Der schöne Mensch im Alten Testament und im hellenistischen Judentum

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
«Eine alttestamentliche oder altorientalische Ästhetik ist noch nicht geschrieben.» Diese Worte Gerhard von Rads bilden den Ausgangspunkt dieser Untersuchung. Sie versucht, die Bedeutung und Funktion des Redens von menschlicher Schönheit im Alten Testament...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 80617702

Buch72.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 80617702

Buch72.95
In den Warenkorb
«Eine alttestamentliche oder altorientalische Ästhetik ist noch nicht geschrieben.» Diese Worte Gerhard von Rads bilden den Ausgangspunkt dieser Untersuchung. Sie versucht, die Bedeutung und Funktion des Redens von menschlicher Schönheit im Alten Testament...

Kommentar zu "Der schöne Mensch im Alten Testament und im hellenistischen Judentum"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Matthias Augustin

Weitere Empfehlungen zu „Der schöne Mensch im Alten Testament und im hellenistischen Judentum “

0 Gebrauchte Artikel zu „Der schöne Mensch im Alten Testament und im hellenistischen Judentum“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich