Die Chemie des Todes

Simon Beckett

Kommentare lesen (5)
Sterben kann ewig dauern ... ... aber der menschliche Körper beginnt kaum fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen - und wird dann zu einem gigantischen Festschmaus für andere Organismen. Zuerst für Bakterien, dann für...

Buch 10.00

In den Warenkorb
Bestellnummer: 27793277 Jetzt vorbestellen
Auf meinen Merkzettel

Versandkostenfrei

Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!

Ihre weiteren Vorteile

  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu „Die Chemie des Todes“

Durchschnittliche Bewertung:

( ausgezeichnet)

5 Kommentar

ausgezeichnet
(4)
sehr gut
(0)
gut
(1)
weniger gut
(0)
schlecht
(0)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Chemie des Todes" und nutzen Sie die Gewinnchance zum "Kommentar des Monats".

Kommentar verfassen

5

7 von 9 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 21.05.2011
Innerhalb von 2 Tagen habe ich diesen Thriller, bzw. den 1. Fall des Dr. David Hunter, verschlungen. Spannend geschrieben und flüssig zu lesender Schreibstil machen diesen Thriller lesenswert, allerdings ist er nichts für schwache Nerven. Wer forensische Polizeiarbeit und Autopsien interessant findet, ist hier richtig. Großartige Story, die den Leser lang im Dunkeln irren lässt und am Schluss kommt ein unerwarteter großer Wow - Effekt. Thriller - Spannung mit viel lehrreicher Aufklärung über die Forensik. So detailliert beschrieben, dass sich der Leser alles bildlich vorstellen kann und die Mücken schon beim Lesen schwirren hört. Ein Schriftsteller, von dem ich alle Bücher lesen werde!
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

5

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 09.05.2014
Einer der besten Krimi/Thriller Romane, welche ich gelesen habe. Schon der Schreibstil und die Beschreibung der Protagonisten und Schauplätze der Handlung überzeugen. Beckett weiß, wie man den Leser an ein Buch fesselt, da fast ständig irgendetwas Neues passiert und man meint: Schlimmer gehts nimmer! Ein angenehmes, flüssig und zügiges Lesevergnügen. Bis zu letzt wird der Leser auf die Folter gespannt, allerdings schon etwas vorhersehbar!!, aber gut. Am Anfang sehr forensisch geschrieben, dann aber auch übergreifend in eine gute "Geschichte". Eine gute Mischung, weiterhin so Mr. Beckett ! Volle Sternchenzahl, es hat sehr gefallen....
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

5

1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 26.02.2012
Ich habe das Buch an einem Tag "verschlungen.Es ist gut zu lesen und man sich alles gut vorstellen! Ich freue mich schon auf die anderen Bücher! Sehr zu empfehlen für alle, die gerne Thriller lesen!
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?
mehr Kommentare

5

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 04.12.2013
Bis zum Ende sehr spannend und gut geschrieben, man muss einfach weiterlesen. Der Schluss ist ein Knaller, weil nicht vorhersehbar. Sehr empfehlenswert.
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

3

1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

, 10.11.2013
Für meinen Geschmack zu langatmig. Hätten ruhig ein paar hundert Seiten weniger sein können. Und als Thriller würde ich das auch nicht bezeichnen, sondern eher als Krimi. Also für hartgesottene Thriller-/Psychothriller-Fans eher weniger interessant.
War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

Bücher vom selben Autor

Zuletzt betrachtet

Weitere Empfehlungen zu „Die Chemie des Todes“

Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Chemie des Todes“

Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating