Das Geheimnis von Vennhues

Ein Münsterland-Krimi. Originalausgabe
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der Junge im Moor
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 11873014

Buch10.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 11873014

Buch10.99
In den Warenkorb
Der Junge im Moor

Kommentare zu "Das Geheimnis von Vennhues"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alfred G., 28.09.2015

    Stefan Holtkötter hat einen sehr guten regionalen Krimi geschrieben, der das Dorfleben bzw. die Dorfgemeinschaft der 80-iger Jahre bis in die heutige Zeit perfekt wiederspiegelt. All diesen Krimis ist gemein, dass es in einer verschworenen Dorfgemeinschaft doch immer wieder dunkle Geheimnisse gibt und dass der Täter immer von außerhalb kommen muss, denn einer der ihren tut sowas nicht. Der Autor schafft es diese einmalige Atmosphäre, die ein Moor verbreitet (der Nebel, die Geräusche, Aberglauben u Irrlichter etc.), insbesondere in der Nacht und in der Dämmerung, sehr plastisch darzustellen, so dass man sich gut vorstellen kann, wie es dort ist.

    Mit Hauptkommissar Bernhard Hambrock, der in Vennhues aufwuchs, hat der Autor einen soliden, ehrlichen und sehr sympathischen Charakter geschaffen. Hambrock ist ein Mann um die Vierzig, um die Hüften schon etwas rund, verheiratet, etwas eigensinnig und stellenweise recht unkonventionell in seiner Arbeit. Zum anderen ist der Charakter von Peter Bodenstein komplex dargestellt. Er wird einem fast augenblicklich sympathisch, man verfolgt seine Gedanken, seine zwiespältigen Gefühle und doch kann man sich bis zum Schluss nie so ganz sicher sein, ob er nicht vielleicht doch für die zwei Morde verantwortlich ist.
    Auch alle anderen Charaktere sind sehr gut und vor allem für den Leser sehr greifbar ausgearbeitet. Sie sind in sich stimmig, wie die Geschichte, die sie erzählen.

    So gestalten sich die Ermittlungen anfangs zögerlich, zumal wirklich alle Spuren auf Peter deuten, doch war er es wirklich? Eigentlich mag man es nicht glauben, da man den Schiffsingenieur im Lauf des Krimis recht gut kennen lernt, als man jedoch von seinen Anfällen erfährt ist man doch wieder geneigt zu glauben, dass er der Mörder ist und sich nur nicht an die Taten erinnern kann. Jedoch gibt es schon einige Merkwürdigkeiten im Dorf, die dazu führen könnten, dass der eine oder andere Einwohner vielleicht doch einen Grund für den Mord hätte.


    Ein gelungenes Krimi-Debüt mit einer komplexen, spannenden und atmosphärisch dicht umgesetzten Story und einem sehr menschlich agierenden Kommissar.Auch die Dorfgemeinschaft und die Landjugend beschreibt Stefan Holtkötter überzeugend und authentisch. So oder so ähnlich wird das Leben in vielen kleinen Dörfern sein. Die Stimmung des Krimis ist großteils düster und beklemmend, was durch sas schlechte Wetter, mit viel Regen und dann mit dem Schneechaos noch verstärkt wird. Die Spannung ist greifbar, weil man Probsts Absichten nicht einschätzen kann und schnell weiß, dass er nicht der Mörder von Sandra sein kann bzw. weil man nicht weiß, was das Motiv hinter der Tat ist. Somit ist das Ende der Geschichte ungewiss, wird dann aber plausibel und glaubwürdig umgesetzt.

    Fazit:

    Ein spannender Krimi mit einer vielschichtigen Story und das ganze versehen mit reichlich Lokalkolorit und glaubhaft agierenden Charakteren, von 5 Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Diana J., 03.09.2013

    Zuerst dachte ich, boah, schon wieder ein regionaler Krimi. Aber da ich noch keinen aus dem Münsterland gelesen hatte, wollte ich es doch mal probieren. Und was soll ich sagen - ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Die Story klingt so, als könnte sie jederzeit wieder und überall passieren. Die Charakteren sind detailliert dargestellt, so dass man sich Land und Leute sehr gut vorstellen kann. Meine anfängliche Skepsis hat sich in völlige Begeisterung verwandelt. Ich werde mir die Nachfolgebände auf jeden Fall besorgen.

    Für mich ein 5 Sterne Buch!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Das Geheimnis von Vennhues “

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Geheimnis von Vennhues“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung