Das italienische Mädchen

Roman

Lucinda Riley

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
26 Kommentare
Kommentare lesen (26)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das italienische Mädchen".

Kommentar verfassen
In ihrem neuen Roman entführt uns Lucinda Riley in die Welt der Oper und erzählt erneut eine unvergleichliche Liebesgeschichte.

Mit elf Jahren begegnet Rosanna Menici zum ersten Mal dem Mann, der ihr Schicksal...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch10.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5597901

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das italienische Mädchen"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    57 von 90 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin, 28.09.2014

    Als Buch bewertet

    Ein herzergreifendes Buch, eine Geschichte die nahe geht und einen logischen Schritt beinhaltet. Das Buch umfasst eine grosse schicksalhafte unlösbare und unlebbare Liebe. Ein Tribut der gezahlt werden muss. Der umschwärmte Star der ein kleines Musiktalent entdeckt , und die neue Callas draus machen möchte. Doch erlebt der Star unglaubliches bis zu seinem Ende. Der Einfluss der Familie des jungen Mädchens und deren Charaktere sowie Lebensumstände werden erzählt, ob vom Bruder oder der grossen Schwester - Freud und Leid liegen nah beieinander. Jeder Einzelne hat eine ganz eigene Obsession zu führen - das Leben selbst in Angriff zu nehmen mit all seinen Facetten. Empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    48 von 83 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Steffi, 29.10.2014

    Als Buch bewertet

    Und mal wieder schaffte es Lucinda Riley mich tief in die Geschehnisse Ihrer Geschichte einzubeziehen. Ich fieberte Seite um Seite mit "Rosanna" , ihren Höhen und Tiefen im Leben mit. Das Buch war abendlich mein ständiger Begleiter. Aus der Hand legen? Fast unmöglich. Bis ich mich am Ende mit einem Taschentuch auf der Couch wieder fand. Dieses Buch besticht vor allem durch seine gekonnte Emotionalität, mit der man sich fabelhaft in die Welt der "Rosanna" wieder findet und Sie auch alt Art Freundin ansieht. Einfach nur empfehlenswert. Gerade jetzt zu der Jahreszeit ein Traum!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    30 von 46 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    GeliM B., 28.12.2016

    Als eBook bewertet

    Ein wunderbares, empfehlenswertes, traumschönes Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    32 von 53 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Yvonne, 29.08.2014

    Als eBook bewertet

    Wie alle Bücher von Lucinda Riley einfach nur klasse.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    31 von 52 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    A. Nyfeler, 01.08.2014

    Als Buch bewertet

    Man beginnt zu lesen und kann nicht mehr aufhören! Ein fantastisches Buch, welches einem von der ersten Seite an fesselt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    15 von 25 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Judith L., 16.12.2015

    Als Buch bewertet

    Ein Roman zum Träumen. Folgen Sie der Geschichte von Rosanna. Als Kind singt sie auf einer Familienfeier und verliebt sich. Ihr Bruder ermöglicht ihr die Gesangsausbildung. Für die Familie ist dies nicht einfach. Aber Rosanna hat den nötigen Biss. Eine Familien- und Liebesgeschichte, die Sie einfach lesen, geniesen und so schnell nicht weglegen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    17 von 31 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Annemaria D., 27.12.2016

    Als eBook bewertet

    Dieses Buch fesselt von der ersten Seite an. Klare Sprache, einfühlsam - einfach empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    34 von 67 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Lilli, 05.07.2014

    Als Buch bewertet

    Die Geschichte ist wirklich schön geschrieben und leicht zu lesen. Leider ein bisschen langweilig. Es war schnell klar was für ein Geheimnis Roberto hat. Ich hab mir mehr davon erwartet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Niknak, 05.02.2017

    Als Buch bewertet

    Inhalt:
    Rosanna hat eine wunderschöne Gesangsstimme. Dies findet auch Roberto Rossini, ein bekannter Opernsänger. Durch seine Hilfe bekommt Rosanna die Gelegenheit Gesangsunterricht zu nehmen. Damit nimmt alles seinen Lauf. Sechs Jahre später treffen Rosanna und Roberto an der Mailänder Scala wieder aufeinander. Es hat sich jedoch etwas zwischen ihnen geändert.

    Mein Kommentar:
    Lucinda Riley hat einen sehr einzigartigen Schreibstil mit Wiedererkennungswert. Ihr gelingt es ihre Leser von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln. Man wird in das Buch hineingezogen und denkt man kennt die Charaktere persönlich.

    Die Personen im Buch sind unglaublich lebendig dargestellt. Jeder ist anders, sodass sich ein wunderschönes, stimmiges Gesamtbild ergibt.

    Rosanna ist ein sehr braves und frommes Mädchen. Sie hilft ihren Eltern im Familiencafé ohne sich zu beschweren. Sie hat keinerlei Erfahrung mit Jungs und wird sehr unschuldig und naiv dargestellt. Als Rosanna Roberto das erste Mal sieht, verliebte sie sich sofort in den Tenor. Sie kann ihn nicht vergessen. Im Laufe des Buches wird sie erwachsen. Am Ende des Buches macht sie noch einmal einen großen Reifesprung.

    Roberto Rossini ist ein Frauenheld. Er nimmt sich alles, was er will. Roberto braucht sehr lange, um mitzubekommen, was er wirklich für Rosanna empfindet. Jedoch kann er seine alten Gewohnheiten nie komplett ablegen.

    Die Beziehung zwischen Rosanna und Roberto hat gute und schlechte Seiten. Beide sind sich einig, dass dies die große, wahre Liebe ist. Jedoch wird einem als Leser auch klar, dass diese Liebe etwas zerstörerisches und abhängiges beeinhaltet. Rosanna ist blind vor Liebe.

    Rosanna erzählt ihre Geschichte/ ihre Vergangenheit. Immer wieder sind Briefe eingebaut, die Rosanna an ihr Kind schreibt. Im Prinzip besteht die Geschichte aus Briefen und (sehr langen) Rückblicken.

    Mein Fazit:
    Ein sehr gefühlvolles Buch mit tollen Charakteren. Das Buch gibt einem jede Menge Stoff zum Nachdenken.

    Ganz liebe Grüße,
    Niknak

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    6 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika K., 11.04.2014

    Als Buch bewertet

    Sehr gut geschriebenes Buch. Die Autorin versteht es, das Buch von der ersten Seite an spannend zu halten. So ist es dann schwierig, das Buch wieder aus der Hand zu legen. Die richtige Lektüre, um in den Ferien oder im Garten zu entspannen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Das italienische Mädchen“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating