Das Lied der Lüge

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Ein fesselnder Roman über zwei verzweifelte Frauen, die vom Schicksal zusammengeführt werden und für ein ganzes Leben verbunden sind.


London, 1906: Lady Lavinia Callington verzweifelt an ihrem unerfüllten...
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5200642

Buch4.99
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 5200642

Buch4.99

Ein fesselnder Roman über zwei verzweifelte Frauen, die vom Schicksal zusammengeführt werden und für ein ganzes Leben verbunden sind.


London, 1906: Lady Lavinia Callington verzweifelt an ihrem unerfüllten...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Das Lied der Lüge"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    23 von 24 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Juliane B., 09.11.2011

    Nachdem ich von der Autorin einen Krimi gelesen habe (Die Tote von Higher Barton - erschienen unter dem Namen Rebecca Michéle) und dieser mir sehr gefallen hat, wagte ich mich auch an dieses Buch, obwohl ich eigentlich keine historischen Romane lese. Auch schreckte ich zuerst vor der Dicke des Buches zurück.
    Nun, ich wurde angenehm überrascht! Da die Geschichte zu Anfang des 20. Jahrh. spielt, ist es eigentich kein klassicher Historienschinken, aber gerade das machte das Buch zu einem wahren Leseerlebnis. Die Autorin zeichnet eine wundervolle und mitreißende Geschichte, in der sogar Krimielemente vorhanden sind, und am Schluss laufen alle Fäden gekommt zusammen und es bleiben keine Fragen offen.
    Werde mich jetzt auch an die anderen Romane von Ricarda Martin machen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    20 von 21 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika K., 12.02.2012

    Das obengenannte Buch war das 1. das ich von der Autorin Ricarda Martin gelesen habe und wird mit Sicherheit NICHT das letzte gewesen sein. Die Geschichte fand ich wahnsinnig spannend und ergreifend und habe mit Susan gehofft ,gebangt und mich gefreut.
    Der historische Hintergrund ( Sufragetten- Bewegung und der Titanicuntergang ) waren sehr überzeugend und realistisch dargestellt .Da sieht man mal wieder dass man in ganz normalen Romanen immer wieder dazulernt. Ich hab noch in keinem anderen Roman soviel über die Sufragetten - Bewegung gelesen wie in diesem und fand sehr interresant was die Frauen damals auf die Beine gestellt haben und somit uns Frauen von heute den Weg in die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit geebnet haben.Ich habe jede Seite in diesem Buch genossen und es heute morgen um 3.00 Uhr sehr zufrieden zugeklappt.Herzlichen Dank für wundervolle Lesestunden......

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    18 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Carmen V., 09.07.2012

    Ricarda Martin (bzw. Rebecca Michéle) spinnt hier ein Netz aus Verzweiflung, Intrigen und Hoffnung. Zwar ist das Buch mit über 700 Seiten verhältnismäßig dick, doch fliegen die Seiten nur so dahin. Schon nach den ersten Seiten ist der Leser gefesselt von der Geschichte um Lady Lavinia und Susan. Als Leser wird man in die Lage versetzt, beide Seiten kennen zu lernen, auch wenn der Schwerpunkt bei Susans Leben liegt.

    Spannend und mitreißend geschrieben, versetzt die Autorin den Leser nach London und vor allem Cornwall des 20. Jahrhunderts. Neben der eigentlichen Geschichte kommen auch historische bzw. politische Ereignisse nicht zu kurz.

    Fazit: Ein wundervoller Roman, zum Träumen und mit fiebern. Auch Krimifans kommen auf ihre Kosten, da es doch das ein oder andere Rätsel zu lösen gibt. Sehr empfehlenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bettina S., 25.04.2012

    Aufgrund des Titels und Buchcovers befürchtetet ich zunächst, dass es sich um einen dieser vorhersehbaren, kitschigen Liebesromane handelt, bei denen man auf Seite 20 schon weiß, dass sie sich kriegen. Ich wurde angenehm überrascht. Ricarda Martin verbindet eine stets spannende, abwechslungsreiche und nie vorhersehbare Handlung mit geschichtlichen Elementen aus den Anfängen des 20. Jahrhunderts( Titanic-Untergang, Suffragettenbewegung), und das in einer lebendigen, bildreichen Sprache. Der Roman garantiert viele, spannende Lesestunden, ich kann ihn absolut empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    15 von 15 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra D, 21.11.2011

    Ein Buch wie ein Vulkan! Ein Galopp durch die Gezeiten! Auf keiner der siebenhundert Seiten kommt Langeweile auf, im Gegenteil - manchmal konnte ich nicht schnell genug lesen, um zu erfahren, wie die kurzweilige Story weitergeht. Für mich der bisher beste Ricarda Martin! Bei so guter Unterhaltung freue ich mich schon auf den nächsten - gerne wieder bei Weltbild, denn auch die Hardcoverausgabe ist wertig und gelungen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Ricarda Martin

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Lied der Lüge“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung