Der Tod im Text

Thomas Bernhards Grabschriften. Dargestellt anhand von frühen Erzählversuchen aus dem Nachlaß, der Lyrik und der späten Prosa
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Der im 20. Jahrhundert geläufige Theoriekomplex Tod und Text gipfelt im poststrukturalistischen Bewußtsein, wonach jeder Text Paradoxon und Grabschrift ist. Dies wird fruchtbarer Leitgedanke, um den Tod als aporetische und unausweichliche Bezugsgröße im...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 78053618

Buch78.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 78053618

Buch78.95
In den Warenkorb
Der im 20. Jahrhundert geläufige Theoriekomplex Tod und Text gipfelt im poststrukturalistischen Bewußtsein, wonach jeder Text Paradoxon und Grabschrift ist. Dies wird fruchtbarer Leitgedanke, um den Tod als aporetische und unausweichliche Bezugsgröße im...

Kommentar zu "Der Tod im Text"

Andere Kunden kauften auch

Weitere Empfehlungen zu „Der Tod im Text “

Weitere Artikel zum Thema

0 Gebrauchte Artikel zu „Der Tod im Text“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich