Das Vorenthalten von Arbeitgeberbeiträgen zur Sozialversicherung gemäß Paragraph 266a Abs. 2 StGB

Eine Untersuchung zu den Anwendungsproblemen aufgrund der strukturellen Anlehnung an 370 Abs. 1 AO und der Übernahme des "Vorenthaltens" von Beiträgen aus 266a Abs. 1 StGB. Dissertationsschrift
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Das Vorenthalten von Arbeitgeberbeiträgen zur Sozialversicherung wird von dem im Jahr 2004 neu eingeführten
266a Abs. 2 StGB erfasst. Dieser ist zwar an die Steuerhinterziehung angelehnt, weist gleichzeitig aber das aus Absatz 1 übernommene "Vorenthalten"...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 85129203

Buch74.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 85129203

Buch74.90
In den Warenkorb
Das Vorenthalten von Arbeitgeberbeiträgen zur Sozialversicherung wird von dem im Jahr 2004 neu eingeführten
266a Abs. 2 StGB erfasst. Dieser ist zwar an die Steuerhinterziehung angelehnt, weist gleichzeitig aber das aus Absatz 1 übernommene "Vorenthalten"...

Kommentar zu "Das Vorenthalten von Arbeitgeberbeiträgen zur Sozialversicherung gemäß Paragraph 266a Abs. 2 StGB"

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Das Vorenthalten von Arbeitgeberbeiträgen zur Sozialversicherung gemäß Paragraph 266a Abs. 2 StGB “

0 Gebrauchte Artikel zu „Das Vorenthalten von Arbeitgeberbeiträgen zur Sozialversicherung gemäß Paragraph 266a Abs. 2 StGB“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich