Der Himmel kann warten

Roman
 
 
Merken

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Teilen
Merken

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Teilen
 
 
Ein Sommer für immer
Lilly würde alles geben, um noch einmal das Meer zu sehen. Beim Cellospielen eine Gänsehaut zu bekommen, beim Küssen Schmetterlinge im Bauch zu spüren: Sie will jeden Moment genießen. Denn sie weiß, wie kurz das Leben sein kann.
Len...
Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 5435532

Buch9.99
Jetzt vorbestellen
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 5435532

Buch9.99
Jetzt vorbestellen
Ein Sommer für immer
Lilly würde alles geben, um noch einmal das Meer zu sehen. Beim Cellospielen eine Gänsehaut zu bekommen, beim Küssen Schmetterlinge im Bauch zu spüren: Sie will jeden Moment genießen. Denn sie weiß, wie kurz das Leben sein kann.
Len...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Der Himmel kann warten"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    103 von 146 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    B .., 04.11.2015

    Erst einmal ist das Cover ja einfach unglaublich schön. Das hat jetzt zwar nichts mit dem Inhalt des Buches zu tun, muss aber meiner Meinung nach einmal erwähnt werden.
    Der Schreibstil hat mich von der ersten Seite an gefesselt. So stark, das ich mit der Protagonistin mitgefühlt habe und das passiert ja nun mal nicht in jedem Buch. Es fängt gleich gefühlsaufwühlend an. Lilly wartet auf ein Spenderherz. Natürlich ist das nicht alles leicht für Lillly. Jede körperliche Tätigkeit ist eine Kraftprobe. Zum Glück hat sie ihre beste Freundin Natascha. Denkt sie, denn diese will zum studieren wegziehen.
    Ich bin Aufjedenfall schon total gespannt wie es weitergeht und ob und wie Lilly alles meistert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    60 von 81 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    kerstin p., 21.11.2015

    Es ist ein herzzereißendes Buch, zum Lachen und zum Weinen. Man kann sich inLillys Welt richtig gut hineinversetzen, wie sie fühlt und sie möchte ein ganz normales Leben haben,so wie all ihre Freunde.Bin gespannt wie sie mit Len zusammen durch eine Welt nach ihren Vorstellungen und Wünschen erlebt.Ein Buch zum nachdenken ist es allemal.Ich werde es auf jedenfall weiterlesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    58 von 94 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kathleen L., 03.11.2015

    Einfühlsame, traurige, mitreißende Familiengeschichte. Eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt, das Leben, die Gesundheit und die wertvolle gegebene Zeit zu schätzen und zu genießen.
    Die Abiturientin Lilly scheint zu Beginn des Buches ein normaler Teenager mit den Problemen des Klassenbesten zu sein. Ihre Klassenkameraden und Freunde bereisen nach dem Abi die weite Welt und genießen ihre Freiheit. Während Lilly alleine mit ihren Büchern im Zimmer verschanzt, die letzten Sommerferien verbringt. Ab und zu unternimmt sie etwas mit ihrer Freundin Natascha, die sich aber ebenfalls langsam rar macht.
    Mit fortschreiten des Buches wird dem Leser klar, dass mit Lilly etwas nicht stimmt. Sie wird von ihren Eltern zu Hause festgehalten, bemuttert und mit Samthandschuhen angefasst. Sie machen sich ständig Sorgen, wenn Lilly das Haus verlässt. Wie der Buchtitel vermuten lässt, leidet Lilly an einer schweren Krankheit. Sie ist Herzkrank. Lilly wünscht sich nichts mehr als ein ganz normales Teenagerleben zu führen.
    Doch ihre beste Freundin unterstützt sie und beschert ihr zumindest einige normale Momente in ihrem sonst so tristen Leben. Als Einzige behandelt Natascha Lilly ganz normal, ohne mitleidige Blicke oder das Äußern ständiger Sorge um ihren Zustand. Natascha ist Lilly’s Halt und Lichtblick in ihrem langweiligen und eintönigen Alltag. Doch dann erfährt sie von ihren Eltern, dass Natascha sie verlassen wird. Natascha geht zum Studium nach Freiburg. Lilly fühlt nur noch Wut, Enttäuschung und Angst.
    Was soll nun aus ihr werden? Wird sie ein Spenderherz bekommen und ein halbwegs normales Leben führen können? Wird sie erfahren, wie es ist, sich zu verlieben, eine Familie zu gründen und alt zu sein?

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    34 von 51 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jessica A., 26.11.2015

    Schon die Leseprobe hat einen regelrecht gefesselt und man möchte nach diesen 29 Seiten unbedingt wissen wie es mit Lilly weitergeht. Ich war jetzt so schnell mit den Seiten durch das ich am Ende gedacht habe ,,wie? die Leseprobe ist schon zu Ende?'' Ich hätte so gerne weitergelesen, einfach um zuwissen, wie die Geschichte weitergeht, wie es Lilly ergeht, ihrer Familie, dem Jungen und ihrer Freundin. Ich werde mir definitiv das Buch zu legen, sobald es erschienen ist und kann es nur sehr weiter empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    194 von 250 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heidrun T., 31.10.2015

    „Der Himmel kann warten“ von Sofie Cramer - eine packende Leseprobe und so richtig in Lilli rein versetzen kann sich nur jemand, dem es ähnlich geht. Sie ist jung und herzkrank, jede Bewegung.. jede Anstrengung werden zu einer Kraftprobe, die kaum zu bewältigen ist und sie kurzatmig werden lässt. Bei jeder Aufregung u kleinster Bewegung fällt das atmen, das stehen u sogar das sitzen schwer.

    Sie kan an schulischen Dingen nicht mehr teilnehmen, muss das geliebte Cellospiel aufgeben und fühlt sich oft ausgegrenzt u durch die große Sorge der Eltern um sie fühlt sie sich oft beobachtet und bevormundet. Ein Leben wie andere in ihrem Alter ist für Lilli nicht möglich u das findet sie unerträglich.

    Zum Glück hat sie ihre beste Freundin Natascha, die sie versteht u ihr immer wieder freudige Momente beschert und mit der sie über Dinge reden kann, die sie interessieren. Die gemeinsamen Unternehmungen u Momente lassen Lilli Ihr " verdamtes krankes Scheißherz" einfach mal vergessen und sie ist froh, dass sie diese beste Freundin hat bis... Bis sie eines Tages erfährt das Natascha aus Lüneburg weg geht, um in Freiburg zu studieren. Das zerreißt Lilli förmlich das Herz.... Was wird sie ohne ihre beste Freundin tun? Wie soll sie ohne ihre Freundin jemals wieder lachen ... muss sie sich nun an das alleine sein gewöhnen...?

    Ich bin gespannt wie sie mit ihrer Krankheit umgeht, was es mit diesem Len auf sich hat und was die zwei gemmeinsam erleben. Wird Lilli ein Spenderherz bekommen und ganz wichtig : wird sie wieder gesund?

    Ich weiß selbst wie das ist, ich bin auch herzkrank nicht so schlimm wie Lilli aber ich kenne das Gefühl, wenn man keinen Schritt machen kann ohne das Gefühl zu haben, dass man keine Luft mehr hat und den nächsten Schritt nicht mehr schafft....

    Wie geht Lillis Leben weiter, bleiben Natascha und sie trotz der Entfernung beste Freundinnen .... oh so viele Fragen.... ich möchte unbedingt wissen, wie es ihr weiterhin ergeht ... dieses Buch möchte ich sehr gerne gewinnen. - fünf Sterne - ***** - ausgezeicnmet!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Sofie Cramer

Weitere Empfehlungen zu „Der Himmel kann warten “

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Himmel kann warten“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung