Der Historiker, Elizabeth Kostova

Der Historiker

Elizabeth Kostova

Durchschnittliche Bewertung
3Sterne
18 Kommentare
Kommentare lesen (18)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Historiker".

Kommentar verfassen
Weltbild-Vorteil
Der große Klassiker der Vampirromane

Es ist spät in der Nacht, als ein junges Mädchen in der Bibliothek ihres Vaters zufällig ein altes Buch und einen Stapel alter Briefe findet. Der Reiz ist einfach zu groß, sie muss die Briefe lesen. Doch das Mädchen...

Buch 4.99 €

Leider schon ausverkauft

Leider schon ausverkauft

Bestellnummer: 4865002

 
Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen:
Buch oder eBook mitbestellen!
Mehr Informationen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Kommentare zu "Der Historiker"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    26 von 28 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Marion S., 04.09.2009

    Ein wunderbarer, toll geschriebener Schauerroman. Und zwar nicht platt, wie viele Vampir-Romane, die momentan auf den Markt geschwemmt werden, sondern toll geschrieben und mit einer super-spannenden Handlung. Elisabeth Kostova greift verschiedene Handlungsstränge auf - ein Mädchen, das geheimnisvolle Briefe in der Bibliothek seines Vaters findet und dadurch selbst einemGeheimnis aus der Vergangenheit auf die Spur kommt. Abwechselnd springt die Geschichte zwischen ihrer Suche nach dem inzwischen verschwundenen Vater und seinen geheimnisvollen Erlebnissen vor 20 Jahren. Superspannend und wunderbar gruselig - perfekt für ein Lesewochenende!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    17 von 19 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Vincenza, 07.09.2009

    Unheimlich dicht und geheimnisvoll erzählt. Auch ich bin froh, dass es dieser Roman neben den vor süßlichem Kitsch triefenden Vampir/Dracula-Romanen auf den Markt geschafft hat. Kostova scheint gut recherchiert zu haben, sie hat schön prägnant Orte beschrieben, die ich gern mit den Protagonisten besucht habe, Historie sehr interesssant um die Fiktion gebaut, dass ich nicht nur unterhalten wurde, auch das Gefühl habe, etwas gelernt zu haben. Die Beziehungen zwischen den Figuren und jedes neugelüftete Geheimnis machen "Der Historiker" zu einem kurzweiligen, empfehlenswerten Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    11 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sarah, 11.11.2009

    Bin auf dieses Buch hauptsächlich durch die guten Noten gekommen; und der Klappentext hat mich gleich fasziniert. Leider kann ich die guten Rezesionen nicht fortführen. Bis auf einige spannende Lese-Momente hat mich das Buch sehr gelangweilt, weil er sich in Reise- und Landschaftsbeschreibungen völlig verliert. Teilweise ist es auch wirklich schwer verständlich, da oft erst nach Seiten dargestellt wird, aus wessen Sicht gerade geschrieben wird. Vieles wiederholt sich ständig. Hab ca. die Hälfte des Buches gelesen, dann hab ich es sein lassen. Meiner Meinung nach leider nicht zu empfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    7 von 8 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Juliane, 21.04.2010

    Das Buch ist eines der besten, das ich bis jetzt gelesen habe. Überhaupt nicht zu verglichen mit den ganzen „Vampier-Storys“ die man jetzt überall findet.
    Es ist wunderbar anschaulich, faszinierend und spannend geschrieben, mit einer Leidenschaft der Autorin, Orte so zu beschreiben, das man sich alles lebhaft und bildlich vorstellen kann, als ob man Teil dieser Geschichte ist. Eine mitreisende Geschichte, die ein ganz anderes Bild auf die Sage um Graf Dracula wirft. Für manchen wird es etwas verwirrend sein den unterschiedlichen Handlungen zu folgen, die parallel dargestellt werden, aber trotz alledem wird der Leser am Schluss für sein Durchhalten belohnt.
    Ich empfehle es jeden weiter, der auf mystische, spannende Bücher steht. Ein Leseerlebnis, das seines Gleichen sucht!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    sarah, 14.09.2010

    Kurz & bündig: Nix für Meyer-Cast-Smith-Leser!
    Hier steckt echte Geschichte, Mythos und Aberglaube drin. Sehr faszinierend, wo überall Spuren des Dracula-Kults zu finden sind.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    tanja, 30.04.2010

    Ich habe es gekauft, weil ich dachte, dass es mal was anderes ist, als die Fantasy-Vampir-Bücher, die es im Moment zu lesen gibt. Aber ich muss sagen, dass mich dieses Buch tödlich gelangweilt hat. Ich habe es gerade mal bis Seite 100 geschafft und mich dann entschlossen, es weg zu legen. Viel zu langatmig werden die einzelnen Orte beschrieben und Spannung gibt es überhaupt nicht. Ich ärger mich, dass ich es gekauft habe. Nicht zu empfehlen, wenn man, wie ich, auf die spannenden und auch gerne mal lustigen Fantasy- und Vampirbücher steht!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra, 25.02.2010

    Ehrlich gesagt fand ich den Anfang von dem Buch zum Gähnen langweilig! Aber mit jedem Kapitel (oder auch Brief ;-)) fand ich das Buch interessanter und war auf das Ende richtig neugierig! Und das Beste: Es war etwas für die Allgemeinbildung dabei.. Alles in allem fand ich das Buch gar nicht so übel!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    4 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sonja K., 02.09.2010

    Der Titel und der Klappentext haben mich sofort angesprochen. Beim Lesen wurde ich dann leider enttäuscht. So spannend, wie ich es mir vorgestellt/gewünscht hatte, war es leider (bis jetzt) nicht. Lese jetzt schon seit 1 Woche an diesem Buch, was für meine Verhältnisse sehr lange ist ... zum Vergleich: die 4 Bis(s)-Bücher von Stephenie Meyer habe ich in 6 Tagen verschlungen!
    Was mich an dem Buch am meisten stört, sind die verschiedenen Sichtweisen. Ein Teil wird aus der Sicht eines Mädchens geschrieben, das seinen Vater sucht. Dann wieder aus der Sicht des Vaters, der seinen verschwundenen Professor sucht. Briefe des Professors, die mehr verwirren als aufklären. Der ständige Wechsel zwischen den Zeiten kann ganz schön nerven.
    Wird dieses das erste Buch, dass ich nicht zu Ende lese?!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    5 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anika, 23.11.2009

    das buch hat mich du den klapptext interresiert aber jetzt finde ich das buch langweilig und hänge schon seit zwei monaten an den buch, um es fertig zu bekommen da war ich mit anderen büchern schneller durch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Vanessa, 20.10.2011

    also ich fand das Buch echt weltklasse. Es ist einfach nicht so kitschig und schnulzig wie viele andere Vampir Bücher. Man lernt wirklich was dazu und das find ich schon wichtig, wenn man sich durch so ein Buch käpft. Ich fand es teilweise wirklich kompliziert aber am Ende hat sichs echt gelohnt. Ich würde es mir auf jeden Fall wieder kaufen. Klasse Autorin

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Historiker“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating