Die Frau des Zeitreisenden, Audrey Niffenegger

Die Frau des Zeitreisenden

Roman

Audrey Niffenegger

Durchschnittliche Bewertung
4Sterne
16 Kommentare
Kommentare lesen (16)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Frau des Zeitreisenden".

Kommentar verfassen
Die Frau des Zeitreisenden

Buch 12.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 4813300

 
Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Kommentare zu "Die Frau des Zeitreisenden"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    10 von 11 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karin M, 24.11.2007

    Es ist ein außergeöhnliches und sehr schönes Buch. Nach Seite (ca.) 450 habe ich
    eine Pause eingelegt, weil ich nicht für den Schluss bereit war, aber ich hätte gleich weiterlesen sollen. Das alltägliche Leben beschreibt die Autorin so echt und lebensnah, wie auch die Schwierigkeiten des Zeitreisenden sich in den verschiedenen Zeiten zurecht zu finden.
    Man denkt noch lange an Clare, Henry und Alba.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    5 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Karita, 03.02.2009

    Eine Geschichte über die Liebe zwischen einer Frau und einem Mann. An sich nichts neues, wenn der Mann nicht ständig zwischen den Zeiten seines eigenen Lebens hin und her springen würde. Von ihm nicht gewollt, aber auch nicht verhinderbar. Die zwei Menschen müssen sich damit abfinden und viele Momente der Traurigkeit, Liebe, Lust erleben.
    Der Aufbau ist etwas gewöhnungsbdürftig, aber wenn man erstmal in der Geschichte steckt, macht es Spaß sie zu verfolgen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    3 von 3 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Alexandra Kaufmann, 29.08.2009

    Zuerst befremdet und verwirrt von den vielen Zeitsprüngen begann ich mich nach kurzer Zeit in die Geschichte von Henry und Claire einzulesen. Henry's viele Zeitsprünge wurden von der Autorin gut dokumentiert - man weiß stets, in welcher Zeit sich Henry gerade befindet - und wie alt Claire zu diesem Zeitpunkt ist. Die Geschichte selber ist interessant erzählt, wobei ich jedoch das Gefühl hatte, die Autorin zieht sie künstlich ein wenig in die Länge. Überaus störend war das unhandliche Format (9x15 cm) sowie die hauchdünnen Seiten. Dies und die Tatsache, daß die Geschichte von Henry und Claire in der MItte ein wenig langweilig zu werden beginnt, kostet dem Buch von meiner Warte aus 2 Sterne. Das Ende jedoch war wunderschön erzählt, spannend und romantisch - und auch ein wenig traurig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Frank B., 24.08.2008

    Ich hab dieses Buch nur sehr langsam gelesen, da die ersten Seiten sehr verwirrent für mich waren.
    Aber ab Seite 80 konnte ich es nicht mehr weglegen ich habe es richtig in mich aufgesogen. Ich kann nur sagen super Buch.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Juliane H., 01.12.2009

    Ein Muss für Leseraten. Wenn man sich erstmal eingelesen hat und die teilweise anfänglich verwirrenden Zeitsprünge versteht, kann man dieses Buch garnicht mehr aus der Hand legen! Eine Reise durch die Zeit, atemberaubend, aufregend und eine schöne Story, ein Buch zum nicht mehr weg legen! So lapidar die Handlung zweier sich liebender Menschen vielleicht seien mag, wird sie durch die ständigen Zeitreisen und durch das mitfiebern, ob Henry diesmal kommt und wo er auftaucht, spannend und lesenswert gehalten. Ein Buch zum Träumen...

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Selina, 07.01.2011

    Ich habe den Film gesehen und dachte nur: "Hey! Das Buch muss ich auch lesen!" Hätte ich es besser gelassen. Die Übersetzung ist echt richtig misslungen. Kommas werden einfach weggelassen und dafür an Stellen gesetzt, wo sie nichts zu suchen haben. Rechtschreibfehler kommen echt zu häufig vor und was ich richtig traurig finde ist, dass einfach nicht darauf geachtet wird, wer jetzt gerade spricht. Eine 8jährige Clare spricht genauso wie die 35-jährige Clare. Das ist im Original nicht so, also nur komisch übersetzt. Genauso kann ich persönlich mir keine Clare vorstellen, die pinkelt. In meinen Augen ist sie doch ein wenig ladylike und nicht" Ich stand auf, ging aufs Klo und pinkelte"-like.
    Die Geschichte hat an sich einen interessanten Hintergrund und ist vom Plot her ganz schön. Man muss sich leider teilweise richtig durchkämpfen. Ich würde sagen: Lieber den Film gucken. Der ist schöner!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Bellexr, 20.04.2010

    Die Handlung wechselt ständig zwischen den Zeiten und erzählt einem so nach und nach die Geschichte von Clare und Henry. Der Roman hat traurige, witzige und nachdenkliche Momente. Die Autorin meistert es problemlos, einem die Zeitreisen realistisch und erklärbar zu vermitteln und herrlich erfrischend und keine Spur kitschig zeichnet sie die Liebesgeschichte von Clare und Henry. Diese wird mal aus Sicht von Clare berichtet, mal kann man Henry’s Erinnerungen verfolgen. Die Gefühle von Clare und Henry zueinander, die Sorgen von Clare um Henry, wenn er wieder tagelang verschwunden ist und Henrys Versuche, sich gegen die Zeitreisen zu wehren, sind detailreich und lebendig beschrieben und somit ist dies ein wunderschöner Roman, der einen schmunzeln lässt, nachdenklich stimmt, zum Weinen bringt und einen die Zeit vergessen lässt.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Lotta, 20.07.2007

    Die Frau des Zeitreisenden ist die Geschichte von Henry und Clare. Henry hat einen seltenen Gendefekt und kann sich daher nicht in der Gegenwart halten. Seine Frau Clare wartet immerzu. Die beiden verleben mehr oder weniger glückliche Jahre zusammen.
    Nie habe ich eine Liebesgeschichte gelesen, die von solcher Feinfühligkeit, Zärtlichkeit und Empathie war, ohne dabei kitschig, oder sentimental zu sein.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    Jule, 08.08.2007

    ich finde liebesromane sonst eigentlich nur schnulzig und nervig, aber dieses buch ist ganz anders... ich kann mich irgendwie richtig mit der clare identifizieren, nur das mein freund keine zeitreisen unternimmt ;)... also von mir gibts ein dickes lob und ich kann das buch nur jedem weiter empfehlen!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Margit R., 10.09.2010

    Obwohl ich das Buch schon lange habe, machte ich mich erst jetzt dran, es zu lesen. Anfangs kam ich schwer rein, mit der Zeit kam ich zügüger voran. Jetzt, im Nachhinein, hat es mich noch sehr beschäftigt, so dass ich anscchließend gleich den Film auf Sky angesehen habe.
    Ein Buch ist ein Buch, alles ist viel besser beschrieben, als der Film ausstrahlen kann.
    Als wunderbare Liebesgeschichte, wie angepriesen, konnte ich die Geschichte nicht einordnen. Mir gefiel dabei die Liason mit Ingrid und deren Tod überhaupt nicht. Dies kam im Film auch überhaupt nicht vor, Das Buch hat mich sehr beschäftigt und ich kann es sehr weiterempfehlen. Der Schluß war sehr traurig.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare Alle Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Frau des Zeitreisenden“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
Preisschmelze: Bis zu 20.- € Rabatt sichern - nur bis 22.08.!

Preisschmelze: Bis zu 20.- € Rabatt sichern - nur bis 22.08.!

Sichern Sie sich jetzt bis zu 20.- € Rabatt und lassen Sie die Preise schmelzen - nur bis 22.08.!
Mehr Info hier!

X
schließen