Das Schöne in Theologie, Philosophie und Musik

redi ad pulchrum, ut ad pulchritudinem redeas (Augustinus, Sermo 177,9). Beiträge des IX. Würzburger Augustinus-Studientages vom 16./17. Juni 2011
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Das Schöne gehört von Anbeginn an zu den großen Begriffen der abendländischen Geistesgeschichte und firmiert hier insbesondere als Kategorie der Vermittlung: zwischen Sinnlichkeit und Verstand, zwischen Wollen und Sollen, zwischen verschiedenen Disziplinen,...
lieferbar

Bestellnummer: 43710631

Buch25.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 43710631

Buch25.00
In den Warenkorb
Das Schöne gehört von Anbeginn an zu den großen Begriffen der abendländischen Geistesgeschichte und firmiert hier insbesondere als Kategorie der Vermittlung: zwischen Sinnlichkeit und Verstand, zwischen Wollen und Sollen, zwischen verschiedenen Disziplinen,...

Andere Kunden kauften auch

Kommentar zu "Das Schöne in Theologie, Philosophie und Musik"

Mehr Bücher von Aurelius Augustinus

Weitere Empfehlungen zu „Das Schöne in Theologie, Philosophie und Musik “

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Schöne in Theologie, Philosophie und Musik“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar