofort in ihren Bann gezogen deshalb bin ich fast an die Decke gegangen als ich mit diesem Band durch war da das Ende offen blieb. Nach ein bischen rum stöbern im Netz bin ich aber gleich auf eine Fortzsetzung gestoßen. Zur Zeit ist der 2. Band zwar nur in englisch erhältlich und trotzdem hab ich ihn mir sofort zugelegt (Crouching Vampire, Hidden Fang). Ihr könnt euch hier ja auch meinen Kommentar dazu durchlesen wenn ihr ein wenig neugierig seit und es nicht mehr abwarten könnt. Ihr werdet nicht glauben wie es weiter geht das schwör ich euch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nancy, 02.01.2010

    Ich war wieder voll begeistert.
    Nur das Ende hat mir nicht gefallen,da braucht man ja automatisch den nächsten Band.
    Die Geister sind auch immer eine Sache für sich.Ein sehr lustiger aber auch gefühlvoller Roman wie ich finde.
    Freue mich schon auf den nächsten Teil.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bücherwurm, 25.09.2012

    Dieses Buch handelt von Pia, die auf die vierzig zugeht und den letzen ausweg endlich einen Mann zu bekommen, eine Singlereise durch Europa bucht! Was sie da noch nicht ahnte war, dass sie schon bald in einigen schrägen Sachen mit hineingezogen werden sollte. Alles fing an mit einer Wette mit einer Mitreisenden (Details bitte aus dem Buch entnehmen!). Innerhalb kürzester Zeit wird jemand ermordet, sie heiratet gleich zwei mal, hat aber drei Männer gleichzeitig an den Backen und sie kann plötzlich Geister sehen, ob das was mit den Mondstein zu tun hat, den sie von der Ermordeten bekommen hat?!

    Die Bücher von Katie MacAlister sind immer mit sehr viel Humor, Erotik und Charme, mit einer Priese Spannung gewürzt!!!
    Ich habe mir diese Handlung von Katie auf Hörbuch geholt, wo eigentlich Szenen weggelassen werden, sind die Hörbücher ein Genuss für die Ohren!!!
    (Lachen versprochen!)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Morle, 21.05.2010

    Ich bin ein großer Fan der Reihe und habe auch diesen Teil verschlungen, leider ist das Ende kein Ende und man muss auf den nächsten Teil hoffen, was dieses Buch umso spannender macht. Ich konnte das Erscheinen des nächsten Teils kaum erwarten, habe ihn natürlich in der Zwischenzeit schon lange gelesen und kann nur sagen, bestellt euch gleich beide Teile, damit ihr nicht verschmachten müsst beim Warten so wie ich...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    1 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    marianke, 18.09.2009

    Tja, leider kann ich mich meinen Vorschreiberinnen nicht anschließen.. ich fand das Buch so verwirrend, dass ich oft Schwierigkeiten hatten, der Autorin überhaupt noch zu folgen... viele Dinge waren so an den Haaren herbeigezogen, dass ich nur den Kopf schütteln konnte. Nach den vielen positiven Kommentaren, die ich vorher im Internet gelesen hatte, war ich sehr gespannt.. aber Pia wirkt als Hauptdarstellerin so verschroben und so unglaubwürdig, dass ich das Buch nur zu Ende gelesen habe, weil ich wissen wollte, wie die Autorin da wieder rauskommt :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Dark One Band 6: Ein Vampir kommt selten allein “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Dark One Band 6: Ein Vampir kommt selten allein“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating