NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

NUR BIS 17.07: Weltbild Spartage Biltzangebote - jeden Tag neue Top-Schnäppchen

Das geheime Tagebuch der Miss Miranda / Bevelstoke Bd.1

Roman | Der Auftakt zur neuen Reihe historischer Liebesromane von der SPIEGEL-Bestsellerautorin des Netflix-Hits »Bridgerton«
Merken
Magazin
Magazin Beiträge
Merken
Magazin
Magazin Beiträge
 
 
Der Zauber einer Ballnacht
...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 150539039

Buch (Kartoniert) 13.00
Dekorierter Weihnachtsbaum
In den Warenkorb
  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Das geheime Tagebuch der Miss Miranda / Bevelstoke Bd.1"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 1 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    vöglein, 10.06.2024

    Als eBook bewertet

    2.März 1810…..Heute habe ich mich verliebt
    Genau so beginnt die Liebesgeschichte von Miranda, als sie sich in den Viscount Turner verliebt,
    als damals 10jährige in einen neun Jahre älteren Mann.
    Miranda ist mit Turners Schwester Olivia befreundet und wird in deren Haus wie ein Familienmitglied behandelt. Da Turner bereits verheiratet war und seine Frau im nicht nur Hörner aufsetzte, sondern auch noch um tragische Weise ums Leben kam, möchte dieser von einer weiteren zukünftigen Ehe nichts mehr wissen. Doch er hat seine Rechnung ohne Miranda gemacht, denn die hat sich Turner als künftigen Ehemann auserkoren und setzt alles dran, ihr Ziel zu erreichen.

    Oh je, so gar nicht mein Genre habe ich mich auf dieses Gefühlschaos eingelassen. Sehr locker zu lesen, fast schon wie ein Groschenroman, dabei hatte ich mir eher eine etwas historisch angehauchte Geschichte versprochen. Kann man, muss man aber nicht lesen……schon sehr Herzschmerz mäßig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Anna L., 28.04.2024

    Als Buch bewertet

    … zum Träumen, einnehmend, schmachtend / mit der Priese Spice…

    Eine neue Reihe der begnadeten Autorin von Bridgerton. Diese beginnt mit einer süßen Szene aus Mirandas Kindheit und der ersten Begegnung mit Turner.
    Glaubt mir, ihr werdet genau wie sie, ihm direkt verfallen. Er verhält sich heldenhaft, aufmunternd und schon fast beschützend. Jahre später verbinden sich ihre Leben wieder miteinander.
    Denn Miranda ist die beste Freundin seiner Schwester, immer in ihrer Nähe.
    Leider teilt er nicht die gleichen Gefühle, denn er schwört allem ab.

    Natürlich begegnen sie sich immer wieder, die Stimmung heizt auf und verdichtet sich.
    Wo sie sich nach der Liebe sehnt, wird er von seiner Begierde übermannt.

    Ein geniales Werk beginnt, was mich von erstem Moment eingenommen hat. Miranda ist so entzückend, vorlaut und macht sich Gehör. Sie erstaunt nicht nur beim Lesen, sondern auch Turner. Besonders ihr Gemüt wird zu Beginn ganz falsch eingeschätzt. Sie zeigt eine unglaubliche Stärke, Raffinesse und lässt sich trotz Schmerz, Ablehnung nicht von ihrer Liebe aufhalten.
    Besonders wo sie doch versucht, gegen ihre Gefühle anzukommen. Eine bessere Wahl zu und ihr Glück zu finden.

    Wäre da nicht nur der eine Blick voller aufheizendem Feuer, der schockierende Entwicklungen hervorruft und sie immer wieder zu Turner zieht.

    Seit ganz nah dabei, verliert euer Herz genauso wie Miranda, verstrickt euch und lasst euch beflügeln.
    Es beginnt eine emotionale Geschichte, die einen vollkommen verzaubert, von den Persönlichkeiten und von ihren eigenen Motiven einnimmt.
    Herausstechend auch die Gegenwehr und die doch so offensiven Emotionen, die im Verborgen bleiben sollen. Einen zutiefst mit ihrem Schmerz bewegen und in den hitzigen Aufeinandertreffen vereinnahmen, aber auch köstlich amüsieren.

    Ein sehr gefühlvolles, berauschendes und amüsantes Lesevergnügen, das natürlich mit dramatischen als auch humorvollen Momenten einen perfekten Mix bietet.

    Eine definitive Herzensempfehlung, die mich vollkommen in ihren Bann genommen hat.

    Nicht nur eine herausragende junge Frau, sondern einen in sich gekehrten Mann bietet. Diese ergänzen sich perfekt, für sich einstehen, aber auch immer wieder herausfordern.

    Ich habe das Werk verschlungen und bin gespannt auf den nächsten Band der Reihe.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    tkmla, 12.05.2024

    Als eBook bewertet

    „Bevelstoke – Das geheime Tagebuch der Miss Miranda“ von Julia Quinn ist der unterhaltsame Auftakt ihrer neuen Bevelstoke Trilogie, die jeden Bridgerton Fan begeistern dürfte.
    Mit zehn Jahren verliebte sich die junge Miss Miranda in den 9 Jahre älteren Bruder ihrer besten Freundin Olivia. Und auch jetzt, neun Jahre und dreizehn gefüllte Tagebücher später, sind ihr Gefühle noch genauso stark. Leider hat sich Viscount Turner, das Objekt ihrer Begierde, in dieser Zeit nicht unbedingt zum Vorteil entwickelt. Seine unglückliche Ehe hat ihn hartherzig und zynisch gemacht und nicht einmal der Tod seiner verhassten und betrügerischen Ehefrau konnte dies ändern. Trotzdem hat Miranda Hoffnung, dass irgendwo in diesem attraktiven, aber verbitterten Mann, noch der freundliche und fürsorgliche Junge von damals steckt.

    Julia Quinn ist die Queen of Regency und ich liebe ihre wundervolle Bridgerton Reihe. Bevelstoke steht dieser in nichts nach, denn auch hier funktioniert der geniale Mix aus Humor, Romantik und einer Prise Drama. Die Handlung wird aus den Perspektiven von Miranda und Turner erzählt, wobei man von ihren jeweiligen Emotionen komplett mitgerissen wird. Vor allem Miranda konnte mich tief berühren, während ich Turner oft auf den Mond schießen wollte.
    Miranda ist nicht unbedingt eine zarte englische Rose und macht sich bereits seit ihrer Kindheit keinerlei Illusionen darüber. Von Turner fühlte sie sich damals wirklich gesehen und verstanden und auch jetzt sind ihre witzigen Schlagabtausche unvergleichlich. Ich mag ihren trockenen Humor und ihr Rückgrat, mit dem sie Turner herausfordert und sich immer treu bleibt.
    Turners Herz und sein Vertrauen wurden unwiederbringlich zerstört und obwohl er sich zu Miranda hingezogen fühlt, kann er sich doch niemals völlig fallenlassen. Häufig wollte ich ihn einfach schütteln, aber zum Glück erhält er genug Zeit, sich selbst weiterzuentwickeln.
    Die amüsante und funkensprühende Regency Lovestory kann bestens unterhalten und sorgt mit einigen sehr berührenden Momenten für Herzklopfen. Eine starke junge Lady geht ihren Weg und vielleicht nimmt sie dabei auch noch ihren Viscount mit. Ich bin jetzt schon gespannt auf den nächsten Teil.

    Mein Fazit:
    Ganz klare Leseempfehlung!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Das geheime Tagebuch der Miss Miranda / Bevelstoke Bd.1“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating