Die falsche Zeugin

Georgia, Band 9
 
 
%
Merken
%
Merken
 
 

Anwältin Leigh musste schon immer härter kämpfen als andere. Denn ihre Kindheit war geprägt von Gewalt und wurde vor Jahrzehnten durch ein brutales Verbrechen abrupt beendet. Seitdem sucht sie Schutz hinter der unauffälligen...
Leider schon ausverkauft
versandkostenfrei

Bestellnummer: 141905489

Geb. dt. Erstausgabe 22.00 €
Nur bei Weltbild**
Buch (Kartoniert) -32% 14.99
In den Warenkorb

**Sonderausgabe in anderer Ausstattung

  • Lastschrift, Kreditkarte, Paypal, Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
Kommentare zu "Die falsche Zeugin"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    53 von 87 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    bluesky_13, 22.11.2021

    Als Buch bewertet

    WAS HAT ANDREW WIRKLICH VOR?

    MEINE MEINUNG
    Callie war gerade mal 14 Jahre alt und sie passte auf den 10 jährigen Trevor auf. Das war der Sohn von Buddy, der mit Callie da schon ein Verhältnis hatte. Er hat sie beim Sex heimlich gefilmt.
    Im Sommer 1998 eskaliert dann die Situation, als Callie erkannte, was Buddy getan hat. Auch Leigh, ihre ältere Schwester, war dort Babysitterin, denn Linda, die Mutter von Trevor war Krankenschwester und hat oft Nachtdienste.
    Dann passiert da dieser Unfall und Buddy stirbt.

    Dann ging es im Sommer 2021 weiter und da war Leigh Strafverteidigerin. Sie bekam einen Fall und als ihr klar wurde, wer da vor ihr saß, holte sie die Vergangenheit sehr schnell wieder ein.
    Sie sollte ausgerechnet Trevor, der sich jetzt Andrew nennt verteidigen.

    Wer schon mal ein Buch von der Autorin gelesen hat, der weiß was sie für eine Spannung aufbauen kann. So auch wieder hier bei diesem Buch.
    Die Vergangenheit die Callie und Leigh hier einholt ist echt brutal. Man liest hier immer im Wechsel in der Jetztzeit und dann wieder in der Zeit von früher. Da erfährt man dann wie und was alles passiert ist.

    Man fragt sich, ob Trevor was weiß. Er verhält sich äußerst auffällig und Leigh weiß nicht, woher er das alles wissen kann.

    Der Schreibstil liest sich sehr flüssig und schnell und man möchte hier überhaupt nicht mehr aufhören zu lesen. Da steigt die Neugier dann doch und die Spannung nimmt von Seite zu Seite zu.
    Das was hier passiert erhöht den Druck um zum Ende zu kommen. Man liest viel aus der Vergangenheit von Callie und Leigh und das erhöht die Spannung schon enorm. Das was den beiden passiert ist, ist sehr dramatisch und das was dann geschehen ist war echt hegit, waren die beiden doch noch so jung.

    Von mir gibt es hier aus voller Überzeugung die vollen 5 Sterne und eine absolute Kaufempfehlung. Dieses Buch muss man einfach gelesen haben, denn es geht um Missbrauch von Kindern und da kann man nie genug darauf aufmerksam machen. Das was wir hier zu lesen bekommen, passiert leider viel zu häufig.

    Bluesky_13
    Rosi

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    48 von 85 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Gelöschter Benutzer, 21.11.2021

    Als Buch bewertet

    Die Schatten der Vergangenheit

    Leigh Collier ist Anwältin. Als sie für einen großen Fall angefordert wird, ist sie überrascht, mehr noch als der Angeklagte nach ihr verlangt hat. Sie denkt ihn nicht zu kennen, bis sie ihm persönlich gegenübersteht. Die Vergangenheit drängt sich in ihr Leben und all ihre Geheimnisse könnten ans Licht kommen. Kann Leigh sich und ihre Familie beschützen?

    Die Geschichte beginnt in der Vergangenheit, in der man erfährt, was Leigh und ihre Schwester Callie zu verbergen haben. Im Heute wird klar, dass der Mandant schuldig ist und sein Wissen über Leigh dafür nutzen will, die Anwältin zu allen skrupellosen Mitteln greifen zu lassen, um ihn frei zu bekommen.

    Leigh ist ein Familienmensch, auch wenn sie von ihrem Mann getrennt lebt und ihre Tochter beim Vater lebt. Zu ihrer Schwester Callie hat sie ein gestörtes Verhältnis, auch weil diese ein Junkie ist, der sich nicht helfen lässt. Doch jetzt müssen die beiden Schwestern zusammenhalten, um dem Feind gegenüberzutreten.

    Das Geheimnis der beiden ist wirklich schlimm, auch wenn man als Leser auf der Seite der Mädchen ist, da man die begangene Tat verstehen kann. Dazu kommt noch, dass der Angeklagte ein wirklich mieser Kerl ist, dem man jede Strafe gönnt.

    Mir persönlich hat das Buch gut gefallen, auch wenn ich sagen muss, dass die Geschichte etwas langwierig erzählt ist. Alles geht sehr gemächlich, bis es zum Schluss zum Showdown kommt. Insgesamt mochte ich die Geschichte, weil sie wieder gut erzählt ist.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 5 Sterne

    47 von 83 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Jürg K., 23.11.2021

    Als Buch bewertet

    Klapptext: Anwältin Leigh musste schon immer härter kämpfen als andere. Denn ihre Kindheit war geprägt von Gewalt und wurde vor Jahrzehnten durch ein brutales Verbrechen abrupt beendet.
    Fazit: Erzählt wird die Geschichte von zwei Schwestern. Die Geschichte beginnt in der Vergangenheit. Die beiden, Leigh und Callie habe ein Geheimnis zu verbergen. Als sie für einen Fall angefordert wird überrascht sie das sehr. Bis sie dem Angeklagten gegenübersitzt. Sie weiss, dass er schuldig ist. Doch er will sein Wissen über die Vergangenheit von Leigh für seine Freiheit nutzen. Die beiden Schwestern wissen, dass sie jetzt zusammenhalten müssen. Sonst könnte alles aus der Vergangenheit ans Licht kommen. Das Buch ist erneut eine Geschichte der Autorin, welche grossartig geschrieben ist. Die Spannung wird bis zum Schluss hochgehalten. Das Buch ist ein Leckerbissen, welche jeden Leser nicht kalt lässt. Das Buch ist eine Empfehlung mehr als wert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 1 Sterne

    71 von 119 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karla H., 06.07.2022

    Verifizierter Kommentar
    Als Buch bewertet

    Mir hat das Buch überhaupt nicht gefallen, obwohl ich sonst gerne die Bücher von Slaugther lese. Viel zu langatmig und wirklich Spannung aufzubauen. Werde mir in Zukunft erst die Beurteilungen ansehen, bevor ich wieder ein Buch von ihr kaufe. Viele Schriftsteller werden mit der Zeit nicht besser. Die Vorgaben der Verlage drücken die Qualität nach unten ist mein Eindruck.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Alle Kommentare öffnen
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
 
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
  •  
     
     
     
     
0 Gebrauchte Artikel zu „Die falsche Zeugin“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating