Das Kastanienhaus

Roman. Deutsche Erstausgabe

Liz Trenow

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Kastanienhaus".

Kommentar verfassen
England 1938: Mitten im Zweiten Weltkrieg verliebt sich die junge Lily in den deutschen Flüchtling Stephan. Eine unmögliche Liebe zu Kriegszeiten. Stephan wird des Landes verwiesen und Lily begeht einen fatalen Fehler.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5436597

Auf meinen Merkzettel
Erotische Momente (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Kastanienhaus"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    51 von 87 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ilonal55, 03.12.2013

    Als Buch bewertet

    Das Buch hat mich sehr bewegt und gleichzeitig eine Menge Wissenswertes über Seide vermittelt. Ereignisse der Geschichte wurden sehr gut ins Bewusstsein gerückt und mit den handelnden Personen verknüpft. Der Lebensweg Lilys ist umfassend beschrieben und dabei werden auch die Personen gut charakterisiert, die in ihrem Leben eine wichtige Rolle spielen. Mich hat das Schicksal der jüdischen Kinder, besonders von Stefan, emotional sehr beeindruckt und zum Nachdenken angeregt. Auch der Schluss des Buches ist gut gelungen.
    Alles in Allem ein gelungenes Werk und zum Lesen unbedingt zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    33 von 64 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Daniela P., 18.01.2016

    Als Buch bewertet

    Bereits nach wenigen Seiten hat mich dieses Buch schon begeistert und sofort konnte ich in die Handlung „abtauchen“. Dazu hat sicherlich der sehr angenehme, spannende Schreibstil der Autorin beigetragen, der sich einfach und flüssig lesen lässt.
    Das Buch handelt von einem Familienunternehmen, in dem Seide für die Fallschirmproduktion hergestellt wird. Das Unternehmen hält sich damit in den harten Kriegsjahren über Wasser.
    Die Hauptperson Lily wächst dem Leser schon zu Beginn ans Herz. Sie ist eine ehrgeizige Frau, die trotz der harten und schlimmen Kriegsjahre ihren eigenen Weg gehen muss, nicht immer läuft alles glatt und sie hat genug Hindernisse zu bewältigen. Doch gerade diese Höhen und Tiefen machen Lily für den Leser äußerst sympathisch und liebenswert. Ich glaube, ich kann meine Begeisterung für dieses wunderbare und faszinierende Buch hier gar nicht so richtig ausdrücken, jeder muss es einfach selber lesen.
    Was ich aber schon sagen kann: Ein wunderschönes, absolut lesenswertes Buch – zum Weinen schön!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    26 von 51 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Veronika H., 19.07.2016

    Als eBook bewertet

    Die Geschichte handelt von Lily Verner und der traditionsreichen Seidenweberei ihrer Familie in England in den 40ger Jahren. Kurz vor dem zweiten Weltkrieg, und später währenddessen, versucht sie ihren Weg im Leben zu finden und in der Liebe glücklich zu werden.
    Das Buch spiegelt sehr gut wieder, was mit Menschen passiert, wenn plötzlich ein Weltkrieg naht und was es braucht, um einen solchen zu überstehen. Ein Krieg geschieht nicht nur direkt an der Front, sondern wirkt sich auch indirekt auf alle Menschen aus. Ich fand die Geschichte sehr eindrucksvoll, auch mit dem Hintergrund, wie eine Seidenweberei funktioniert. Ein Roman zum Nachdenken.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    34 von 76 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia S., 11.12.2015

    Als Buch bewertet

    Lily wächst als Tochter eines Seidenweberfabrikanten auf. Eigentlich sollte ihr Bruder John die Firma übernehmen, doch nachdem der Vater stirbt während eines Bombenabwurfs in London, meldet John sich freiwillig zum Dienst und so muss Lily die Firma übernehmen. Während des Krieges stellen sie Seide für die Fallschirme der Piloten her. Ihre Liebe zu Stefan, den ihre Familie als deutsches Flüchtlingskind aufgenommen hatte, wird nicht von allen gerne gesehen. Die beiden lieben sich, bis Stefan nach Australien deportiert wird und sie sich monatelang nicht sehen, doch ihre Liebe übersteht auch diese schwere Zeit. In den wenigen Tagen die Stefan nach England darf heiraten sie und Lily wird schwanger. Doch dann erleidet sie eine Fehlgeburt. Ein schwieriges Leben welches sie ganz alleine bestreiten muss, denn später kommt auch Stefan im Krieg ums Leben.

    Ein wundervoll geschriebener und gefühlvoll erzählter Roman.
    Über eine starke Frau die in den Kriegsjahren ihren Mann stehen muss, mit einer enormen Verpflichtung und Belastung auf ihren Schultern, sowohl im Berufs- wie auch Privatleben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Kastanienhaus“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating