Der gerechte Lohn - einem jeden nach seinem Stand

Lohngerechtigkeit aus philosophischer Sicht von der Antike bis zur Gegenwart. Mag.-Arb.
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
In diesem Buch werden Fragen der Gerechtigkeit im Zusammenhang mit Arbeit und Lohn diskutiert. Das Nachdenken über Gerechtigkeit und den gerechten Lohn wird zurückverfolgt bis zu Thomas von Aquin, der Ideen von Aristoteles verarbeitete, und es wird gezeigt,...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 51223472

Buch24.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 51223472

Buch24.00
In den Warenkorb
In diesem Buch werden Fragen der Gerechtigkeit im Zusammenhang mit Arbeit und Lohn diskutiert. Das Nachdenken über Gerechtigkeit und den gerechten Lohn wird zurückverfolgt bis zu Thomas von Aquin, der Ideen von Aristoteles verarbeitete, und es wird gezeigt,...

Kommentar zu "Der gerechte Lohn - einem jeden nach seinem Stand"

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Der gerechte Lohn - einem jeden nach seinem Stand “

0 Gebrauchte Artikel zu „Der gerechte Lohn - einem jeden nach seinem Stand“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung