Die Blausteinkriege - Der verborgene Turm, T. S. Orgel

Die Blausteinkriege - Der verborgene Turm

Roman

T. S. Orgel

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

5 von 5 Sternen

5 Sterne4
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 4 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Blausteinkriege - Der verborgene Turm".

Kommentar verfassen
Im Kaiserreich Berun ist nichts mehr so, wie es war. In der Hauptstadt haben sich die Fürsten versammelt, um den anrückenden Kolnorern entgegenzutreten - umsonst. Es ist längst zu spät, der Feind ist bereits mitten unter ihnen. Sogar das...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch14.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 85931731

Auf meinen Merkzettel
Alles portofrei! Jetzt bestellen und sparen!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Blausteinkriege - Der verborgene Turm"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    Alexa, 27.10.2017

    Berun steht kurz vor dem Fall und der Kaiser hat von den ganzen Intrigen hinter seinem Rücken nichts mitbekommen.
    Jeder Herrscher kocht seine eigene Suppe und versucht das beste Stück abzubekommen.
    Die Helden die alles verhindern können sind überall verstreut und versuchen so schnell wie möglich nach Berun zu gelangen um den Kaiser und die Kaisermutter zu warnen.
    Denn der Feind der dem Kaiser und der Kaisermutter nach dem Leben trachtet sitzt in ihren eigenen Reihen und hat die stärksten und schlimmsten Feinde um sich gescharrt.
    Die Huacoun wollen ihre eigenen Götter zum Leben wieder erwecken damit ihre Herrschaft endgültig und schrecklicher als alles andere in Berun und darüber hinaus sein wird.
    Können Danil mit den Waldmenschen, die Schildbrecher, Messer und Sara diese grosse, böse Macht gegen Berun aufhalten oder werden sie ebenso überrannt und überrascht wie das Kaiserreich Berun?

    Der epische Abschluss der Blausteintriologie die ich wirklich jedem Fantasyfreund ans Herz legen kann.
    In diesem Band gibt es zu Beginn nochmals eine Zusammenfassung von den vorigen zwei Bänden was den Einstieg in den letzten, finalen Band erleichtert.
    Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, leicht zu lesen und man ist sofort wieder im Kampfgeschehen drin um Berun zu retten.
    Die Charaktere sind durch die zwei Bände natürlich bekannt und doch ist es schön zu lesen wie sich sich entwickelt haben seit sie von Thoren dem "Puppenspieler" entdeckt wurden, wie sich ihre Ansichten und Denkweisen verändert haben und was ihnen im eigenen Leben wichtig geworden ist.
    Interessant und spannend zu lesen/erfahren sind auch die eigenen, wandelnden Ansichten die man in der Triologie sammeln durfte- Charaktere die sich doch noch wandeln, die sympathischer oder plötzlich unsympathischer werden, für die man doch noch Mitgefühl oder auch Wut entwickeln kann- den Autoren gelingt auch im dritten Band die noch ein oder andere Überraschung was das Leseerlebnis nochmals intensiver werden lässt.
    Sehr gelungen und auch sehr lobenswert finde ich an dieser Triologie die gesponne Geschichte die sich durch alle drei Bände zieht.
    Der Aufbau und Weiterentwicklung der Charaktere, die Ansichten von verschiedenen Herrschern und Ländern, die Beschreibungen von Landschaften, Begebenheiten, Leuten, den Zusammenhalt in den Gruppen, dem Krieg und den gesponnen Intrigen und doch findet sich am Ende alles zu einem zusammen.
    Das ein oder andere überlassen die Autoren der Fantasie des Lesers, er kann sich seine eigenen Gedanken weiterspinnen was ich immer sehr interessant finde.
    In dieser Triologie sind mir verschiedene Charaktere sehr ans Herz gewachsen die ich in ihrer eigenen Geschichte unbedingt weiter begleiten wollte, mit denen man sich freuen konnte, mit ihnen lachen aber ebenso trauern, der Zusammenhalt war einzigartig und konnte mich immer wieder komplett überzeugen.
    Sehr lobenswert finde ich auch die Aufmachungen der Bücher, die Mühe im Design, den Karten, dem Cover- zauberhaft.
    Für Fans von tollen Fantasygeschichten die wirklich alles bieten was das Herz begehrt kann ich die Blausteinkrieg-Triolgie nur empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Jashrin, 03.11.2017

    Während alle Augen auf das Macouban gerichtet sind, sind die Feinde längst im weit entfernten Berun angekommen. Die Lage in der Hauptstadt spitzt sich immer weiter zu und Sara hat alle Hände voll zu tun, die Kaiserinmutter zu schützen.

    Auch für Cunrat, Xari und die Schildbrecher ist die Lage alles andere als entspannt. Die Huacoun und ihre Verbündeten haben das Macouban übernommen und geschickt den Unmut gegen Berun geschürt – vielerorts schlägt den Berunern inzwischen blanker Hass entgegen...

    Als ich gesehen habe, dass endlich der letzte Band der Blaustein-Trilogie erscheint, war klar, dass ich ihn auf jeden Fall lesen muss. Wie schon bei den ersten beiden Bänden hatte ich das riesige Glück, das Buch in einer von den Autoren begleiteten Leserunde bei Lovelybooks lesen zu dürfen.
    Abgesehen davon, dass die Leserunde mal wieder sehr viel Spaß gemacht hat, hat mich auch das Buch wieder vollkommen überzeugt. Die sehr komplexe Geschichte wird mit viel Spannung und – wie sollte es bei den Autoren auch anders sein – mit vielen überraschenden Wendungen weitergeführt.

    Mit großen Schritten (und ebenso großen Verlusten) bewegt sich die Geschichte auf den Showdown zu. Der Weg dorthin ist mit vielen Kämpfen gesät und mehr als einmal habe ich gehofft, dass die mir lieb gewordenen Charaktere es heil herausgeschafft haben. Von der Entwicklung her sind Danil und vor allem Sara nach wie vor interessant und auch wenn ich Sara im ersten Teil nicht übermäßig mochte, inzwischen hab‘ ich sie gern.

    Meine absoluten Lieblingscharaktere sind jedoch nach wie vor Meister Messer und Ness, deren Szenen oftmals einen absolut genialen Humor hatten, und auch Bogk mit seiner trockenen Art war wieder klasse.

    Auch wenn es diesmal eine Zusammenfassung zu den bisherigen Geschehnissen gibt, empfiehlt es sich, die beiden vorangegangenen Bände gelesen zu haben, nicht nur, weil ein paar Seiten nicht alle Details einer so vielschichtigen Geschichte wiedergeben können, sondern auch, weil man sich selbst um einige hundert Seiten fesselnder Fantasy bringt, wenn man direkt beim dritten Teil einsteigen will.

    Einerseits ist es mehr als schade, dass diese Trilogie nun abgeschlossen ist, andererseits haben die beiden Autoren zum Glück das ein oder andere Hintertürchen eingebaut, um vielleicht doch irgendwann einmal zurück in die Welt des Blausteins zu reisen – die „after-credits-Szene“ lässt hoffen…

    Mein Fazit: Mit „Der verborgene Turm“ hat die Saga um Die Blausteinkriege einen grandiosen Abschluss gefunden, der mir kaum Zeit zum Atmen gelassen hat und der mich wieder einmal mit gut durchdachten und selten vorhersehbaren Handlungssträngen voll und ganz überzeugt hat. Einfach Fantasy vom Feinsten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr KommentareAlle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Blausteinkriege - Der verborgene Turm “

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Blausteinkriege - Der verborgene Turm“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
X
schließen
Nur heute im Online-Adventskalender: Küchenhelfer bis zu 69% reduziert!

Nur heute: Küchenhelfer bis zu 69% reduziert!

Im 14. Türchen unseres Online-Adventskalenders haben wir für Sie viele ausgewählte Artikel rund ums Backen und Kochen bis zu 69% reduziert! Jetzt schnell zugreifen - alles nur, solange der Vorrat reicht!

X
schließen