Die Herrin des Labyrinths, Andrea Schacht

Die Herrin des Labyrinths

Roman

Andrea Schacht

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
1 Kommentare
Kommentare lesen (1)

5 von 5 Sternen

5 Sterne1
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Bewertung lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Herrin des Labyrinths".

Kommentar verfassen
Ein geheimes Vermächtnis

Nachdem ihre Mutter bei Unruhen in Ägypten umgekommen ist, wird Amanda von einer deuten Familie adoptiert und wächst in Deutschland auf. Doch die vagen Erinnerungen an die ersten Lebensjahre führen dazu, dass sich sie...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch9.99 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 58270112

Auf meinen Merkzettel
Katie Fforde (Weltbild EDITION)
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Herrin des Labyrinths"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    268 von 268 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    K.F., 20.06.2017

    aktualisiert am 04.05.2018

    Die Herrin des Labyrinths
    Amanda, die in Ägypten geboren und deren Mutter dort während Unruhen getötet wurde, wird von einer deutschen Familie adoptiert und wächst in Deutschland auf. Sie hat wage Erinnerungen an ihre früheste Kindheit, doch diese entgleiten ihr immer wieder. Nachdem auch ihre Adoptiveltern verstorben sind, pflegt Amanda Gita, eine alte Dame, bis zu deren Tod. Von ihr wird sie gebeten, das Kind der verschollenen Tochter Josiane zu suchen, damit dieses sein Erbe antreten kann. Trotz der wenigen Hinweise (Brief der verstorbenen Tochter und eine alte Münze mit einem Rätselspruch) nimmt sie die Suche auf. Ist Amanda erfolgreich und findet sie auch zu ihren eigenen Wurzeln? …
    Wie alle Romane, die ich von dieser Autorin gelesen habe, ist auch dieser sehr spannend geschrieben. Zur Abwechslung ist es eine Geschichte, die in der Gegenwart spielt, mit Rückblenden. Einfühlsam und spannend geschrieben. Empfehlenswerter Roman, den ich sicherlich erneut lesen werde.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Ähnliche Artikel finden

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Herrin des Labyrinths“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating