Das Echo deines Todes

Thriller
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Wahrheit liegt auf der Insel

Vor sechzehn Jahren haben sich die vier Freundinnen zuletzt gesehen. Auf einer Schäreninsel während eines Urlaubs, der tragisch endete. Als Lara eine anonyme Einladung dorthin erhält, wirft sie das völlig aus der Bahn....
Voraussichtlich lieferbar ab 06.04.2020
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6137475

Buch10.00
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Voraussichtlich lieferbar ab 06.04.2020
versandkostenfrei

Bestellnummer: 6137475

Buch10.00
Jetzt vorbestellen
Die Wahrheit liegt auf der Insel

Vor sechzehn Jahren haben sich die vier Freundinnen zuletzt gesehen. Auf einer Schäreninsel während eines Urlaubs, der tragisch endete. Als Lara eine anonyme Einladung dorthin erhält, wirft sie das völlig aus der Bahn....

Kommentar zu "Das Echo deines Todes"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    Zeilenauslese, 21.02.2020

    Cover

    Das Cover macht einen sehr idyllischen und hübschen Eindruck, genau so stelle ich mir die Atmosphäre auf einer kleinen schwedischen Insel vor und deswegen finde ich auch, dass es sehr gut zum Buch passt.

    Inhalt

    Die Geschichte beginnt im Jahr 2003 auf einer kleinen schwedischen Insel, auf der nur die vier Freundinnen Becca, Lara, Michelle und Eileen sind. Gelegentlich bekommen sie noch Besuch von zwei Jungs. Nach einer durchzechten Nacht, bei der Lara einen kompletten Filmriss hat, verschwindet Becca und wird nie gefunden.

    Sechzehn Jahre später bekommt Lara, die unter dem Asperger-Syndrom leidet, eine mysteriöse Einladung. Jemand lädt sie auf die kleine Insel ein auf der sie damals mit ihren Freundinnen war um das Geheimnis über Beccas Verschwinden aufzuklären, auch Michelle und Eileen bekommen eine Einladung. Für Lara, die nicht ohne ihre tägliche Routine leben kann, wird schon der Weg dorthin zur Qual. Und auf der Insel angekommen wird es nicht besser, denn die Ereignisse überschlagen sich und Lara ist mit der Situation schnell völlig überfordert.

    Meine Meinung

    Also zu Beginn des Buches hatte ich echt Mühe, darin einen Thriller zu sehen, denn es gibt erst mal ziemlich viel Drama, obwohl die Atmosphäre insgesamt schon sehr spannend ist.

    Erzählt wird alles größtenteils aus der Sicht von Lara in der ersten Person, die es mit ihrer Krankheit nicht leicht hat. Dann gibt es immer wieder Rückblenden zu den Verhören der schwedischen Polizei, die alle auf der Insel Anwesenden befragt.

    Obwohl es am Anfang etwas langatmig ist, liest das Buch sich sehr gut. Der gute Schreibstil lässt ein schnelles und flüssiges Lesen zu und mit der Zeit wird es dann auch endlich richtig spannend und die Ereignisse überschlagen sich. 

    Fazit

    Wie schon gesagt, am Anfang habe ich wirklich den Thriller im Buch gesucht. Ich dachte nach den ersten Seiten, es würde langweilig und vorhersehbar, aber so ist es gar nicht. Ich finde es durchgehend etwas aufwühlend und sehr atmosphärisch, die Stimmung im Buch gefällt mir irgendwie. Und vor allem zum Ende hin wird es spannend und unvorhersehbar. Ich lag auf jeden Fall mit meiner Theorie, was passiert ist, ziemlich daneben. Normalerweise mag ich Bücher, in denen zu viel geredet wird nicht, aber hier hielt es sich in Grenzen und ich empfehle das Buch sehr gerne weiter.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Sophie Kendrick

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Echo deines Todes“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung