Die Musik der Stille, Patrick Rothfuss

Die Musik der Stille

Patrick Rothfuss

Durchschnittliche Bewertung
5Sterne
2 Kommentare
Kommentare lesen (2)

5 von 5 Sternen

5 Sterne2
4 Sterne0
3 Sterne0
2 Sterne0
1 Stern0
Alle 2 Bewertungen lesen

Schreiben Sie einen Kommentar zu "Die Musik der Stille".

Kommentar verfassen


„Die Musik der Stille“ von Patrick Rothfuß
, dem Bestseller-Autor der „Königsmörder-Chronik“, ist ein betörender Fantasy-Roman der Extra-Klasse. Mit „Die Musik...

Produkt empfehlen

2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Facebook senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
2 Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie hier klicken, wird der Button aktiv und Sie können Ihre Empfehlung an Google+ senden. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen – siehe i.
Wenn Sie diese Felder durch einen Klick aktivieren, werden Informationen an Facebook, Twitter oder Google in die USA übertragen und unter Umständen auch dort gespeichert. Näheres erfahren Sie durch einen Klick auf das i.


Buch18.00 €

In den Warenkorb

lieferbar

Bestellnummer: 5434873

Auf meinen Merkzettel
Ihre weiteren Vorteile
  • Selbstverständlich 14 Tage Widerrufsrecht
  • Per Rechnung zahlen
  • Kostenlose Filialabholung

Das könnte Ihnen auch gefallen

Kommentare zu "Die Musik der Stille"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    6 von 7 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Heike G., 11.05.2015

    Inhalt:
    Die Universität von Imre ist weithin bekannt für ihre Gelehrsamkeit. Die besten Köpfe zieht sie an, die Rätsel der Wissenschaft, des Handwerks und der Alchemie zu entschlüsseln. Aber tief unter dem lebendigen Treiben in ihren Hallen erstreckt sich ein Netz verlassener Räume und alter Gänge. Im Herzen dieses höhlenartigen Labyrinths lebt das Mädchen Auri. Das »Unterding« ist ihr Zuhause.
    Die kalte, trügerische Rationalität der Menschen, die über ihr leben, hat sie hinter sich gelassen und sie dringt tief in das Geheimnis der Dinge ein. Eine Geschichte voll betörender Bilder und magischer Spuren.

    Cover:
    Das Cover finde ich sehr schön gestaltet und es passt zum Inhalt des Buches. Da dieses Buch eine Geschichte in Anlehnung an die Bücher „Der Name des Windes“ und „Die Furcht des Weisen“ ist und diese vom Cover her auch so ähnlich gestaltet sind, passt es perfekt zu der Reihe.

    Mein Fazit:
    Ich kann nur sagen: Einfach ein tolles Buch. Man muss allerdings die Bücher „Der Name des Windes“ und „Die Furcht des Weisen“ kennen, um diesem Buch folgen zu können. Ich könnte mir vorstellen, dass es für Leser, die die anderen Bände von Patrick Rothfuss nicht kennen, etwas verwirrend sein wird, da sie die Handlung von Auri gar nicht kennen. Da könnte man sonst meinen, was für Irrer hat das denn geschrieben. Kennt man die anderen Bücher allerdings, ist das eine tolle Ergänzung dazu und man kann sich Auri noch viel besser vorstellen und auch ihre Gedankengänge. Mir wurde Auri durch das Buch jedenfalls sehr viel näher gebracht und ich konnte mich auch ganz gut in sie hineinversetzen. Ihre Welt konnte ich jetzt durch ihre Augen kennenlernen und so kann ich mir das noch viel besser vorstellen.

    Sehr gut hat mir auch das Vorwort und vor allem der Text nach der Geschichte von Patrick Rothfuss gefallen. Er erklärt darin die Entstehung der Geschichte und dass er selbst erst Zweifel hatte, diese Geschichte zu veröffentlichen und er erst, nachdem doch einige Testleser begeistert waren, zugestimmt hat, das Buch in den Druck zu geben. Auch finde ich gut, dass er darauf hinweist, dass man das Buch nur schlecht ohne die anderen Bände gelesen zu haben, verstehen wird und dass es sich von den anderen Bänden unterscheidet und keine Fortsetzung im eigentlichen Sinne ist, sondern eine eigene Kurzgeschichte zu der Person Auri.

    Es ist ein interessantes und anders geschriebenes Buch. Aber wer sich auf die Geschichte und Auri einlässt, wird begeistert sein.

    Ich vergebe hier gerne 5 von 5 Punkten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    6 von 12 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    anke3006, 16.03.2015

    Wie Patrick Rothfuss schon selbst im Vorwort geschrieben hat, ist dies eigentlich keine Geschichte. Dieses Buch gehört auch nicht richtig zur Königsmörder-Chronik. Die Figur Auri ist den Lesern zwar daher bekannt, aber das war es auch schon. Es geht um die Welt und die Gefühle von Auri. Patrick Rothfuss hat mit seinem Erzählstil eine ganz neue Art der Geschichte und der Erzählung entwickelt. Es ist nicht einfach für den Leser in das Buch einzutauchen. Schon gar nicht sich darin zu verlieren, wie in der Königsmörder-Chronik. Wer es schafft wird begeistert sein, wer nicht, der wird Patrick Rothfuss für dieses Buch verfluchen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Mehr Bücher des Autors

Weitere Empfehlungen zu „Die Musik der Stille “

Weitere Artikel zum Thema
Andere Kunden suchten nach
Dieser Artikel in unseren Themenspecials

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Musik der Stille“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating