Versandkostenfrei bestellen!ᵃ

Der kleine Blumenladen am Meer

Roman
 
 
Merken
Merken
 
 
Ein kleiner Blumenladen am Meer, unerwartete Begegnungen und eine späte Versöhnung - lassen Sie sich von Rosanna Ley in die zauberhafte Bretagne entführen!Colette reist nach Belle-Île-en-Mer, an den Ort ihrer Kindheit, um ihrer Mutter beizustehen. Jahrelang...
Leider schon ausverkauft
versandkostenfrei

Bestellnummer: 129508552

Taschenbuch 11.00
In den Warenkorb

DeutschlandCard 5 DeutschlandCard Punkte sammeln

  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Der kleine Blumenladen am Meer"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 5 Sterne

    3 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Ascora, 28.07.2020

    Als eBook bewertet

    Eine kleine Insel mit Geschichte

    Der Klappentext: „…Colette reist nach Belle-Île-en-Mer, an den Ort ihrer Kindheit, um ihrer Mutter beizustehen. Jahrelang hat sie sich ferngehalten, jetzt aber entschließt sie sich, zu bleiben und den kleinen Blumenladen ihrer Mutter zumindest für eine Weile weiterzuführen. Ohne es zu wollen, beginnt Colette, sich auf Belle-Île wohlzufühlen. Als sie sich dann auch noch mit dem Schriftsteller Étienne und der Künstlerin Élodie anfreundet, spürt Colette, dass dieser Sommer so einige Überraschungen für sie bereithält...“
    Zum Inhalt: Belle-Île-en-Mer eine kleine Insel vor der Küste der Bretagne, beschaulich, übersichtlich, aber dennoch war Colette froh die Insel verlassen zu können. Jetzt ist sie zurückgekehrt um ihre Mutter zu unterstützen und den Blumenladen der Familie zu übernehmen, zumindest für eine Weile, denn bleiben will sie nicht. Aber so nach und nach kommen Kindheitserinnerungen in ihr hoch, ein Familiengeheimnis wartet auf seine Enthüllung und es treten gleich zwei Männer in ihr Leben. Wird sie sich wirklich an ihren Plan halten?
    Der Stil: Rosanna Ley schafft es den Leser tatsächlich auf die Insel zu entführen, ihr bild- und lebhafter Schreibstil trägt dazu bei. Außerdem ist die Geschichte so flüssig und abwechslungsreich geschrieben, dass man beim Lesen ganz die Zeit vergessen kann und ruck zuck auf der letzten Seite angekommen ist. Neben der anschaulichen Landschaft der Insel stehen natürlich die Protagonisten im Vordergrund, die man im Laufe der Handlung immer besser kennen lernt und die sehr realistisch angelegt sind, auch den Nebenfiguren wird viel Aufmerksamkeit gewidmet. Erzählt wird übrigens in der 3. Person und man begleitet hauptsächlich Colette, wobei auch andere zu Wort kommen und es zu Rückblenden kommt.
    Mein Fazit: Ein wunderschöner Schauplatz, angenehme Protagonisten und eine fesselnde und emotionale Geschichte – die perfekte Lektüre zum Zeitvergessen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    2 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Sylvia B., 23.07.2020

    Als eBook bewertet

    Der kleine Blumenladen am Meer von Rosanna Ley
    zur Geschichte:
    Colette reist nach Belle-Île-en-Mer, an den Ort ihrer Kindheit, um ihrer Mutter beizustehen. Jahrelang hat sie sich ferngehalten, jetzt aber entschließt sie sich, zu bleiben und den kleinen Blumenladen ihrer Mutter zumindest für eine Weile weiterzuführen. Ohne es zu wollen, beginnt Colette, sich auf Belle-Île wohlzufühlen. Als sie sich dann auch noch mit dem Schriftsteller Étienne und der Künstlerin Élodie anfreundet, spürt Colette, dass dieser Sommer so einige Überraschungen für sie bereithält ...
    mein Fazit:
    Den Leser erwartet ein fesselnder, emotionsgeladener Roman um ein altes gut gehütetes Familiengeheimnis.
    Der Autorin ist es mit viel Feingefühl gelungen, die Landschaft der kleinen Insel Belle- ile-en-Mer in der Bretagne einzufangen und somit den Leser zu verzaubern. Ich hatte sofort das Gefühl auf der kleinen Insel zu Hause zu sein.
    Colette kommt mit gemischten Gefühlen auf die Insel. Kindheitserinnerungen blitzen immer wieder auf und machen den Roman so noch spannender. Was geschah vor dem Tod ihres Vaters? Wird Colette Antworten auf ihre Fragen erhalten? Ihre Mutter ist krank und wird bald sterben. Sie verspricht, sich um den Blumenladen zu kümmern und findet zeitweilig eine neue Aufgabe. Gleichzeitig holt sie ihr altes Leben wieder ein...
    Der Roman erzählt zum einen die Geschichte von Thea, die mit 17 auf die Insel kommt und ihren weiteren Lebensweg. Gleichzeitig erfährt Colette vieles aus ihrer Vergangenheit der Leser lernt durch sie die Magie der kleinen Insel kennen.
    Die Nebenfiguren Etienne, Mark, Elodie, Francine, Mathilda und Jacques ergänzen die Geschichte perfekt und man schließt alle ins Herz.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Der kleine Blumenladen am Meer“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating