Der siebte Sohn

Julia Maar

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Der siebte Sohn".

Kommentar verfassen
Neid zwischen Geschwistern
Eine magische Verwandlung
Ein gefundener Schuh

Robin kann sein Glück kaum fassen. Der junge Schmiedegeselle darf seine königlichen Halbbrüder Dante und Alexander als Knappe zu einem wichtigen Turnier begleiten....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch6.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 104535656

Auf meinen Merkzettel
Buch dabei = portofrei
Für portofreie Lieferungen*:
Buch oder eBook mitbestellen!
* Mehr zu den Bestellbedingungen
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Der siebte Sohn"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    Die Buchlilie, 20.09.2018

    Meine Meinung:

    „Es ist nicht alles so, wie es auf den ersten Blick scheint.“ (Der siebte Sohn, Pos. 753)

    Dieser Roman ist Zucker für die Seele, absolut herzerwärmend! Mit leichten Worten entführt Julia Maar den Leser in eine mittelalterlich anmutende Welt, in der Wunder keine Unmöglichkeit sind, und verwebt in diese Elemente des populären Märchens Aschenputtel. Interessant ist hierbei, dass ein Junge im Zentrum der Handlung steht. Denn es ist Robins Geschichte, die wir hier erzählt bekommen.

    Der unerfahrene Königsbastard führt ein beschauliches, aber zufriedenes Leben am Hof seines Vaters. Beachtung findet er von ihm allerdings nicht, dafür von seinen Halbbrüdern, die vor nichts zurückschrecken, um ihn zu ärgern. Als er unerwartet als Knappe seines Ältesten Dante engagiert wird, kann er sein Glück kaum fassen. Endlich darf er ein echtes Turnier erleben! Doch auf der Burg zu Perrau erwartet ihn ein weitaus größeres Abenteuer, als er es sich je ausmalen könnte …

    Ach, ich kann nur betonen, wie goldig diese Märchenadaption ist! Ich habe sie mit jeder Seite mehr ins Herz geschlossen. Diese Zeilen eignen sich wunderbar für zwischendurch, wenn man sich einfach mal eine traumhafte Auszeit nehmen möchte. Julia Maar gelingt es ganz entzückend, eine eigene Fabel über Gerechtigkeit, Selbstvertrauen, Liebe, Freundschaft und Magie zu spinnen, die gleichzeitig immer wieder auf die Vorlage verweist. Die Handlung vermag zwar dadurch nicht allzu sehr zu überraschen, doch es ist insgesamt eine Reise, die man gerne mit dem Helden antritt – was auch den kleinen Wahrheiten zu verdanken ist, die einen im Laufe der Geschichte auf angenehme Art zum Nachdenken anregen. Besonders der Aspekt der Tier- und Nächstenliebe zauberte mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht.

    Auch die Charaktere wissen zu überzeugen. So muten sie teils etwas stereotypisch an, was dem Zauber der Geschichte aber keinen Abbruch tut, ganz im Gegenteil! Den gutmütigen Robin mochte ich auf Anhieb, ebenso wie die aufgeweckte Vivienne und den pummeligen Karl. Die Antagonisten stechen dagegen ganz klassisch durch ihr achtloses Benehmen hervor, handeln aber zumindest nicht gänzlich ohne Beweggründe.


    Fazit:

    Diese Aschenputtel-Adaption aus der Märchenspinnerei konnte mich vollkommen verzaubern! Hier erwarten einen herrlich vergnügliche Lesestunden. Ich vergebe fünf Sterne.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Der siebte Sohn “

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Der siebte Sohn“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating