Der Preis des Todes

Thriller

Horst Eckert

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
8 Kommentare
Kommentare lesen (8)

5 von 5 Sternen

5 Sterne8
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 8 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der Preis des Todes".

Kommentar verfassen
Ein hochspannender neuer Stand-Alone vom "Großmeister des deutschen Politthrillers" (hr2 Kultur) zum Thema Lobbyismus und Medien.
Ein Politiker am Rand des Abgrunds.
Eine Fernsehjournalistin auf der Suche nach der Wahrheit.
Ein todkranker...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch19.95 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 93594682

Auf meinen Merkzettel
Küsten-Krimis (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der Preis des Todes"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Buecherseele79, 27.02.2018

    Sarah Wolf ist jung und sehr ehrgeizig in ihrem Job- mittlerweile hat sie eine eigene politische Talkshow im ARD Abendprogramm.
    Sarah und ihr Team legen ihre Themen an den Puls der Zeit was nicht immer auf Zustimmung beim Sender trifft, aber Sarah möchte einfach anders sein mit ihrem Format.
    Gleichzeitig geniesst sie die frische Liebe zu einem Bundestagsabgeordneten für Gesundheit Christian Wagner.
    Doch bevor Sarah sich zu der Liebe öffentlich bekennen kann wird Christian tot in seiner Wohnung aufgefunden, angeblich Selbstmord.
    Als wäre dies nicht schlimm genug erfährt Sarah von einer Frauenleiche die an einem Badesee gefunden wurde, ermordet und vor ihrem Tod traf sie sich noch mit Christian Wagner...die Motive zu dem Treffen liegen völlig im Dunkeln.
    Es gibt jedoch eine geheime Liste mit Namen... und wen hat Sarah vor der Wohnungstüre von Christian Wagner getroffen?
    Einen Afroamerikaner der im gebrochenen Englisch Sarah klar machte dass er nur mit Christian sprechen wolle....
    Die Tote vom Badesee arbeitete für die Hilfsorganisation Humanity First International die in Kenia die Flüchtlinge in dem Auffanglager Dadaab betreute/versorgte und Christian sollte eine Fusion unterstützen- eine Fusion zwischen dem privaten Krankenhausbetreiber Samax AG der die Konkurrenz Ikarus-Kliniken "schlucken" sollte...was in der Gesellschaft/Politik nicht auf 100% Zustimmung trifft und alles deutet auf die Liste und Kenia hin...also nimmt Sarah die Ermittlungen selbst auf und macht sich auf nach Kenia und den vorhandenen Spuren...

    Ich bedanke mich als erstes bei dem Autor Horst Eckert und dem Verlag der mir ein Leseexemplar zur Verfügung gestellt hat.
    Der Schreibstil ist sehr flüssig, verständlich und interessant, man muss hier keine Befürchtung haben dass der Autor mit schwer verständlicher Politik um sich wirft oder sich in Fremdwörtern verliert.
    Alles was hier auf Politik trifft wird sehr verständlich erklärt bzw. läuft perfekt in die Geschichte hinein.
    Die Protagonisten sind mir sympathisch/ unsympathisch gewesen, je nachdem wen es trifft.
    Sarah fand ich sehr bewundernswert, schlagfertig und sich ihrer Sache sehr sicher.
    Ihr TV-Format würde mich in der heutigen Fernsehgesellschaft sehr begeistern da sie auf eine Frauenqoute in ihrer Sendund Wert legt aber Themen auch bissig anpackt und sich nicht um einen Kodex scherrt oder wem sie hier auf die Füssen treten könnte.
    Auch der Einblick den man hinter die Fernsehlandschaft erhält fand ich persönlich sehr interessant, aber auch knallhart denn es ist ein sehr teures Tagesgeschäft, manchmal hat man das Gefühl Hollywood ist einen Scheiss dagegen...
    Auch was eine Fusion beinhaltet, wie sie abläuft und welche Gefahren sich dahinter verbergen könnten- in diesem Politthriller wird dies sehr einfach aber genau beschrieben.
    Wie geht die Politik untereinander miteinander um?
    Schlagen sie heimlich Vorteile für sich heraus?
    Was ist ihnen ein Menschenleben wert?
    Wo sehen Politiker hin, wo sehen sie lieber weg?
    Sehr aufwühlend und bewegend fand ich allerdings die Beschreibungen des Flüchlingslagers in Kenia, ich denke dass dieses Bild in vielen Lagern Welt den Zustand sehr genau wiedergeben.
    Wie mit den Menschen dort umgegangen wird, dass sie eigentlich eher Müll der Gesellschaft sind, sie keiner haben will, sich keiner aus dem Westen um sie kümmert, den Blick auch mal dorthin wirft und genauer hinsieht- das wird in diesem Buch erschreckend bewegend erzählt und aufgezeigt.
    Ein Mensch aus dem Westen ist einfach mehr Wert als ein Afroamerikaner aus dem fernen Afrika und dieser Missstand, dieses hochnäsige Gesellschaftsbild vereint der Autor sehr gekonnt und aufwühlend in seinem Politthriller denn ist ein Mensch der Geld und Ansehen hat mehr Wert als der "Otto Normalverbraucher" oder Flüchtling aus einem anderen Land?
    Natürlich ist dies hier ein Politthriller, man kann anführen dass vieles auf die Spitze getrieben wird, aber unter dem Strich will man als Leser manchmal gar nicht wissen was in diesem Buch nicht auch der Wahrheit entspricht.
    Mich konnte dieses Buch komplett begeistern da es nicht zu kurz kommt in Punkto Spannung, aufwühlende Recherche, den Blick hinter die Kulissen und was ein Menschenleben heute noch wert ist.
    Für dieses Buch kann ich nur eine klare Leseempfehlung aussprechen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Der Preis des Todes “

Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Preis des Todes“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating