Die Qualifikationsanforderung an Anlageberater

Ökonomische Analyse des 34d Abs. 1 WpHG und Regulierungsansätze de lege ferenda
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
Die Arbeit konkretisiert die aufsichtsrechtliche Qualifikationsanforderung an Anlageberater in
34d Abs. 1 S. 1 WpHG sowie die Sanktionsbefugnisse der BaFin und diskutiert deren Rechtmäßigkeit. Basierend auf einer ökonomischen Analyse werden Regulierungsansätze de lege ferenda diskutiert.
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 60419645

Buch79.00
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 60419645

Buch79.00
In den Warenkorb
Die Arbeit konkretisiert die aufsichtsrechtliche Qualifikationsanforderung an Anlageberater in
34d Abs. 1 S. 1 WpHG sowie die Sanktionsbefugnisse der BaFin und diskutiert deren Rechtmäßigkeit. Basierend auf einer ökonomischen Analyse werden Regulierungsansätze de lege ferenda diskutiert.

Kommentar zu "Die Qualifikationsanforderung an Anlageberater"

Andere Kunden kauften auch

0 Gebrauchte Artikel zu „Die Qualifikationsanforderung an Anlageberater“

ZustandPreisPortoZahlungVerkäuferRating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
  • Ratenzahlung möglich