Versandkostenfrei bestellen!ᵃ

Das antike Griechenland

Eine neue Geschichte
 
 
Merken
Merken
 
 
Die politisch-kulturelle Blüte des antiken Griechenlands ist eine der faszinierendsten Epochen der Menschheitsgeschichte. Unter Einbeziehung neuer politik- und wirtschaftswissenschaftlicher Perspektiven hat Josiah Ober eine aufsehenerregende, neue...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 75658559

Buch (Gebunden) 34.95
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentar zu "Das antike Griechenland"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 3 Sterne

    10 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jennifer H., 23.01.2017

    Der amerikanische Althistoriker Josiah Ober hat ein umfangreiches Sachbuch über das antike Griechenland geschrieben.

    Der ein oder andere wird wohl gedacht haben: Bitte nicht noch ein Buch über diese Epoche der griechischen Geschichte (Bronzezeit bis Hellenismus). Aber Obers Ansatz ist kein populärwissenschaftlicher, sondern ein politisch-wirtschaftlicher. Mithilfe allerhand Tabellen und Statistiken zu den griechischen Poleis versucht der Autor einen Gesamtüberblick über die wirtschaftlichen und politischen Verhältnisse der damaligen Zeit zu schaffen. Letzterer ist aus Quellenmangel hingegen mit Vorsicht zu genießen. Ob die Vermögensverhältnisse der verschiedenen Bevölkerungsklassen oder der Ertrag der Landwirtschaft, Ober ist auf Vollständigkeit bedacht. Anfangs bedient er sich sogar evolutionsbiologischer Forschungen um Platons Bonmot "Wir sitzen wie Frösche/Ameisen um einen Teich" zu belegen. Danach wird die griechische Geschichte bis zur Diadochenzeit angeschnitten, wobei nur das Wesentliche in den Blick genommen wird.

    Insgesamt hatte Obers Buch stark thereotischen Charakter und ist daher vor allem für ein Fachpublikum geeignet. Für den studierten Altertumswissenschaftler gab es nicht allzu viel Neues zu entdecken. Die Ausführungen zur Wirtschaft und Politik hatten mehr einschläfernden als Neugier weckenden Charakter, was vor allem am klinisch sachlichen Ton lag. Auch die Wahl der eingestreuten Karten und Pläne fand ich unzureichend und die Auflösung bzw. Darstellung der Tabellen war fehlerhaft (d.h. oftmals abgeschnitten).

    FAZIT
    Ein solides Sachbuch, das für meinen Geschmack zu theoretisch ausgefallen ist und keine wirklich neuen Erkenntnisse zur Geschichte der griechischen Antike liefert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Das antike Griechenland“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating