Die ersten Drei Tage im Jenseits

Was die seele unmittelbar nach dem Ablegen des Körpers durchlebt
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Hans Stolp hat in seinen Büchern immer wieder über die Unsterblichkeit der Seele geschrieben. Er hat die mystischen Traditionen der Welt erforscht und überall den Glauben an ein ewiges Leben angetroffen. Vor allem aber hat er in diesen Quellen bestätigt...
lieferbar

Bestellnummer: 55590335

Buch14.95
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar
lieferbar

Bestellnummer: 55590335

Buch14.95
In den Warenkorb
Hans Stolp hat in seinen Büchern immer wieder über die Unsterblichkeit der Seele geschrieben. Er hat die mystischen Traditionen der Welt erforscht und überall den Glauben an ein ewiges Leben angetroffen. Vor allem aber hat er in diesen Quellen bestätigt...

Andere Kunden kauften auch

Kommentare zu "Die ersten Drei Tage im Jenseits"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 1 Sterne

    3 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    F. Kübler, 09.08.2014

    Das Buch "Die ersten 3 Tage im Jenseits" von Hans Stolp erachte ich persönlich als nicht lesenswert. Es weist m.E. insofern problematische Inhalte auf, da es von okkultisch-esoterisch durchdrungenen Vorgängen während der erste 3 Tage im Jenseits berichtet die weder beweisbar noch wirklich wünschenswert sind. Dass ein - offenbar christlich geschuhlter - Theologe und Pfarrer sich dermassen an östlich geprägten Glaubenssätzen orientiert befremdet erheblich. Der inhaltliche Verweis auf Rudolf Steiner erstaunt soch sehr, es entsteht der Eindruck, der Autor habe sich mit der Person R. Steiner, dessen Biographie, Lehren und Gesinnungswandel nur ungenügend auseinandergesetzt. Diejenigen Leser die sich mit Nahtoderfahrungen beschäftigt haben erkennen denn auch schnell, dass immer wiederkehrende, wichtige Elemente von NTE's gänzlich fehlen. Bessere Autoren: Bernhard Jakoby, Kübler-Ross, R.A. Moody

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    7 von 16 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    F. Abgottspon, 26.08.2014

    Das Buch "Die ersten 3 Tage im Jenseits" von Hans Stolp erachte ich als nicht lesenswert. Es weist m.E. insofern einen problematischen Inhalt auf, da es von okkultisch-esoterisch durchdrungenen Vorgängen während der ersten 3 Tage im Jenseits berichtet die weder beweisbar noch wirklich wünschenswert sind. Dass ein -offenbar christlich geschulter - Theologe und Pfarrer sich dermasen an östlich geprägten Glaubenssätzen (Karma und Reinkarnation) orientiert befremdet erheblich.
    Der fast ausschliessliche inhaltliche Verweis auf Rudolf Steiner erstaunt sehr, es entsteht der Eindruck der Autor habe sich nur ungenügend mit der Person R. Steiner und dessen Biographie, Lehren und Gesinnungswandel auseinander gesetzt. Ich erachte die Berichterstattung des Autors als oberfläschlich und wenig Hoffnung erweckend. Wichtige Elemente typischer Nahtoderfahrungen fehlen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher von Hans Stolp

Weitere Empfehlungen zu „Die ersten Drei Tage im Jenseits “

Andere Kunden suchten nach

0 Gebrauchte Artikel zu „Die ersten Drei Tage im Jenseits“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • In Ihre Filiale lieferbar