Die Auslegung arbeitsvertraglicher Bezugnahmeklauseln im Wandel der Rechtsprechung

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat arbeitsvertragliche Bezugnahmeklauseln, die tarifgebundene Arbeitgeber verwenden, jahrzehntelang als Gleichstellungsabrede ausgelegt. Der Klausel wurde der Zweck zugemessen, gewerkschaftsangehörige und nicht...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 73504804

Buch51.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 73504804

Buch51.95
In den Warenkorb
Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat arbeitsvertragliche Bezugnahmeklauseln, die tarifgebundene Arbeitgeber verwenden, jahrzehntelang als Gleichstellungsabrede ausgelegt. Der Klausel wurde der Zweck zugemessen, gewerkschaftsangehörige und nicht...

Kommentar zu "Die Auslegung arbeitsvertraglicher Bezugnahmeklauseln im Wandel der Rechtsprechung"

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Ralf Heine

Weitere Empfehlungen zu „Die Auslegung arbeitsvertraglicher Bezugnahmeklauseln im Wandel der Rechtsprechung “

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Auslegung arbeitsvertraglicher Bezugnahmeklauseln im Wandel der Rechtsprechung“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
  • Ratenzahlung möglich