Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Der Reisende

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die große Wiederentdeckung eines einrücklichen Romans und berührenden literarischen Zeitdokuments.

Verfasst unmittelbar nach den Novemberpogromen 1938, mit denen die systematische Verfolgung der Juden in Deutschland...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 92511182

Buch 20.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 92511182

Buch 20.00
In den Warenkorb
Die große Wiederentdeckung eines einrücklichen Romans und berührenden literarischen Zeitdokuments.

Verfasst unmittelbar nach den Novemberpogromen 1938, mit denen die systematische Verfolgung der Juden in Deutschland...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Der Reisende

Ulrich Alexander Boschwitz

4.5 Sterne
(59)
eBook

Statt 20.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 10.02.2018
sofort als Download lieferbar

Das Brandopfer

Albrecht Goes

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
lieferbar

Kaddisch für Babuschka

Marina B. Neubert

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 07.03.2018
lieferbar

Der Engel mit der Posaune

Ernst Lothar

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.09.2017
lieferbar

Der Engel mit der Posaune

Ernst Lothar

0 Sterne
Buch

26.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2016
lieferbar

Nackt unter Wölfen

Bruno Apitz

5 Sterne
(1)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 20.06.2014
lieferbar

Die Erfindung des Countdowns

Daniel Mellem

4 Sterne
(3)
Buch

23.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2020
lieferbar

Der Reisende

Ulrich Alexander Boschwitz

0 Sterne
Buch

Statt 20.00 12

7.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

Perla

Frédéric Brun

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
lieferbar
Buch

Statt 14.99

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 15.05.2015
lieferbar

Elsas Stern

Agnes Christofferson

5 Sterne
(1)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.08.2014
lieferbar

NSA - Nationales Sicherheits-Amt

Andreas Eschbach

5 Sterne
(28)
Buch

12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2020
lieferbar

Die Fassadendiebe

John Freeman Gill

1 Sterne
(1)
Buch

Statt 24.00

4.99 *

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2017
lieferbar
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 06.01.2020
lieferbar

Das Echolot, 4 Bände

Walter Kempowski

0 Sterne
Buch

98.00

Vorbestellen
Erschienen am 12.09.2016
Jetzt vorbestellen

Tadellöser & Wolff

Walter Kempowski

0 Sterne
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.09.2016
lieferbar

Das Lied meiner Schwester

Gina Mayer

5 Sterne
(1)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.08.2012
lieferbar

Jakob der Lügner

Jurek Becker

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.01.1999
lieferbar

Die uns lieben

Jenna Blum

3 Sterne
(1)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 17.06.2016
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Der Reisende

Ulrich Alexander Boschwitz

0 Sterne
Buch

Statt 20.00 12

7.99 13

In den Warenkorb
lieferbar

The Passenger

Ulrich Alexander Boschwitz

0 Sterne
Hörbuch-Download

19.99

Download bestellen
Erschienen am 31.03.2021
sofort als Download lieferbar

The Passenger / Pushkin Press

Ulrich Alexander Boschwitz

0 Sterne
eBook

14.49

Download bestellen
Erschienen am 01.04.2021
sofort als Download lieferbar

The Passenger / Metropolitan Books

Ulrich Alexander Boschwitz

0 Sterne
eBook

16.49

Download bestellen
Erschienen am 13.04.2021
sofort als Download lieferbar

Der Reisende, 6 CDs

Ulrich Alexander Boschwitz

0 Sterne
Hörbuch

Statt 19.99

5.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar

Menschen neben dem Leben

Ulrich Alexander Boschwitz

0 Sterne
Hörbuch-Download

13.99

Download bestellen
Erschienen am 20.09.2019
sofort als Download lieferbar

Menschen neben dem Leben

Ulrich Alexander Boschwitz

4.5 Sterne
(47)
eBook

Statt 20.00 19

12.99

Download bestellen
Erschienen am 21.09.2019
sofort als Download lieferbar

Menschen neben dem Leben, 6 Audio-CDs

Ulrich Alexander Boschwitz, Hans Löw

0 Sterne
Hörbuch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 20.09.2019
lieferbar

Menschen neben dem Leben

Ulrich Alexander Boschwitz

4.5 Sterne
(47)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.09.2019
lieferbar

Der Reisende

Ulrich Alexander Boschwitz

0 Sterne
Buch

9.95

In den Warenkorb
lieferbar

Der Reisende

Ulrich Alexander Boschwitz

0 Sterne
Hörbuch-Download

13.99

Download bestellen
Erschienen am 22.03.2018
sofort als Download lieferbar

Der Reisende

Ulrich Alexander Boschwitz

4.5 Sterne
(59)
eBook

Statt 20.00 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 10.02.2018
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Der Reisende"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    10 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Rudolf E. Gaul, 11.04.2018

    aktualisiert am 12.04.2018

    Peter Graf hat mit „Der Reisende“ ein großes Buch lektoriert und verlegt, welches im Übrigen gerade in der heutigen Zeit wieder eine ganz besondere Bedeutung erlangt. Es ist zutiefst berührend, traurig machend, ja, kaum erträglich, weil offensichtlich, wie es endet, wenngleich der Leser während der Lektüre stets, mit dem Protagonisten Silbermann, versucht ist, Hoffnung zu schöpfen. Dieses Werk konnte wohl, noch dazu in so jungen Jahren, in dieser Differenziertheit und emphatischen Tiefe nur ein Schriftsteller schaffen, der selbst vergleichbares Leid hat erfahren müssen.

    Das Nachwort des Herausgebers, in welchem er den Autor und dessen viel zu kurzes Leben und Schaffen würdigt, gibt diesem Werk den verdienten und angemessenen
    Rahmen.

    Ein großer Dank an den Herausgeber und klett-cotta dafür, dieses Juwel nach derartig vielen Jahren zum Scheinen gebracht zu haben!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jenny V., 30.01.2018

    „Und so wird es vielleicht immer weitergehen. Ich bin jetzt Reisender, ein immer weiter Reisender. Ich bin überhaupt schon ausgewandert. Ich bin in die Deutsche Reichsbahn emigriert. Ich bin nicht mehr in Deutschland. Ich bin in Zügen, die in Deutschland fahren. Das ist ein großer Unterschied.“


    Inhalt


    Der wohlhabende Kaufmann Otto Silbermann verliert förmlich über Nacht sein gesamtes bisheriges Leben. Am 9. November 1938 in der Reichspogromnacht rücken Nazis bis in seine Wohnung vor und er flieht in letzter Minute durch den Hintereingang des Hauses. Auch sein bisheriger Firmenteilhaber Gustav Becker, der zwar offiziell kein Judenhasser ist, aber dennoch arischer Abstammung, bricht mit ihm. Zu gefährlich ist eine geschäftliche Verbindung mit dem Staatsfeind Nr.1. Silbermann erhält von seinem ehemaligen Freund noch 40.000 Reichsmark bar auf die Hand und soll sich damit gefälligst aus dem Staub machen, bevor er in Deutschland festsitzt und wie so viele andere in ein Konzentrationslager verfrachtet wird. Fortan ist Otto ein Getriebener, er lebt in den Zügen der Deutschen Reichsbahn und verhält sich möglichst unauffällig. Sein oberstes Ziel ist die Flucht aus Deutschland, doch nachdem er an der belgischen Grenze aufgegriffen wird, verwirft er diese Option. Er schwört sich nur eines, solange er noch Geld hat, kämpft er um sein Leben. Doch eines Tages wird sein Aktenkoffer mit den restlichen 30.000 Mark gestohlen und Otto sieht ein, dass er im Rechtsstaat seines Landes, radikal ausradiert wurde …


    Meinung


    Dieses Werk des mit bereits 27 Jahren verstorbenen Autors Ulrich Alexander Boschwitz, erschien bereits 1939 in England und wurde nun erstmals durch den Herausgeber Peter Graf auch in einer deutschen Fassung aufgelegt. In Erinnerung an eine Zeit voller Schrecken, in der es Menschen zweiter und dritter Klasse gab, ebenso wie Abteile in deutschen Zügen. Ein umfangreiches Nachwort des Herausgebers zeigt, dass Boschwitz selbst mit dem Regime ausreichend Erfahrung sammeln konnte und der vorliegende Text viele autobiografische Parallelen aufweist. Ein Grund mehr diesen Roman als wichtiges Zeitdokument zu deklarieren, eben weil die Empfindungen und Ereignisse nicht erfunden sind, sondern auf Fakten basieren. Auch dieser historische Hintergrund macht den Mehrwert des Buches aus, denn als Leser bekommt man hier nicht nur eine beängstigende Geschichte präsentiert, sondern ein aussagekräftiges Zeugnis einer menschenverachtenden Zeit.


    Die Geschichte selbst wird als eine wahre Odyssee quer durch ein Land beschrieben, denn der Hauptprotagonist, ein anständiger, gewissenhafter Mensch mit ehrenhafter Überzeugung, kann es zunächst einfach nicht glauben, dass gerade er in einem Land, mit dem er sich eigentlich sehr verbunden fühlt, plötzlich zu den Ausgestoßenen zählen soll. Als Kaufmann ist ihm aber auch bewusst, dass ihn sein Vermögen möglicherweise retten wird, er erhofft sich zumindest eine kleine Chance. Doch die Realität trifft ihn mit voller Breitseite. Vermögend zu sein entwickelt sich zunehmend als Handicap, denn wohin soll er mit dem Bargeld?


    Der Autor vermag es gekonnt die Sorgen von Otto Silbermann für den Leser lebensecht nachzuerzählen, man spürt die Sehnsucht nach Ruhe, den Wunsch nach einem friedlichen Leben aber auch den Überlebenswillen des Protagonisten. Mit jeder neuen Hürde wächst die Verzweiflung und bald ist auch der Leser ein Getriebener, denn man muss unbedingt wissen, welchen Ausgang diese dramatische Geschichte nehmen wird. Besonders hervorheben möchte ich die Nähe des Textes zum Leser an sich, denn man kann sich vortrefflich in die missliche Lage des Erzählenden hineinversetzen, es sind sehr einfache, äußerst plausible Sachverhalte, die den Handlungsverlauf vorantreiben. Und es sind auch interessante Menschen, die Herrn Silbermann in den Zügen begleiten und seinen Weg auf ganz unterschiedliche Art und Weise beeinflussen.


    Dieser Roman ist ein Zeitzeugnis, ein Andenken und eine diskussionswürdige Geschichte zugleich, denn er berührt sowohl Menschliches als auch Historisches, er erzeugt zunächst eine zuversichtliche Grundhaltung, die sich jedoch nach und nach der Tristesse ihrer Zeit anpasst, aus Verständnis wird Unverständnis und letztlich Unvermögen, sich als Individuum ohne Fehl und Tadel dem verhärmten Zeitgeist zu entziehen. Und genau deshalb wirkt der Roman so nachhaltig, denn anhand einer kleinen Einzelgeschichte zeigt sich, wie es dem Mensch an sich im Nationalsozialismus mit all seinen Verblendungen ergangen ist und ebenso wird deutlich, dass der Jude Silbermann nur einer von unzähligen anderen war, ein Mensch unter Wölfen in einem Land jenseits einer moralischen Verantwortung.


    Fazit


    Ich vergebe sehr gute 5 Lesesterne, denn „Der Reisende“ konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Es ist ein gelungener Mix aus Historie, persönlichem Schicksal und aussagekräftiger Gesamterzählung. Ein leicht lesbarer Schreibstil und ein zeitlich klar strukturierter Handlungsverlauf erfreuen den Leser ebenso. Es ist kein großer, literarischer Wurf, den man erst nach mehrmaligen Lesen zu schätzen weiß, nein es ist die Geschichte des kleinen Mannes, der zur falschen Zeit am falschen Ort gefangen war und dessen innere Überzeugung sich nicht mit den Prämissen der äußeren Geschehnisse decken konnte. Ich habe es ausgesprochen gern gelesen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Das Echolot, 4 Bände

Walter Kempowski

0 Sterne
Buch

98.00

Vorbestellen
Erschienen am 12.09.2016
Jetzt vorbestellen

Wer wir sind

Sabine Friedrich

4 Sterne
(4)
Buch

29.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2012
lieferbar

Tadellöser & Wolff

Walter Kempowski

0 Sterne
Buch

13.00

In den Warenkorb
Erschienen am 12.09.2016
lieferbar
Buch

24.00

In den Warenkorb
Erschienen am 21.03.2002
lieferbar

Tagebuch

Anne Frank

4.5 Sterne
(31)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.01.2011
lieferbar

Das Lied meiner Schwester

Gina Mayer

5 Sterne
(1)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 20.08.2012
lieferbar

Jakob der Lügner

Jurek Becker

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.01.1999
lieferbar

Neue Zeit

Hermann Lenz

0 Sterne
Buch

22.95

In den Warenkorb
Erschienen am 17.02.2013
lieferbar

Das Brandopfer

Albrecht Goes

0 Sterne
Buch

12.99

In den Warenkorb
lieferbar

Dornenjahre

Eva-Maria Bast

0 Sterne
Buch

14.00

Vorbestellen
Erschienen am 06.07.2016
Jetzt vorbestellen

In meinem fremden Land

Hans Fallada

5 Sterne
(1)
Buch

24.00

Vorbestellen
Erschienen am 19.01.2017
Jetzt vorbestellen

Die uns lieben

Jenna Blum

3 Sterne
(1)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 17.06.2016
lieferbar

Die Erfindung des Countdowns

Daniel Mellem

4 Sterne
(3)
Buch

23.00

In den Warenkorb
Erschienen am 18.09.2020
lieferbar

Das siebte Kreuz

Anna Seghers

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.04.2018
lieferbar

Nackt unter Wölfen

Bruno Apitz

5 Sterne
(1)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 20.06.2014
lieferbar

NSA - Nationales Sicherheits-Amt

Andreas Eschbach

5 Sterne
(28)
Buch

12.90

In den Warenkorb
Erschienen am 28.02.2020
lieferbar

Die Abenteuer des Werner Holt

Dieter Noll

5 Sterne
(1)
Buch

14.00

In den Warenkorb
Erschienen am 17.09.2012
lieferbar

Die Nachhut

Hans Waal

5 Sterne
(2)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 19.11.2009
lieferbar
0 Gebrauchte Artikel zu „Der Reisende“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar