WELTBILD und Partner brauchen Ihre Zustimmung (Klick auf „OK”) bei vereinzelten Datennutzungen, um unter anderem Informationen zu Ihren Interessen anzuzeigen. Die Verwendung von Cookies können Sie hier ablehnen. Die Einwilligung kann jederzeit in der Datenschutzerklärung widerrufen werden.
OK

Der Aachener Hund

Als Albrecht Dürer zur Krönung Karls V. kam
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 134537554

Buch 15.00
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen
versandkostenfrei

Bestellnummer: 134537554

Buch 15.00
Jetzt vorbestellen
Andere Kunden interessierten sich auch für

Flammen über Aachen

Günter Krieger

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Tage der Sintflut

Günter Krieger

4.5 Sterne
(7)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.11.2016
lieferbar

Das Untier von Aachen

Günter Krieger

5 Sterne
(6)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.06.2014
lieferbar

Der Scheik von Aachen

Brigitte Kronauer

0 Sterne
Buch

12.90

In den Warenkorb
lieferbar

Wir waren doch so jung

Jenny Riemek, Michael Kuhn

5 Sterne
(1)
Buch

12.90

Vorbestellen
Erschienen am 15.05.2016
Jetzt vorbestellen
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.10.2020
lieferbar

Das letzte Buch von Jules Verne

Joel Smolibowski

3 Sterne
(2)
Buch

19.90

Vorbestellen
Erschienen am 25.05.2018
Jetzt vorbestellen

Pjotr

Klabund

0 Sterne
Buch

11.90

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar in 3 Tag(en)

Afterlives

Abdulrazak Gurnah

0 Sterne
Buch

16.40

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

BEZYMYaNNYE KOLLEKCII

Rupa Sarkar

0 Sterne
Buch

26.90

In den Warenkorb
lieferbar

Ja und Amen?

Helen Liebendörfer

0 Sterne
Buch

24.80

In den Warenkorb
lieferbar

Treibgut im Reet

Jochen Pragal

0 Sterne
Buch

18.00

Vorbestellen
Erschienen am 06.11.2006
Voraussichtlich lieferbar in 3 Tag(en)

Die Bitte

Michèle Desbordes

0 Sterne
Buch

16.00

In den Warenkorb
Erschienen am 22.08.2012
lieferbar

Der Schleier im Main

Alexandre, der Ältere Dumas

0 Sterne
Buch

19.80

In den Warenkorb
Erschienen am 21.08.2017
lieferbar

Peter Paul. Rubens Leben

Johanna Blackader

3 Sterne
(1)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.04.2015
lieferbar

Ange Pitou - Dritter Teil

Alexandre, der Ältere Dumas

0 Sterne
Buch

19.90

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar in 3 Tag(en)

K. L. Reich

Joaquim Amat-Piniella

0 Sterne
Buch

24.90

In den Warenkorb
lieferbar

Auf Wiedersehen im Himmel

Pau Faner

0 Sterne
Buch

12.80

In den Warenkorb
lieferbar
Kommentare zu "Der Aachener Hund"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    mabuerele, 26.11.2020

    „...Der Karmontag im Jahre des Herrn 1526 war ein schwarzer Tag, nicht allein für die ehrwürdige Reichsstadt Nürnberg. Ein schwarzer Tag auch für das Reich, ja für die Welt, die ohne die Kunst des großen Meisters um einiges ärmer wäre...“

    Mit diesen Worten von Hans Ebner als Nachruf auf Albrecht Dürer beginnt das Buch, das eine besondere Episode im Leben des Malers näher beleuchtet. Hans Ebner besucht Dürer wenige Tage vor seinem Tod. Die Erinnerung der beiden gehen zurück ins Jahr 1520, als Karl V. Im Dom zu Aachen als Kaiser gekrönt wurde.
    Der Autor hat einen abwechslungsreichen historischen Roman geschrieben.
    Der Schriftstil lässt sich gut lesen. Das Besondere ist, dass das Geschehen aus verschiedenen Gesichtspunkten erzählt wird. Da ist zum einen Hans Ebner, der im Beisein des todkranken Dürer an die Vergangenheit erinnert wird. Dabei ist Dürer häufig der Stichwortgeber. Zum anderen ist es Marilla, eine junge Frau, die als Findelkind auf einem Bauernhof aufwuchs und mit dem Hund nach Aachen geflohen ist, als ihr Ungemach drohte. Zum dritten ist es der 10jähirige Peter von Enden, bei dessen Vater, dem Bürgermeister, die Delegation mit Dürer in Aachen untergekommen ist.
    Dürer wird nicht in erster Linie als großer Künstler, sondern als Mensch mit viel Empathie, aber auch Fehlern und Schwächen dargestellt. Sein gefühlvoller Umgang mit Peter, sein Einsatz für Marilla zeugen von seiner Begabung, Menschen einschätzen zu können und ihnen Mitgefühl entgegenzubringen.

    „...“Nun, Bub? Bist du schon gespannt auf den König?“, fragte er mich. „Der ist mir egal“, winkte ich ab. […] „Peter,!“, sagte Vater mahnend. „Wenigstens sagt euer Bub, was er denkt. Dafür könnte man ihn beneiden, findet Ihr nicht?“...“

    Andererseits halten sich die Mitglieder der Delegation bis in der Nacht im Wirtshaus auf und frönen des Spieles. Notfalls bezahlt Dürer seine Schulden mit einer Zeichnung.
    Sehr gut werden die Lebensverhältnisse zur damaligen Zeit wiedergegeben. Eingebettet sind außerdem Aachener Sagen.
    Die Delegation, mit der Dürer gereist ist, ist für die Krönungsinsignien verantwortlich. Als kurz vor der Ankunft des zukünftigen Königs plötzlich ein Handschuh verschwunden ist, ist guter Rat teuer. Doch Dürer hat eine genialen Einfall.
    Gut gefallen hat mir, dass am Ende keine Frage offen bleibt. Auch die weiteren Lebenswege von Marilla und Peter werden kurz skizziert.
    Ein umfangreiches Nachwort trennt Fiktion von Realität. Es wird durch Zeichnungen aus Dürer Skizzenbuch ergänzt.
    Das Buch hat mir ausgezeichnet gefallen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    Vampir989, 24.11.2020

    Klapptext:

    Am 23. Oktober 1520 wird der junge Habsburger Karl V. im Dom zu Aachen zum König gekrönt. Augenzeuge des prunkvollen Spektakels ist das Künstler­genie Albrecht Dürer aus Nürnberg. Vom neuen Herrscher will er die ­Bestätigung seiner Leibrente erwirken. Doch bis es soweit ist, gilt es noch das mysteriöse Verschwinden eines kostbaren Handschuhs aus dem Krönungs­ornat aufzuklären. Hierbei spielt ein Hund eine ganz besondere Rolle. Ohne die nüchternen Tagebucheinträge im Rahmen seiner Reise durch die ­Niederlande wüsste man wenig über Dürers dreiwöchigen Abstecher nach Aachen. Autor Günter Krieger erzählt, wie es gewesen sein könnte. Die angefügte „Spurensuche“ führt zu den Orten des Geschehens und bietet zudem eine Zusammenschau der historischen Hintergründe.

    Meine Meinung:

    Ich habe schon viele historische Romane von Gunter Krieger gelesen und war immer total begeistert.Deshalb hatte ich auch große Erwartungen an diese Lektüre.Und wieder hat mich der Autor nicht enttäuscht.

    Der Schreibstil ist sehr leicht,locker und flüssig.Die Seiten flogen nur so dahin.Einmal angefangen mit lesen wollte ich das Buch kaum noch aus den Händen legen.

    Ich wurde in das 16.Jahrhundert entführt und lernte den bedeutenden Künstler Albrecht Dürer kennen.Gunter Krieger hat es geschafft mich in diese Zeit hinein zu versetzen.Durch den sehr interessanten und packenden Erzählstil wurde ich förmlich in die Geschichte hinein gezogen.Vor meinen Augen sah ich die Städte Nürnberg,Aachen,die Bevölkerung und den kaiserlichen Hofstaat.Durch die sehr guten Recherchen habe ich viele interessantee und wissenswerte Informationen über das Leben und Wirken von Albrecht Dürer erhalten.Besonders sein Aufenthalt zur Kaiserkrönung Karl des V. in Aachen hat mich begeistert.Auch die wunderbaren und bildhaften Beschreibungen der einzelnen Schauplätze haben mich fasziniert.So hatte ich das Gefühl sebst an diesen Orten zu sein und alles mit zu erleben.Gunter Krieger hat es in dieser Geschichte hervorragend verstanden fictive Handlung mit geschichtlich belegten Ereignissen zu verbinden.Tolle Charaktere,interessante Handlung und dazu geschichtliches Wissen haben für mich diese Lektüre so lesenswert gemacht.Auch das Cover finde ich sehr gut gewählt.Es passt perfekt zu diesem Buch und rundet das Meisterwerk ab.

    Es war für mich ein Vergnügen die Welt von Albrecht Dürer kennen zu lernen.Natürlich vergebe ich glatte 5 Sterne.Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Gertrudisnacht

Günter Krieger

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
lieferbar

Flammen über Aachen

Günter Krieger

0 Sterne
Buch

15.00

In den Warenkorb
lieferbar

Die Tage der Sintflut

Günter Krieger

4.5 Sterne
(7)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.11.2016
lieferbar

Das silberne Zeichen

Petra Schier

4.5 Sterne
(2)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.04.2011
lieferbar

Das Untier von Aachen

Günter Krieger

5 Sterne
(6)
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.06.2014
lieferbar

Der Scheik von Aachen

Brigitte Kronauer

0 Sterne
Buch

12.90

In den Warenkorb
lieferbar

Wir waren doch so jung

Jenny Riemek, Michael Kuhn

5 Sterne
(1)
Buch

12.90

Vorbestellen
Erschienen am 15.05.2016
Jetzt vorbestellen
Buch

15.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.10.2020
lieferbar

Das letzte Buch von Jules Verne

Joel Smolibowski

3 Sterne
(2)
Buch

19.90

Vorbestellen
Erschienen am 25.05.2018
Jetzt vorbestellen

Nach dem Feuer

Günter Krieger

5 Sterne
(4)
Buch

15.00

In den Warenkorb
lieferbar

Standgericht

Franz Taut, Georg Seberg

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 24.02.2014
lieferbar

Grace

Paul Lynch

0 Sterne
Buch

11.55

In den Warenkorb
Erschienen am 07.06.2018
lieferbar

Pjotr

Klabund

0 Sterne
Buch

11.90

Vorbestellen
Voraussichtlich lieferbar in 3 Tag(en)

Afterlives

Abdulrazak Gurnah

0 Sterne
Buch

16.40

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

BEZYMYaNNYE KOLLEKCII

Rupa Sarkar

0 Sterne
Buch

26.90

In den Warenkorb
lieferbar

Ja und Amen?

Helen Liebendörfer

0 Sterne
Buch

24.80

In den Warenkorb
lieferbar

The Other Queen

Philippa Gregory

0 Sterne
Buch

11.00

In den Warenkorb
lieferbar

Treibgut im Reet

Jochen Pragal

0 Sterne
Buch

18.00

Vorbestellen
Erschienen am 06.11.2006
Voraussichtlich lieferbar in 3 Tag(en)
Weitere Empfehlungen zu „Der Aachener Hund “
Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials
0 Gebrauchte Artikel zu „Der Aachener Hund“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung