Das Bootshaus

Thriller

Patrick McGinley

Durchschnittliche Bewertung
3.5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

3.5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne1
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Bootshaus".

Kommentar verfassen
Alma verbringt ihren Urlaub auf dem Land, sie will ausspannen, abschalten, vergessen. Doch was als märchenhafter Sommer beginnt, entwickelt sich zu einem beklemmenden Albtraum. Eines Nachts wird Alma an das Bootshaus am nahe gelegenen See...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch12.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 17864679

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Bootshaus"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 2 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gabi R., 11.04.2016

    Nach langer Zeit hab ich mal wieder einen Thriller gelesen ....

    aber warum es ausgerechnet "Das Bootshaus" sein musste, das ich aus meinem
    riesigen SuB gezogen habe, weiß ich nicht. Immerhin hab ich die 213 Seiten alle
    gelesen, aber so richtig begeistert haben sie mich nicht.

    Ein ca. 18-jähriges Mädchen macht mit der Mutter Urlaub auf dem Bauernhof statt
    wie jahrelang vorher am Meer. Zunächst etwas verstimmt, entdeckt Alma einen
    Badeweiher in der Nähe des Bauernhofes, knüpft Kontakt mit dem studierenden
    Bauerssohn und fühlt sich doch ganz wohl.

    Bis sie mitbekommt, dass vor einem Jahr in diesem Weiher, der ihr so viel Spaß
    macht eine junge Frau ertrunken ist. Als die Mutter für einige Tage nach Hause
    fahren muss (Großmutter im Krankenhaus), beschließt Alma den Unfalltod aufzuklären.

    Teilweise etwas wirr geschrieben, tat ich mich schwer den Faden der Geschichte
    nicht zu verlieren. Ich konnte auch mit der Protagonistin nicht warm werden,
    die sich meiner Meinung nach absolut nicht wie ein fast erwachsener Teenager
    verhalten hat.

    Mal wieder ein Autor, von dem mir nichts mehr ins Haus kommt, 2 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ida Sch., 22.02.2012

    Ich fand das Buch sehr spannend geschrieben!
    Die spannenden Szenen kommen recht langsam zum Höhepunkt, was jedoch die spannung ausmacht! :)) Tolles Buch! :)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Das Bootshaus “

Weitere Artikel zum Thema
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Bootshaus“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating