Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies

Die Richterin

Roman
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 
RICHTERIN ÜBER DAS SCHICKSAL: LYDIA MISCHKULNIGS SPRACHGEWALTIGES PSYCHOGRAMM GIBT EINSICHT IN DIE WELT EINER ASYLRICHTERIN.Eine Asylrichterin taumelt zwischen Macht und OhnmachtGabrielle ist Asylrichterin. Auf ihr Geheiß hin dürfen Menschen im Land bleiben...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132813627

Buch 22.90
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 132813627

Buch 22.90
In den Warenkorb
RICHTERIN ÜBER DAS SCHICKSAL: LYDIA MISCHKULNIGS SPRACHGEWALTIGES PSYCHOGRAMM GIBT EINSICHT IN DIE WELT EINER ASYLRICHTERIN.Eine Asylrichterin taumelt zwischen Macht und OhnmachtGabrielle ist Asylrichterin. Auf ihr Geheiß hin dürfen Menschen im Land bleiben...
Andere Kunden interessierten sich auch für

Die Richterin

Lydia Mischkulnig

3.5 Sterne
(3)
eBook

Statt 22.90 19

17.99

Download bestellen
Erschienen am 16.06.2020
sofort als Download lieferbar

Die Richterin

Conrad Ferdinand Meyer

0 Sterne
Buch

13.90

In den Warenkorb
lieferbar

Was uns betrifft

Laura Vogt

0 Sterne
Buch

29.00

In den Warenkorb
Erschienen am 31.03.2020
lieferbar

Der Wind und Wellen lenkt

Amanda Dykes

5 Sterne
(9)
Buch

18.00

In den Warenkorb
Erschienen am 19.06.2020
lieferbar

Ein unerhörtes Alter

Rose Macaulay

0 Sterne
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.06.2020
lieferbar

Stürme der Liebe

Gilbert Morris

4 Sterne
(9)
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 01.06.2020
lieferbar

Die Tanzenden

Victoria Mas

4.5 Sterne
(108)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 06.07.2020
lieferbar

Unsere glücklichen Tage

Julia Holbe

3.5 Sterne
(12)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 16.03.2020
lieferbar

Erschlagt die Armen!

Shumona Sinha

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
lieferbar

Vor der Zunahme der Zeichen

Senthuran Varatharajah

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.09.2018
lieferbar

Das Heerlager der Heiligen

Jean Raspail

0 Sterne
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2015
lieferbar

Das einzige Paradies

Astrid Sozio

0 Sterne
Buch

22.00 *

Erschienen am 01.08.2016
Leider schon ausverkauft

Ohrfeige

Abbas Khider

4 Sterne
(1)
Buch

19.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.02.2016
Jetzt vorbestellen

Das Mädchen mit dem Fingerhut

Michael Köhlmeier

4 Sterne
(25)
Buch

18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2016
lieferbar

Das Mädchen mit dem Fingerhut

Michael Köhlmeier

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.01.2018
lieferbar

Lasst Senait nicht warten

Ulrich Schwarz

0 Sterne
Buch

19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2017
lieferbar

Die Verabschiebung

Joachim Zelter

0 Sterne
Buch

18.00

Vorbestellen
Erscheint im März 2021

Die Polizisten

Hugo Boris

4 Sterne
(2)
Buch

20.00

In den Warenkorb
Erschienen am 10.08.2018
lieferbar

Samba für Frankreich

Delphine Coulin

0 Sterne
Buch

16.95

Vorbestellen
Erschienen am 05.12.2014
Jetzt vorbestellen
Mehr Bücher des Autors

Die Richterin

Lydia Mischkulnig

3.5 Sterne
(3)
eBook

Statt 22.90 19

17.99

Download bestellen
Erschienen am 16.06.2020
sofort als Download lieferbar

Die sieben Leben der Marie Schwarz

Vea Kaiser, Eva Rossmann, Gertraud Klemm, Lydia Mischkulnig, Angelika Reitzer, Cornelia Travnicek, Dori Knecht

4 Sterne
(1)
Buch

24.00

Vorbestellen
Erschienen am 05.03.2020
vorbestellbar-Termin v. Verlag noch nicht genannt

Die Paradiesmaschine

Lydia Mischkulnig

0 Sterne
Buch

19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 07.09.2016
lieferbar

Die Paradiesmaschine

Lydia Mischkulnig

0 Sterne
eBook

Statt 19.90 19

14.99

Download bestellen
Erschienen am 31.08.2016
sofort als Download lieferbar

Vom Gebrauch der Wünsche

Lydia Mischkulnig

0 Sterne
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 18.02.2014
sofort als Download lieferbar

Sieben Versuchungen

Lydia Mischkulnig

0 Sterne
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 26.08.2014
sofort als Download lieferbar

Umarmung

Lydia Mischkulnig

0 Sterne
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 02.06.2014
sofort als Download lieferbar

Macht euch keine Sorgen

Lydia Mischkulnig

0 Sterne
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 19.11.2012
sofort als Download lieferbar

Schwestern der Angst

Lydia Mischkulnig

4 Sterne
(4)
eBook

14.99

Download bestellen
Erschienen am 19.11.2012
sofort als Download lieferbar

Hollywood im Winter

Lydia Mischkulnig

0 Sterne
eBook

8.99

Download bestellen
Erschienen am 27.04.2012
sofort als Download lieferbar

Böhmische Bibel

Sabine Scholl, Lydia Mischkulnig

0 Sterne
Buch

14.95

In den Warenkorb
Erschienen am 12.10.2009
lieferbar
Kommentare zu "Die Richterin"
Sortiert nach: relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach: alle
  • 4 Sterne

    4 von 6 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Miss.mesmerized, 07.08.2020

    Gabrielle ist Asylrichterin. Sie entscheidet über eine Zukunft in Österreich oder die Rückkehr in ein Land ohne Perspektive. Sie hat Akten, sie hat Berichte, sie ist allein, wenn sie eine Entscheidung treffen muss. Erzählt man ihr die Wahrheit oder ist das Schicksal aufgebauscht; kann die Erfahrung, die man ihr schildert, wirklich so sein oder ist das der Versuch, sich einen Platz an der Sonne zu erobern? Mit ihrem Mann kann sie sich kaum mehr austauschen, der frühpensionierte Lehrer könnte kaum weiter von ihr entfernt sein, die soziale Dysbalance mit der Frau in der Machtposition kommt erschwerend hinzu. Alles scheint möglich und nichts ist mehr auszuhalten.

    Lydia Mischkulnigs Roman ist vielschichtig und liefert auf ganz unterschiedlichen Ebenen Einblicke in das Wesen und den psychologischen Zustand einer einsamen Frau. Es ist kein Frauenroman, aber durchaus eine Geschichte, die sehr nah an dem Menschen ist, der im Zentrum der Handlung steht. Seit fast 30 Jahren arbeitet die Autorin vorrangig als Schriftstellerin und ist mit zahlreichen Preisen geehrt worden. Wiederkehrend in ihren Büchern ist die Spannung zwischen dem Individuum und der Gesellschaft, was sich auch in dem aktuellen Roman ganz deutlich zeigt.

    In ihrem Beruf ist Gabrielle einsam und muss sich auf ihre Menschenkenntnis verlassen. Sie hört die Schicksale, ist von diesem bewegt und steht doch im Dienst des Landes und der Gesellschaft, die sie auch schützen soll. Die Diskrepanz zwischen ihren Emotionen und den rationalen Aufgaben wird zunehmend schwerer zu kompensieren. Dinge, die nicht vorstellbar sind, muss sie sich vorstellen, um sie beurteilen zu können und sie wird gleichzeitig durch den Akt des Entscheidens angreifbar und verletzlich. Auch ihr Privatleben ist ein kleiner Kriegsschauplatz, die Entfremdung zwischen ihr und ihrem Mann ist mehr als offenkundig und fast schon kann man das Unglück greifen, auf das die beiden zusteuern.

    Der Roman ist zwar nicht als klassischer stream of consciousness geschrieben, springt aber in ähnlicher Weise von einem Gedanken zum nächsten, was einem die Innensicht der Protagonistin sehr nahe bringt. Die Autorin fasst die unterschiedlichen sich widersprechenden Gefühlsebenen hervorragend in Worte und nimmt einem so mit auf diese emotionale Achterbahn, die Gabrielle gerade durchläuft.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 2 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Leseratte, 30.08.2020

    Gabriele ist Richterin und somit in einer Machtposition. Sie trifft täglich Entscheidungen, die für Menschen von lebensbedeutender Wichtigkeit sind. Denn Gabriele kann Asyl gewähren. Und das bedeutet für die Asylsuchenden: können sie in dem Land, in dem sie Schutz suchen, bleiben?

    Das soll hier ein feinsinniger Roman mit unterschwelligem Sog und psychologischem Tiefgang sein. In Lydia Mischkulnigs Roman "Die Richterin" habe ich dies leider vollkommen vermisst. Vielmehr geht es hier um die Geschichte einer Frau, die nun mal vom Beruf Richterin ist. Und hier verliert sich dann auch alles. Es geht hauptsächlich um irgendwelche privaten Dinge, die Ausführungen über ihr Richterdasein gibt es nur am Rande. Und in kurzen, regelmäßigen Abständen kam dann auch schon der nächste Gedankengang. Für mich fehlt in dieser Lektüre einfach der rote Faden. Und das sowie der Schreibstil hat mich auch beim Lesen sehr gelangweilt. Um als anspruchsvolle Literatur zu gelten, dazu gehört für mich mehr. Auch wenn ein wenig zum Nachdenken anregte, hier kann ich keine Empfehlung weiter geben.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
  • 4 Sterne

    1 von 2 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Johann B., 14.08.2020

    Gabrielle ist Richterin. Sie sitzt an ihrem Schreibtisch und studiert Akten. Vermutlich leiden ihre Augen unter der trockenen Büroluft und dem dauernden Lesen der Schriftstücke. Der Arzt, dessen Gutachten sie las, scheint wohl ein Freund der Flüchtigen zu sein. Interessant, wie das Für und Wider der Betroffenen beschrieben wird. Und das ist wohl nicht nur bei Afghanistan der Fall. Sehr schwierig, hier das richtige Urteil zu fällen. Gerechtigkeit gibt es wohl nur selten. 
    Für mich ein schwer zu lesendes Buch, obwohl ich mich so langsam an den Stil gewöhne. Die Autorin lässt den "roten Faden" vermissen und das Fehlen von Anführungsstrichen bei Dialogen erfordert hohe Konzentration. Es scheint keine oberflächliche Ehe zu sein und die beiden haben wohl schon einiges mitgemacht. Dass er ihr aber nun untersagt, vor einer bestimmten Zeit die gemeinsame Wohnung zu betreten, das finde ich doch sehr merkwürdig.

    „Die Richterin“ ist ein Buch, das seine Leser fordert. Zum Nachdenken, zur Konzentration und es ist keineswegs ein Werk, das er nur mal so und nebenbei lesen kann. Hier gibt es einige Fakten, die nachdenklich stimmen. Warum lässt sich diese intelligente Frau so sehr von ihrem Bruder beeinflussen? Welche Gedanken treiben sie um, wenn sie ein Urteil über das Bleiberecht eines Flüchtigen zu fällen hat? Sprachlich ist es ein Genuss, dieses Buch zu lesen. Wobei mir persönlich der rote Faden fehlt. Die Autorin schweift häufig ab und mir fällt es zuweilen schwer, ihren Gedankengängen zu folgen. Vier Sterne gebe ich aber sehr gerne und empfehle es allen Lesern, die anspruchsvolle Literatur mögen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    ja nein
Andere Kunden kauften auch

Rostams Reise

Rostam Nazari

0 Sterne
Buch

12.95

Vorbestellen
Jetzt vorbestellen

Erschlagt die Armen!

Shumona Sinha

0 Sterne
Buch

18.00

In den Warenkorb
lieferbar

Nächster Halt: Südkreuz

Roland Siegloff

0 Sterne
Buch

9.95

In den Warenkorb
Erschienen am 14.03.2016
lieferbar

migrantenstadl

Önder Tunay, Mustafa Imad

0 Sterne
Buch

18.00

Vorbestellen
Erschienen am 11.03.2016
Jetzt vorbestellen

Vor der Zunahme der Zeichen

Senthuran Varatharajah

0 Sterne
Buch

12.00

In den Warenkorb
Erschienen am 27.09.2018
lieferbar

Das Heerlager der Heiligen

Jean Raspail

0 Sterne
Buch

22.00

In den Warenkorb
Erschienen am 01.07.2015
lieferbar

Das einzige Paradies

Astrid Sozio

0 Sterne
Buch

22.00 *

Erschienen am 01.08.2016
Leider schon ausverkauft

Ohrfeige

Abbas Khider

4 Sterne
(1)
Buch

19.90

Vorbestellen
Erschienen am 01.02.2016
Jetzt vorbestellen

Das Mädchen mit dem Fingerhut

Michael Köhlmeier

4 Sterne
(25)
Buch

18.90

In den Warenkorb
Erschienen am 01.02.2016
lieferbar

Das Mädchen mit dem Fingerhut

Michael Köhlmeier

0 Sterne
Buch

9.90

In den Warenkorb
Erschienen am 12.01.2018
lieferbar

Ohrfeige

Abbas Khider

0 Sterne
Buch

10.00

Vorbestellen
Erschienen am 14.08.2017
Jetzt vorbestellen

Das einzige Paradies

Astrid Sozio

0 Sterne
eBook

10.99

Download bestellen
Erschienen am 01.08.2016
sofort als Download lieferbar

Lasst Senait nicht warten

Ulrich Schwarz

0 Sterne
Buch

19.90

In den Warenkorb
Erschienen am 09.11.2017
lieferbar

Unerwünscht

Masoud Sadinam, Milad Sadinam, Mojtaba Sadinam

0 Sterne
Buch

10.00

In den Warenkorb
Erschienen am 02.05.2016
lieferbar
eBook

Statt 12.95 19

4.99

Download bestellen
Erschienen am 25.06.2018
sofort als Download lieferbar

Gehen, ging, gegangen, 8 CDs

Jenny Erpenbeck

0 Sterne
Hörbuch

Statt 20.00

4.99

In den Warenkorb
Erschienen am 12.05.2017
lieferbar

Durch die Wand

Nizaqete Bislimi

0 Sterne
Buch

19.99

In den Warenkorb
Erschienen am 24.09.2015
lieferbar

Bleibende Spuren

Basrie Sakiri-Murati

0 Sterne
Buch

28.00

In den Warenkorb
Erschienen am 30.04.2019
lieferbar
Weitere Empfehlungen zu „Die Richterin “
0 Gebrauchte Artikel zu „Die Richterin“
Zustand Preis Porto Zahlung Verkäufer Rating
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung