Der Junge, der Träume schenkte

Roman. Deutsche Erstausgabe

Luca Di Fulvio

Durchschnittliche Bewertung
4.5Sterne
119 Kommentare
Kommentare lesen (119)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Junge, der Träume schenkte".

Kommentar verfassen
New York, 1909: Aus Italiens tiefstem Süden kommt Natale mit seiner Mutter in die USA. Doch in der Lower East Side gelten die Gesetze der Gangs. Nicht jeder kann sich hier behaupten, doch Natale verzaubert die Menschen mit seinem ganz besonderen Charisma.

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Ebenfalls erhältlich

Buch12.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5407615

Auf meinen Merkzettel
Katie Fforde (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Junge, der Träume schenkte"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    85 von 104 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Elisabeth B., 27.05.2012

    Als Buch bewertet

    Der Roman "Der Junge, der Träume schenkte" von Luca Di Fulvio gibt einen sehr guten geschichtlichen Einblick in die Dreißigerjahre des 20. Jahrhunderts in Amerika. Zeigt die gewaltigen Unterschiede zwischen den einzelnen Bevölkerungsgruppen - bettelarme Einwanderer, Juden, Reiche - auf. Ebenso die Hilflosigkeit den Gangs und Gangstern gegenüber auf, die mit Macht, Gewalt und Skrupellosigkeit agieren.
    Beim Lesen entstanden tolle Abenteuer in meinem Kopf. Der Autor hat sehr anschaulich und detailliert erzählt. Nach wenigen Kapiteln konnten die Zusammenhänge der einzelnen Erzählstränge erahnt werden.
    Die Geschichte liest sich sehr gut, ist spannend bis zur letzten Seite, zugleich faszinierend und extrem bedrückend.
    Noch nie habe ich in so kurzer Zeit so eine umfangreiche Geschichte gelesen.
    Wenn man sich in die Handlung hineinfallen lässt, mag man das Buch nicht mehr aus der Hand legen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    77 von 98 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Franzi S., 05.01.2012

    Als Buch bewertet

    Ich habe das Buch innerhalb von 3 Tagen fertiggelesen.
    Mein Fazit: Ich liebe dieses Buch! Es ist ab sofort meine Nummer 1 in der Liste meiner Lieblingsbücher.
    Dieses Buch kann man nur weiterempfehlen.
    Es hat alles. Es ist spannend bis zur letzten Seite. Man fühlt sich mit den Figuren verbunden und fühlt mit ihnen mit. Man kann mit ihnen lachen. Das Schönste sind allerdings die zwischenmenschliche Beziehungen!
    Meiner Meinung nach sollte jeder mal dieses Buch gelesen haben. Ich persönlich war am Ende, von der ganzen Geschichte, gerührt und habe immer mit den Figuren mitgefiebert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    66 von 81 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    B., 26.01.2012

    Als eBook bewertet

    Eines der besten Bücher die ich je gelesen habe. An manchen Stellen vielleicht etwas langatmig, doch immer wieder aufs neue fesselnd, durch die atemberaubende Schreibweise des Autors, die vielen in ein ander gewobenen Geschichten und die Authentizität. Ein Buch, was zum Nachdenken, Lachen und Träumen einlädt und indem sich so viele unterschiedliche Charaktere vereinen, dass man glaubt, sich in ihnen wieder zu erkennen.
    Absolut hervoragend und auf jeden Fall empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    37 von 50 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Annegret K., 24.09.2011

    Als Buch bewertet

    Hallo aus Kiel,
    bin fast am Ende des Buches, es ist einfach spannend, und eine Geschichte die ein nicht mehr los läßt. Mehr möchte ich nicht sagen, einfach bestellen und lesen, gut und aufregend.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    40 von 51 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie, 01.02.2012

    Als eBook bewertet

    Dieses Buch ist so geschrieben, dass man anfängt und nicht mehr aufhört, weil man wissen möchte, wie es weiter geht.Nicht einfach mal eben so, nein es macht positiv süchtig. Egal ob geschockt, angetan, verzaubert oder traurig, denn jede Arte von Gefühl und Emotion wird vermittelt. Unglaublich starke Figuren, die ihren Rollen perfekt zugetan sind und so gut vorstellbar rüber kommen. Lese sehr gerne, aber so etwas Gutes hab ich schon lange nicht mehr gelesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    53 von 69 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    g., 21.01.2012

    Als eBook bewertet

    Dieses Buch habe ich zu Weihnachten bekommen und bin total begeistert. Der Schreibstil, der Inhalt des Buches ich kann nicht sagen, was ich großartiger finde. Habe nachgesehen, aber von Luca Di Fulvio gibt es leider nur noch einen Thriller auf deutsch.
    Dieses Buch kann ich weiterempfehlen. Zum 1.mal schreibe ich einen Kommentar, nur weil ich total begeistert aus dem America der 20er und 30er Jahre auftauche

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    33 von 45 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Nasu, 22.04.2012

    Als eBook bewertet

    Ein super Buch!
    Sehr spannend ich habe das Buch sehr schnell gelesen.
    Da ich einfach wissen wollte wie die Geschichte endet.
    Man kann es gar nicht aus der Hand legen, da es so spannend ist!
    Man wartet immer darauf wie sich die Geschichte weiter entwickelt und hofft auf ein Gutes Ende nach den ganzen Ereignissen.
    Das Ende wird natürlich nicht verraten!
    Es lohnt sich dieses Buch zulesen.
    Deshalb 5 Sterne

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    37 von 54 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katrin, 11.10.2012

    Als Buch bewertet

    Ein wirklich fesselnder, gut geschriebener Roman, der Entwicklungsroman, Thriller, Historischer Roman und Liebesgeschichte in einem Text vereint. Mit Spannung habe ich den Verlauf der Geschichte und die Entwicklung der Hauptfiguren verfolgt.
    Di Fulvio schafft es trotz oder gerade wegen der schonungslosen Beschreibung einzelner Geschehnisse die Gefühle der Protagonisten zu beschreiben.
    Mir haben das Buch und im Anschluss das Hörbuch viel Vergnügen bereitet und für extrem kurzweilige Stunden gesorgt.
    "Der Junge,der Träume schenkte" rangiert in der Liste meiner Liebelingsbücher defenitiv ganz weit oben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    12 von 18 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Kerstin V., 16.06.2015

    Als Buch bewertet

    Ein super Buch was einen wirklich fesselt und es einen nicht leicht man es mal aus der Hand zulegen.
    Wenn mich einer Fragen würde was mich an diesem Buch so gefesselt hat könnte ich nur sagen alles die Art und Weise wie es geschrieben ist der Inhalt auch wenn Di Fulvio manchmal mit seinen realistischen Beschreibungen nicht alle Geschmäcker trifft aber manche Dinge sollten nicht verschöngt werden da es in der "realen Welt" auch nicht anders ist. Es war mein erstes Buch von ihm aber es wird nicht das letzte sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    8 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Barbara S., 29.08.2012

    Als Buch bewertet

    Das Titelbild des Buches hat mich so angsprochen das ich mir die Inhaltsangabe durchgelesen habe. Die hat mich dann so gefesselt das ich das Buch unbedingt haben mußte...
    Es ist ein super tolles Buch!
    Spannend und aufregend zu gleich. Konnte es fast nicht aus der Hand legen, außer ich mußte, wenn z.B. unsere Kleine geweint hat oder spielen wollte :-)
    Echt super geschrieben !
    Würd ich jederzeit weiterempfehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Junge, der Träume schenkte“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating