Das Rachespiel

Psychothriller

Arno Strobel

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
21 Kommentare
Kommentare lesen (21)

5 von 5 Sternen

5 Sterne17
4 Sterne4
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 21 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Das Rachespiel".

Kommentar verfassen
Ein Unbekannter zwingt Frank Geissler zu einem perfiden "Spiel": "Erfüllst du deine Aufgabe, kommt er frei. Erfüllst du sie nicht, wird er sterben."

Als Frank Geissler die Website mit dem am Boden festgeketteten Mann...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5433412

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Das Rachespiel"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    27 von 37 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Thommy28, 12.04.2014

    Zum Inhalt werde ich über die Information hier auf der Seite in Form des Klappentextes nichts mehr sagen. Da wird schon genug angedeutet - dem weiteren Grauen soll sich der Leser lieber selbst stellen.

    Das Buch kann über den gesamten Umfang hin die Spannung hoch halten. Es spielt gekonnt mit den Ängsten vieler Menschen, z.B. vor Dunkelheit und vor Ratten und mehr....!

    Die Charaktere sind sehr gut und überzeugend herausgearbeitet. Die Schreibweise sehr gut und klar. Auch durch die eingearbeiteten Rückblicke wird die Spannung weiter gesteigert. Die kurzen Kapitel steuern immer auf einen neuen Höhepunkt hin und der Leser blättert atemlos um um zu erfahren, wie es weitergeht.

    Ein Thriller der absoluten Spitzenklasse - sehr empfehlenswert!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    29 von 49 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Geli M, 14.03.2014

    WOW, ist das spannend!!! Bis zur letzten Seite Spannung pur auch ohne Gemetzel und Blutvergießen. Ich konnte vor "Nervenkitzel" fast nicht aufhören zu lesen. Lesenswert, empfehlenswert !!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    24 von 43 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Iris L., 13.02.2014

    Bis zur letzten Seite spannend geschrieben. Arno Strobel weiß seine Leser zu fesseln.
    Klar und strukturiert, übersichtliche Anzahl an Romanfiguren. Sehr empfehlenswert, eine absolute Steigerung zu seinen schon vorher toll geschriebenen Thrillern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    13 von 22 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie T., 25.12.2015

    Das 8. Buch von Arno Strobel Es handelt sich dabei nicht um eine Serie, bei der die Bücher aufeinander aufbauen, jeder seine Romane ist in sich abgeschlossen. Aber auch als Autor lernt man aus seinen Erfolgen oder Mißerfolgen, denn mit jedem weiteren veröffentlichten Roman steigert sich Arno Strobel. Man wird sehen, wo das noch hinführt.
    Auf 332 Seiten versteht es Arno Strobel einmal mehr, seine Leser in einen Bann zu ziehen. Vier Freunde werden in einen Atombunker gelockt und sollen gegeneinander spielen, um am nächsten Tag freizukommen und gleichzeitig die eigene Familie zu retten. Allerdings gibt es bei dem Spiel ein Problem: Nur zwei von vier Freunden sollen am nächsten Tag freikommen, die anderen Beiden sollen noch in der Nacht im Atombunker den Tod finden.
    Von mir wurde das Buch in einem Rutsch durchgelesen, alle anderen Vorhaben wurden ersteinmal vertragt. Einmal begonnen, gab es beim Lesen einfach keine Pause mehr.
    Die Protagonisten und Örtlichkeiten sind sehr detailgetreu beschrieben, man sieht die Menschen mit Ihren Eigenheiten und Ihren Eigenschaften förmlich vor sich.
    Die Geschichte lebt von Verdächtigungen, Verdächtigen, Wendungen und Wirrungen. Und das macht es bis zum Schluß spannend, dran zu bleiben. Man wird als Leser immer wieder mal in die falsche Richtung geschickt.
    Einmal mehr eine sehr gut durchdachte Story bei der man Spaß beim Lesen hat. Die kurzen Kapitel laden zum immer wieder ein bischen weiterlesen ein. Auch gibt es interessante Rückblenden in die Jugendzeit der Protagonisten, die letztendlich den Verlauf der Geschichte logisch erscheinen lassen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    20 von 36 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marion.B, 28.02.2014

    Wie immer..SPANNUNG PUR!!!! Keine Seite mit langen Wiederholungen!!!Einfach klasse geschrieben!!!
    Und die Spannung hält bis zur letzten Seite an!!!!
    Hammer kann ich nur schreiben!!
    Haben Spannung und auch Handlung..kein dahin Gemetzel !!
    SUCHTGEFAHR!!!! :-)

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    18 von 33 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    G. A., 22.02.2014

    Genial geschrieben, einfach fesselnd. Hab das Buch an einem Tag ausgelesen. G.A.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    9 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Johl, 24.07.2014

    Frank wird aus seinem beschaulichen Leben als glücklicher Familienvater gerissen, indem er völlig anonym einen Memorystick mit grausamen Inhalt und der Aufforderung, zu einem bestimmten Treffpunkt zu kommen, erhält. Gleichzeitig erhalten drei alte Schulfreunde von ihm anscheinend die gleiche Information und sie sollen sich zusammenschließen. Vor 30 Jahren waren die vier eine "Kinderbande", die seit damals ein Geheimnis mit sich trägt, das jeder für sich behalten sollte. Es beginnt ein spannendes und grausames Spiel, bei dem es um Leben und Tod geht. Jeder kann sich Punkte verdienen, um dadurch das Leben seiner Familie und sein eigenes zu retten. Zwischendurch wird in Rückblenden erzählt, wie es für jeden einzelnen früher weitergegangen ist und wie jeder mit dem Unglück, das damals geschehen ist, umgegangen ist. Das Buch ist so spannend, dass man es nur ungern aus der Hand legt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 4 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nicole M., 01.05.2014

    Ich habe dieses Buch innerhalb eines Tages regelrecht verschlungen, von der ersten bis zur letzten Seite hochspannung pur! Sehr zu empfehlen! Arno Strobel ist ein ausgezeichneter Autor, nicht nur bei diesem Werk, auch bei seinen vorherigen Thrillern/Krimis war ich hin und weg. Immer wieder gern.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    0 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Petra Schöneweck, 26.05.2015

    Spannendes Buch bis zum Schluss. Dieser erschien mir allerdings etwas zweifelhaft, deshalb keine 5 Sterne.

    Leider sind die ersten 32 Seiten, nachdem ich sie gelesen hatte, einfach aus dem Buch gefallen. Ob's wohl an der großen Spannung lag?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Claudia V., 29.01.2015

    Das ist eines seiner besten Bücher
    Es war spannend und verwirrend zugleich

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Rachespiel“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating