Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die dritte Frau

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Er weiß nichts über sie - doch sie weiß, was er sucht ...»Die dritte Frau« ist ein soghafter Roman über Liebe und Kunst, historische Fakten und literarische Fiktion und das ewige Rätsel um Mann und Frau.Vor Jahren schrieb ein junger Autor einen historischen...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 135202901

Buch 20.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 135202901

Buch 20.00
In den Warenkorb
Er weiß nichts über sie - doch sie weiß, was er sucht ...»Die dritte Frau« ist ein soghafter Roman über Liebe und Kunst, historische Fakten und literarische Fiktion und das ewige Rätsel um Mann und Frau.Vor Jahren schrieb ein junger Autor einen historischen...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Die dritte Frau

Wolfram Fleischhauer

4 Sterne
(8)
eBook

Statt 20.00 19

17.99

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2021
sofort als Download lieferbar

Mit dem Hahnenschrei

Hermann Brünjes

0 Sterne
Buch

11.99

In den Warenkorb
lieferbar

Die Hunde und die Wölfe

Irène Némirovsky

0 Sterne
Buch

17.95 *

In den Warenkorb
Erschienen am 20.08.2007
lieferbar

Als die Träume in den Himmel stiegen

Laura McVeigh

4 Sterne
(37)
Buch

10.99

In den Warenkorb
lieferbar

FAHIM

Hans Montag

0 Sterne
Buch

10.90

In den Warenkorb
Erschienen am 16.09.2015
lieferbar

Schwarzer Flieder

Reinhard Kaiser-Mühlecker

0 Sterne
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 22.10.2015
lieferbar

Das Buch, in dem die Welt verschwand

Wolfram Fleischhauer

5 Sterne
(1)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.11.2004
lieferbar

Bruder und Schwester Lenobel

Michael Köhlmeier

0 Sterne
Buch

13.90

In den Warenkorb
Erschienen am 24.07.2020
lieferbar

Die Verschwörung der Engel

Wolfram Fleischhauer

0 Sterne
Buch

8.95

In den Warenkorb
lieferbar

Villa Fortuna

Antonia Riepp

0 Sterne
Buch

15.00

Vorbestellen
Erscheint am 03.05.2021

Das Geheimnis der Themse

Susanne Goga

4 Sterne
(6)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 08.02.2021
lieferbar

Der Apfelbaum

Christian Berkel

4.5 Sterne
(49)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.09.2019
lieferbar

Der Dichter der Familie

Grégoire Delacourt

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.11.2018
lieferbar

Töchter der Lüfte

Pam Jenoff

4.5 Sterne
(7)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar

You Found Me

Virginia Macgregor

0 Sterne
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 27.12.2018
lieferbar

Das Geburtstagsfest

Judith W. Taschler

5 Sterne
(1)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2020
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2021
lieferbar

Das verborgene Lied

Katherine Webb

3.5 Sterne
(15)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 14.10.2013
lieferbar

The Travelers

Regina Porter

0 Sterne
Buch

16.70

In den Warenkorb
Erschienen am 20.06.2019
lieferbar
Mehr Bücher des Autors

Rentier, Raubmord, Rauschgoldengel

Gert Anhalt, Katja Bohnet, Wolfgang Burger, Hilde Artmeier, Wolfram Fleischhauer, Romy Fölck, Nicola Förg, Göß

0 Sterne
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.10.2020
lieferbar

Die dritte Frau

Wolfram Fleischhauer

4 Sterne
(8)
eBook

Statt 20.00 19

17.99

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2021
sofort als Download lieferbar

Rentier, Raubmord, Rauschgoldengel

Gert Anhalt, Marc Hofmann, Jan Jacobs, Michaela Kastel, Thomas Kastura, Regine Kölpin, Cornelia Kuhnert, Christiane Franke, Christian Kraus, Iny Lorentz, Judith Merchant, Katja Bohnet, Susanne Mischke, Hanni Münzer, Alexander Oetker, Gisa Pauly, Till Raether, Markus Stromiedel, Dina El-Nawab, Angelika Svensson, Wolfgang Burger, Hilde Artmeier, Wolfram Fleischhauer, Romy Fölck, Nicola Förg, Andreas Gößling, Stefan Haenni

0 Sterne
eBook

Statt 10.99 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 28.09.2020
sofort als Download lieferbar

Fatal Tango

Wolfram Fleischhauer

0 Sterne
eBook

5.99

Download bestellen
Erschienen am 09.11.2020
sofort als Download lieferbar

Das Meer

Wolfram Fleischhauer

5 Sterne
(1)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 02.12.2019
lieferbar

Rosso come il mare

Wolfram Fleischhauer

0 Sterne
eBook

9.95

Download bestellen
Erschienen am 02.05.2019
sofort als Download lieferbar

Das Meer (Ungekürzte Lesung)

Wolfram Fleischhauer

0 Sterne
Hörbuch-Download

15.95

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2018
sofort als Download lieferbar

Das Meer

Wolfram Fleischhauer

5 Sterne
(2)
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar

Das Meer

Wolfram Fleischhauer

0 Sterne
eBook

9.99

Download bestellen
Erschienen am 26.02.2018
sofort als Download lieferbar

Das Meer, 2 Audio-CD, MP3

Wolfram Fleischhauer

5 Sterne
(3)
Hörbuch

19.95

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2018
lieferbar

Hopfenduft und Butterbrezel / INFO Verlag

Dietrich Maier, Joachim Wohlfeil, Eckhardt Gillen, Wolfram Fleischhauer, Hildegard Gerecke, Helmut Fricker, Vera-Maria Wieland, Bernd Uhl, Volker Kaminski, Doris Lott, Judith Rimmelspacher, Regina Halmich, Kurt Müller-Graf, Friedrich Georg Hoepfner, Andreas Hirsch, Romy Schurhammer, Günther Nonnenmacher, Sontraud Speidel, Gerhard Seiler, Ingo Wellenreuther, Sonny Fuchs, Kurt Kramer, Joachim Nagel, Thomas Rübenacker, Klaus Frank, Markus Brock, Doris Schmidts, Brinna Otto, Monika Rihm, Waltraud Kirschgessner, Gerlinde Hämmerle

0 Sterne
eBook

Statt 12.95 19

9.99

Download bestellen
Erschienen am 01.03.2017
sofort als Download lieferbar
Kommentare zu "Die dritte Frau"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 3 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    SofieW, 26.02.2021

    Zwei Handlungsstränge und ein Ende

    Ein in dieser Geschichte namenloser Autor hat einst einen Roman über das im Louvre hängende Bild "Gabrielle d´Estrées und ihre Schwester" geschrieben und mit seinem Erstling einen großen Erfolg feiern können. Auch in den Folgejahren hält ihm seine Leserschaft die Treue und eigentlich sollte er gerade an etwas 'Neuem' arbeiten, aber seine persönlichen Umstände rauben ihm jede Inspiration und er denkt, vielleicht alles erzählt zu haben. Seine sehr geduldige Agentin regt daher an, es doch mal mit 'nicht immer dem gleichen in anderer Form' zu versuchen und da erinnert er sich an einen Brief, den er vor Jahren bzgl. des Bildes mit Gabrielle d´Estrées erhalten hatte. Er erfährt dann zwar, dass der Absender, der ihm angeboten hatte, die tatsächliche Geschichte 'dahinter' zu offenbaren, inzwischen verstorben ist, aber er macht sich trotzdem auf den Weg nach Südfrankreich und trifft dort auf dessen Erbin, Camille Balzac d‘Entragues.
    Zwei Handlungsstränge, zwei Thematiken, bestimmen dieses Buch. Da ist einmal die kunstgeschichtliche Historie, die hinter dem Schwesternbild steckt und die den Autor diesbezüglich bisher, trotz so vieler Jahre eigener Recherchen, letztendlich mit keinem wirklich fundierten befriedigenden Ergebnis zurückgelassen hatte. Und dann gibt es da die Beziehung zwischen Mann und Frau, an der sich dieser, in der Personifizierung seiner selbst, mit eben jener Camille abarbeitet. Das ist leidenschaftlich, emotional, intellektuell und hat viel Tiefgang, unbestreitbar, aber trotzdem finde ich den Roman, als Ganzes betrachtet, nicht hundertprozentig gelungen. Erst kommt vor allem das durchaus interessante Kunstgeschichtliche zum Tragen, dann fokussiert sich alles auf die Liebesgeschichte zwischen eben jenen beiden, ein echtes Frau–Mann-Ding, das ja auch gut funktioniert. Aber da ist dann das Ende doch etwas enttäuschend bzw. man hat es sich etwas leicht gemacht und doch wieder Klischees bedient und 'gängiges'.
    Der Roman ist sehr gut lesbar und auch sehr unterhaltsam, aber ich hatte das Gefühl, der Autor wollte mehr und das ist es nicht geworden, ein 'mehr'.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    Zauberberggast, 27.02.2021

    Metafiktional, historisch, gegenwärtig spannend

    "Die dritte Frau" ist ein Roman über das Schreiben eines Romans und damit metafiktional sowie selbstreferentiell. Während wir also lesen, wie der vorliegende Roman vermeintlich entstanden ist, lesen wir ihn, also quasi das “fertige” Produkt. Ich mag solche metatextuellen, postmodernen Spielchen sehr gerne.

    Alles fing damit an, dass der Autor und Übersetzer Wolfram Fleischhauer in den 1990er Jahren einen Roman namens "Die Purpurlinie" schrieb. In diesem geht es um das mysteriöse Gemälde "Gabrielle d’Estrées und eine ihrer Schwestern", gemalt 1594 von einem anonymen Künstler. Der historische Sachverhalt ist komplex, aber auf dem Bild sind zwei Mätressen des französischen Königs Henri IV dargestellt, die wohl um den französischen Thron betrogen wurden, da der König nicht eine der beiden, sondern Maria de Medici heiratete. Fleischhauer versuchte damals in seinem postmodernen Text die Geheimnisse um das historische Bild und die Fragen rund um den plötzlichen Tod von Gabrielle d’Estrées (wurde sie von den Medici vergiftet?) zu entschlüsseln, was aber wohl nur bedingt gelang. Am Ende blieben Fragen offen. Ohne dass Fleischhauers Name in "Die dritte Frau" fallen würde, ist der Ich-Erzähler ganz eindeutig mit seinem realen Autor und dem Autor der "Purpurlinie" gleichzusetzen. Wie viele tatsächliche Übereinstimmungen es zwischen ihm und seiner fiktionalen Stimme gibt und ob die Handlung dieses Romans völlig erfunden ist (wovon ich ausgehe) oder sich an der Realität in einigen Punkten anlehnt (z.B. Vorsatz einer Fortsetzung von “Die Purpurlinie”) weiß allerdings nur Wolfram Fleischhauer selbst. Jedenfalls bringt ein Brief eines Nachfahren der linken Frau auf dem Gemälde den Ich-Erzähler dazu, sich noch einmal mit seinem Erstlingswerk, das vor den Zeiten des Internets entstanden ist, auseinanderzusetzen. Was er bei seinen Nachforschungen in Südfrankreich bzw. Paris erlebt, ist dann hauptsächlich Gegenstand der Handlung.

    Wir nehmen hautnah teil am Schaffensprozess des Autors und Ich-Erzählers sowie an seinem inneren Kampf mit Schreibblockade und Selbstzweifeln. Wir erfahren, wie viel Arbeit es bedeutet, einen historischen Roman zu schreiben: Quellenstudium, hier mit der besonderen Schwierigkeit des Dechiffrierens von Codes in einer alten Version der Fremdsprache. Vor Zeiten des Internets, als die “Purpurlinie” entstand, war natürlich alles noch viel schwieriger.
    Meta und augenzwinkernd ist auch die Tatsache, dass die Agentin eben keinen historischen Roman will - der sei, wie sie sagt, tot - sondern einen typischen Mystery-Thriller im Stile Dan Browns, in der ein Gelehrter in der Gegenwartshandlung an einem geschichtsträchtigen Ort einem tödlichen Komplott bzw. historischem Rätsel auf die Schliche kommt. Der Autor belächelt dieses Denken seiner Autorin als zu marktorientiert und schreibt dann eben auch keinen “Dan Brown”, obwohl man bei mancher Szenerie bzw. Plot-Twist an den Erschaffer von Robert Langdon denken könnte.

    Man lernt in diesem Roman außerdem viel über die Mechanismen der Buchbranche. Dass Bestseller andere, weniger gut laufende Bücher mitfinanzieren kann man sich ja denken, aber welchen "Wert" ein Autor für einen Verlag hat und mit welchen Algorithmen er sich berechnen lässt, bleibt dem gemeinen Leser - und oft genug auch dem Autor selbst - ein Rätsel. Hier kommen die Agenten ins Spiel, die enorm wichtig für die Arbeit und Sichtbarkeit von Autoren sind. Die Literaturagentin des Ich-Erzählers, Moran, spielt eine zentrale Rolle im Roman. Sie ist für die Vermarktung und den schnöden Mammon zuständig, ohne die auch ein Schriftsteller seine Projekte nicht verwirklichen kann.

    Von der französischen Geschichte des späten 16. Jahrhunderts habe ich nur eine rudimentäre Ahnung und den Erstling des Autors "Die Purpurline", auf den immer wieder Bezug genommen wird, habe ich nicht gelesen. Dennoch wurden die damaligen Verwicklungen gut und nicht zu ausführlich erklärt, so dass es langweilen würde. Allerdings sollte man als potenzielle/r LeserIn schon ein wenig Interesse an historischen Vorgängen aufbringen, die sich im aristokratischen Milieu abgespielt haben.

    Mir hat der Roman als metatextuelles Experiment sehr gut gefallen, allerdings muss man sich darauf einstellen, dass erneut ein offenes Ende beim Leser kein finales Gefühl der Befriedigung hinterlassen wird.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Villa Fortuna

Antonia Riepp

0 Sterne
Buch

15.00

Vorbestellen
Erscheint am 03.05.2021

Der Apfelbaum

Christian Berkel

4.5 Sterne
(49)
Buch

11.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.09.2019
lieferbar

Der Dichter der Familie

Grégoire Delacourt

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 05.11.2018
lieferbar

Töchter der Lüfte

Pam Jenoff

4.5 Sterne
(7)
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 09.03.2018
lieferbar

You Found Me

Virginia Macgregor

0 Sterne
Buch

10.95

In den Warenkorb
Erschienen am 27.12.2018
lieferbar

Das Geburtstagsfest

Judith W. Taschler

5 Sterne
(1)
Buch

10.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.09.2020
lieferbar
Buch

12.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.03.2021
lieferbar

Das verborgene Lied

Katherine Webb

3.5 Sterne
(15)
Buch

9.99

In den Warenkorb
Erschienen am 14.10.2013
lieferbar

The Travelers

Regina Porter

0 Sterne
Buch

16.70

In den Warenkorb
Erschienen am 20.06.2019
lieferbar

Tierreich

Jean-Baptiste Del Amo

0 Sterne
Buch

26.00

Vorbestellen
Erschienen am 29.03.2019
Jetzt vorbestellen

Das Testament Donadieu

Georges Simenon

0 Sterne
Buch

25.00

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Die verlorene Tochter der Sternbergs

Armando Lucas Correa

2.5 Sterne
(26)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 30.04.2020
lieferbar
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 15.06.2020
lieferbar

Zeit der Wildschweine

Kai Wieland

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 25.07.2020
lieferbar

Eine Familie

Pascale Kramer

0 Sterne
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.10.2019
lieferbar

Die 48 Briefkästen meines Vaters

Lorraine Fouchet

4.5 Sterne
(2)
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 03.06.2020
lieferbar

So, und jetzt kommst du

Arno Frank

4.5 Sterne
(41)
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 11.03.2017
lieferbar

Die Geschichte des Wassers

Maja Lunde

4 Sterne
(66)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.03.2018
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die dritte Frau “
0 Gebrauchte Artikel zu „Die dritte Frau“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung