Die Frau im Mond, Milena Agus

Die Frau im Mond

Roman

Milena Agus

Durchschnittliche Bewertung
3Sterne
4 Kommentare
Kommentare lesen (4)

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Frau im Mond".

Kommentar verfassen
Die leidenschaftliche Suche nach der Liebe!

Großmutters leidenschaftliche Suche nach der Liebe, sie ist von nur einer Sehnsucht erfüllt: die große Liebe zu erfahren. Wie schwer das ist, ahnt die Bauerntochter, als sie ihre Verehrer mit glühenden Liebesgedichten vertreibt....

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch14.95 €

Jetzt vorbestellen

Jetzt vorbestellen

Bestellnummer: 228693

Auf meinen Merkzettel
Versandkostenfrei
Bestellungen mit diesem Artikel sind versandkostenfrei!
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Frau im Mond"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 4 Sterne

    6 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    gudrun o., 04.02.2008

    Ein zauberhaft geschriebenes Buch.Es ist ein Frauenbuch,sehr gefühlvoll geschrieben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    Hortensia13, 10.06.2017

    Die Erzählerin lässt den Leser am Leben ihrer Grossmutter teilhaben. Die Geschichte beginnt Ende des Zweiten Weltkrieges und endet mit ihrem Tod. Kurz und philosophisch schildert die Erzählerin, wie sich ihre Grossmutter nach der grossen Liebe verzehrt und dabei ausser acht lässt, was sie in ihrem Leben schon hat, beziehungsweise, was sie haben könnte. Ganz nach dem Motto: was man hat, das will man nicht, und was man will, das hat man nicht. Zudem ist alles garniert mit Grossmutters "Verrücktheit", wie sie es selber nennt.
    Diese Kurzgeschichte entführt zudem den Leser nach Sardinien. Auf eine Insel, die sich durch ihre eigenwillige Landschaft und noch eigenwilligeren Leuten auszeichnet.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 3 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    ingrid H., 19.01.2008

    Berauschend fand ich es auch nicht - streckenweise etwas Spannung.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 2 Sterne

    3 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Wolff, 05.12.2007

    Dieses Buch ist eine einzige Katastrophe ohne Handlung und Zusammenhang!!!!!!

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
mehr Kommentare

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Frau im Mond “

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Frau im Mond“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating